Grand Theft Auto: San Andreas: Samuel L. Jackson & Co. geben sich die Ehre - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94
Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

Leserwertung: 91% [100]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GTA San Andreas mit Hollywood-Stimmen

Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2
Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2

Mit dem kurz bevorstehenden Release von Grand Theft Auto: San Andreas hat Rockstar Games nun endlich die Liste der Sprecher veröffentlicht, die sich mehr als sehen lassen kann: Held Carl Johnson wird von Chris Bellard gesprochen, in Rapperkreisen auch als Young Maylay bekannt. Die Stimme von Officer Tenpenny sollte jedem Pulp Fiction-Fan bekannt vorkommen, schließlich wird der korrupte Cop von Samuel L. Jackson vertont, sein Partner labert mit dem Organ von Chris Penn (Reservoir Dogs). Weitere prominente Sprecher sind James Woods, Peter Fonda, Ice-T und David Cross, den man zuletzt in der Jim Carrey-Komödie »Vergiss mein nicht!« zu sehen bekam.

Auch die Radiostationen werden wieder kompetent besetzt: mit Chuck D (Frontmann von Public Enemy), George Clinton, Andy Dick - und Axl Rose als Tommy »The Nightmare« Smith. Alles in allem also wieder einmal ein bemerkenswertes Staraufgebot, das Rockstar ins Spiel gehievt hat.


Quelle: Gamespot

Kommentare

johndoe-freename-81477 schrieb am
Also ich bin der Meinung das diese Stars als Sprecher für SA doch nur nützlich seien können. Ich erriner mich noch an die Guten alten GTA 1 und GTA 2. Die waren echt klasse aber mal erhrlich ham die Radio Typpys net voll genervt?Mich schon und bei Vice City wars ja auch schon besser egal ich hoff das GTA SA wieder ein Tolles Game wird Haut rein Gnash
johndoe-freename-42571 schrieb am
Ohje, ewerybody! Lag wohl an meiner Ausdrucksweise das Du was in den falschen Hals bekommen hast!
Ich wollte Dich bestimmt nicht anfurzen, ich hab lediglich versucht meinen Standpunkt mit Argumenten zu untermauern. (Sonst wird ja immer gleich rumgepöbelt - man hätte keine Argumente!) Desweiteren lag es mir fern Deine Meinung als unzulänglich darzustellen. Da Du dieses aber so empfunden hast, ein grosses Sorry! :roll:
OK, du hast was gegen Samuel L. Jackson, kein Problem! (Nicht aufregen - Scherz! :wink: )
Du hast aber Recht, das die Sprecher in GTA 3 ihren Job recht gut gemacht haben. Es waren aber auch professionelle Sprecher, bloß keine Schauspieler und deswegen weniger bekannt.
Ob ich Manfred Lehmann kenne? Ja und ohne jetzt angeben zuwollen ich kenne u.a. auch Christian Brückner persönlich. Das hängt mit meinem Beruf als Tontechniker zusammen. Ich nehme diese Leute gelegentlich auf, da sie ihre Stimmen nicht nur für Schauspieler hergeben sondern auch für sogenannte Voice-over Aufnahmen. (Werbung, Audio Guide usw.)
Btw, Franziska Pigulla hat zwar eine verdammt sexy Stimme ist aber auch verdammt häßlich :wink: :lol:
(Obwohl das auch nur meine Meinung ist aber sie hat genauso rote Haare wie Scully und ist ausgesprochen sympatisch!)
Du hast aber Recht, es ist ein seltsames Gefühl sich mit diesen Leuten zu unterhalten/arbeiten und man die Stimmen die ganze Zeit mit amerikanischen Schauspielern in Verbindung bringt.
Wie auch immer, ich hoffe Du hast mich noch lieb, war schließlich nicht...
ewerybody schrieb am
Meine Güte!
Ich hab doch nur meine Meinung abgegeben. Hab ich gesagt daß DU das auch so sehen musst?!
Bisher hab ich wirklich NULL aufgeregt, aber nu muss ich wohl mal:
Ich hab doch extra nochma hingeschrieben, daß ich da MEINE Meinung vertreten will. Wenn dich daran was stört, dann kann man das auch sagen ohne jemanden gleich so anzufurzen.
Von wegen überteiben: Du machst doch gerade aus der Mücke einen Elefanten: Ich hab nirgendwo gesagt, daß ich was gegen professionelle Sprecher habe. Das Gegenteil ist der Fall! Aber Ich finde halt, daß es nicht unbedingt son Hollywood-Typ sein muss, weil übertrieben. In GTA3 zB waren die Sprecher auch schon erstklassig! Und hat man da im Vorferld was von Samuel L. Jackson und Reservoir Dogs erzählt?! NEIN! War nicht nötig! Es war trotzdem sehr gut!
Beispiel: Kennst du Joachim Kerzel oder Manfred Lehmann?! Keine dollen Namen, was? Aber Jack Nicholson und Brice Willis sagt dir was, oder?
Du fragst mich echt ob ich übertreibe und dann im Anschluss gleich sowas wie: \"..Wären die Texttafeln lieber?..\" *scheibenwischergestemach*.
Hey ich will gar nicht wissen, wer den Typen hier oder da bei GTA spricht. Is mir scheissegal! GTA spielt in einer Phantasiewelt. Da ist er der Atmosphäre doch nicht gerade zuträglich, daß ich weiß wie der Typ eigentlich in der Realwelt aussieht!
(Beispiel: erst Film sehen, dann Buch lesen: man kriegt die Gesichter nicht mehr aus dem Kopp)
Es gibt tausende erstklassige Sprecher. Daß jetzt die Großen Namen gefischt werden zeigt nicht, daß Rockstar jetzt denkt: \"...Na gut, wir haben viel Geld mit GTA eingenommen, geben wir es denn Usern zurück und stecken es ins Spiel!..\" Denkste!: Es wird in Firlefanz gesteckt!!
Niemand hat sich über die Sprecher in den vergangenen Teilen aufgeregt. Ich frage doch nur: Warum müssen es JETZT welche sein, die total berühmt sind?!
Die die Kiddies die sich nur an irgendwelcher Grafik aufgeilen sind genau die, die jetzt...
johndoe-freename-42571 schrieb am
ewerybody hat geschrieben:Schönen Dank auch!
Ich bin doch teilweise auch vollkommen deiner Meinung, verstehe gar nicht, was du dich aufregst. Ich will doch nur sagen, daß GTA sowas eigentlich überhaupt nicht nötig hat wie Axel Rose als Radiosprecher und Peter Fonda und wer weiß wer noch alles.. Weil: Davon wird ja das Spiel an sich auch nicht besser!
Und genau DAS meine ich mit Dekadenz! Geld (warscheinlich wirklich viel Geld!) für was rauswerfen was letztendlich nix bringt, einfach nur damit das später auf der Packung stehen kann und Hansi Schneider und Mandy Müller ausse Schmidtstraße dann auch zugreifen, weil sie ja den einen oder anderen Namen schon mal gehört haben, egal ob sie was mit dem Spiel anfangen können, oder nicht.
Du solltest mir mal richtig zulesen!
Viele Studios können sich so einen Quatsch nicht erlauben. Und ich weiß wovon ich da rede. Von wegen unprofessionell!
Ich hab halt was dagegen, daß das Spiel hier auch durch die große Kommerzmühle geht. Das is meine Meinung. Wenn du die nicht teilen kannst, ist doch ok.
Sorry, ich will Dich jetzt nicht angreifen aber meinst Du nicht das Du da etwas übertreibst?
Was bitte ist an professionellen Sprechern denn nun so schlimm? Wären die Texttafeln lieber? Dann beschweren sich die einen wieder das sie nix von der Handlung auf´m Bildschirm mitkriegen! OK, also doch Sprecher. Castet Rockstar dann eine preiswerte Rasselbande an laienhaften Möchtegernsprechern regen sie sich abermals alle wieder auf, weil sie jede Atmosphäre im Ansatz vernichten! Dann denkt sich Rockstar vielleicht: Na gut, wir haben viel Geld mit GTA eingenommen, geben wir es denn Usern zurück und stecken es ins Spiel! Denkste, nun kommt einer wie ewerybody und regt sich über angeblichen "Kommerz" auf! Schon klar, man kann es nie allen recht machen aber... Hallo?
Dein gesamtes Hobby (Videospiele) lebt und basiert mittlerweile auf Kommerz! Natürlich dreht...
ewerybody schrieb am
@enix: Na is doch war! Oder?! ,^^,
schrieb am

Facebook

Google+