Grand Theft Auto: San Andreas: Die Schöpfer der Mod melden sich zu Wort - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94
Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

Leserwertung: 91% [100]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto: San Andreas: Erklärung und Anklage

Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2
Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2

Nachdem Jack Thompson Erfolg mit seiner Kampagne gegen die Hot Coffee-Mod hatte und sich inzwischen um angeblich nackte Sims kümmert, schlägt die Mod-Community um die Schöpfer des heißen Kaffees zurück und wendet sich mit einem offenen Brief an Hillary Clinton und Anwalt Thompson. Die Modder stellen die Scheinheiligkeit heraus, mit der gegen die Mod vorgegangen wurde und betonen, dass andere Titel, wie z.B. Singles oder Playboy: The Mansion , deutlich ausschweifendere Inhalte erotischen Ursprungs bieten ohne mit einem Adults Only-Rating bedacht zu werden.

In einem "Pressemitteilungs-ähnlichem Ding" gehen die Hobby-Entwickler von GTAGarage sogar noch weiter: Sie zeigen auf, dass einst als schädigend eingeschätzte Medientypen und -vertreter wie z.B. Elvis Presley und Comics inzwischen angesehene gesellschaftliche Werte darstellen. Ebenso sei es der Erfindung des Rades gegangen, welches ursprünglich als Gefahr für Kinder angesehen wurde.

Kernpunkt der Stellungnahme ist aber, dass die Modder es unverständlich finden, wie die Verantwortung für Hot Coffee den Entwicklern bei Rockstar zugeschoben wird. Vielmehr sei es so gewesen, dass harmlose Inhalte von den Bastlern neu zusammengefügt wurden, um die Mod zu erstellen - Rockstar trage keine Schuld an der Art und Weise, wie Kunden mit dem Programm umgehen und hätte keine expliziten Sex-Szenen in San Andreas versteckt.

Den offenen Brief an Clinton und Thompson sowie das Statement zur Schuldfrage findet ihr im News-Bereich der Webseite der Mod-Community. Also dann: Auf in die nächste Runde!


Kommentare

johndoe-freename-84219 schrieb am
die sind einfach nicht dicht!
spiele wo man Menschen auf jegliche art schmerzen zufügen kann, werden ohne weiteres akzeptiert.
aber wehe zwei menschen machen das normalste auf der welt, dann wird alles in bewegung gesetzt um es zu zensieren.
Im Amerikanischen TV ist es ja auch nicht anders, jeder auch so kleine fetzen, stichwort: \"nippelgate\", wird mit einem riesigen schwarzen balken zensiert.
und hier??
selbst in einer 0-8-15 milram oder schampoowerbung werden die freizüge der frauen gezeigt und auch ohne weiteres akzeptiert.
stelle sich mal einer vor wie die amerikanische regierung auf spiele wie Lula 3D reagieren würden
...
<3 tenside
johndoe-freename-84194 schrieb am
Danke Nomads. Endlich mal einer, der klar und unmißverständlich die Wahrheit sagt.[/quote]
johndoe-freename-81710 schrieb am
Also für mich ist nur Dummheit, was die gemacht haben und noch Dümmer ists das 4Players nachhackt, mir is doch scheiss egal was die Leute für Mods machen, das is die Welt Jungs, ich hoff ihr kappiert das mal.
MFG Nomads
johndoe-freename-83466 schrieb am
Das gesetz ist sogar noch ziemlich schwach. In einem Bundesstaat darf man einen Hydranten nich sexuel beläsatigen. Und es gibt noch haufenweise anderer Gesetze, die in ihrer Dummheit kaum zu übertreffen sind.
-Hammer- schrieb am
ich habs schon mal gesagt, die amis spinnen
in einem bundestaat gibts sogar nen gesetz das frauen deren slip oder string aus der hose ragt, ne geldstrafe zahlen müssen(was mit bauarbeitern ist deren shorts ebenfalls aus der hose ragen, muss noch geklärt werden) das is doch einfach idiotie, was is weniger schädlich?
der anblick eines wohlgeformten weiblichen hintern, oder die nahaufnahme eines kopf-schuss-opfers?
schrieb am

Facebook

Google+