Ubisoft: Ubidays: Die Pressekonferenz live - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubidays: Live von der Pressekonferenz

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Ubidays sind eröffnet: Gerade eben startet in Paris die Pressekonferenz von Ubisoft in der Nähe des Louvre. Die enorme Zahl der Journalisten erinnert fast an die E3 in Los Angeles. Der Publisher konnte in letzter Zeit mit Erfolgsmeldungen auf sich aufmerksam machen: 110 Millionen Euro Gewinn, 900 neue Arbeitsplätze - es scheint aufwärts zu gehen. Wir sind gespannt, was es für Neuigkeiten gibt und halten euch auf dem Laufenden - live, in einem Stichpunktticker.

19:06 - Es geht los, der Starttrailer läuft! Eine hübsche Collage: Sam Fisher, Altair, der Persische Prinz und schließlich eine Far Cry 2-Landschaft.

19:07 - Der Fokus der Pressekonferenz soll auf der Zukunft der Spiele liegen. Es soll weltexklusive Neuigkeiten geben.

19:08 - Ubisoft verspricht, dass es heute Abend nicht nur viele Spiele, sondern auch genug Bier geben wird. [Eine Anspielung auf die Gerstensaftknappheit des letzten Jahres]

**Gelächter**

19:11 - Ubisoft will Spiele für alle machen, die allen Spaß machen. [Ein ehrenwertes Ziel. Anm. d. Red.]

19:12 - Kleine Diskussionsrunde: Der Creative Director von Far Cry 2, der Producer von Prince of Persia, Randy Pitchford und irgendein Colonel. Far Cry 2 soll den Spieler auf eine emotionale Reise schicken, inklusive schöner Landschaften und menschlichem Drama. All das Ballern soll von Beziehungen zusammen gehalten werden. Das neue Prince of Persia soll den Spieler mit seinem Grafikstil in das Spiel ziehen - ähnlich wie ein Gemälde im Louvre den Beobachter in sich aufnimmt. Außerdem soll die KI dazu beitragen. Schade, keine bewegten Bilder. Der Colonel spricht über Brothers in Arms, seine 30 Jahre als Soldat und das Wesen des Krieges. Man soll als guter Anführer seine Soldaten lieben, man muss aber ihr Leben riskieren. [Ähm?] Man spielt einen Squad-Leader in Hells Highway, soll im August 2008 kommen. Es wird einen weltexklusiven Trailer geben.

19:20 - Der Far Cry 2-Trailer wird zum ersten Mal gezeigt! Nicht ganz: Check 4PlayersTV!

**Großer Applaus**

19:22 - Far Cry 2 wird live vorgespielt. Vor allem die Flüge mit dem Windgleiter über die Savanne sehen klasse aus; auch die Tierwelt sowie die Erkundung über kleine karten in der offenen Spielwelt kann überzeugen. Alle Bäume werden einzeln berechnet, man kann das Feuer nutzen, um ganze Grasflächen gezielt in Brand zu setzen - inklusive Windeinfluss. Was rede ich? Sieht gut aus, macht richtig Lust, werde ich morgen ausprobieren. Ben konnte den Shooter bereits in Kanada spielen - am besten lest ihr seine ausführliche Vorschau!

**Großer Applaus**

19:29 - Jetzt ist Prince of Persia dran, soll im 3. Quartal 2009 kommen: Alles soll neu werden, alles soll besser und anders und innovativer und spannender werden. Der Prinz startet im neuen Spiel als kleiner Abenteurer, nicht als nobler Adliger. Er muss die Welt retten und soll seine Persönlichkeit im Laufe des Spiels entwickeln. Es gibt keine chronologische Verbindung zu den früheren Teilen. Er hat allerdings noch die akrobatischen und kämpferischen Fähigkeiten seiner Vorgänger. [Was jetzt? Alles neu oder doch nicht?]

Der Sand der Zeit, also das Zurückspulen oder Verlangsamen, wird als Spielelement ersetzt: Aber durch was? Durch Elika. Eine Frau. Eine hübsche Frau. Sie soll euch im Kampf und beim Klettern helfen, bei Rätseln und Wegfindung. Ihr sollt mit ihr auf eine ganz neue Art kooperieren. Jetzt wird ein Teasertrailer dieses neuen Teams gezeigt - leider lässt dieser keinen Rückschluss auf die Spielmechanik des Duos zu.

**Applaus**

19:36 - Das neue Brothers in Arms ist dran. Der Colonel redet über den Zweiten Weltkrieg, über einen alten Kriegsveteranen. Was will der der Jugend nach dem Krieg sagen? Wenn es darauf ankam, haben wir gekämpft - wir sind nicht geflohen.  [So langsam geht mir sein Kriegspathos auf die Nerven.] Das Publikum soll ihm nachschreien: "Everybody fights! Nobody quits! Always attack!"

[Gehts noch dümmer?]

**Fast alle brüllen ihm nach**; **Applaus**

19:40 - Ein Brothers in Arms-Trailer läuft. GIs gegen die Wehrmacht. Mal wieder. Im Gegensatz zu Far Cry 2 kalter Kriegskaffee.

**Applaus**

19:44 - Eine Frau (Mist, jetzt ging der Name unter...Pauline?) betritt die Bühne und erklärt, dass Casual Gaming erst am Anfang steht. Spiele für Mädchen und Kids, Fun- & Logik-Games und Fitness-Spiele werden wachsen. Man redet über DS-Spiele, Haustiergames und ihre Rolle in der Familie. [Ubisoft goes Nintendo. Wie jeder andere Publisher auch.]

**Applaus**

Ein Trailer läuft mit Familien- & Kids-Games. [Könnte original so auch von Nintendo kommen - die Konkurrenz holt auf, Mr. Iwata.]

**Applaus**

19:51 - Zehn Jahre Tom Clancy-Franchise werden gefeiert: Trailer zeigt Rainbow Six, Sam Fisher etc., Verkaufszahlen. Jetzt sollen die nächsten zehn Jahre kommen.

**Applaus**

19:55 - Das neue Luftkampf-Actionspiel H.A.W.X. von Ubisoft Bukarest wird vorgestellt, das First-Person-Shooter-Gefühl in der Luft entfachen soll. Der Trailer zeigt Luft-Luft- und Luft-Boden-Gefechte vor weiter Panoramalandschaft. Kommt im Herbst 2008.

**Leichter Applaus**

20:00 - Tom Clancys EndWar wird vorgestellt, das bei Ubisoft Shanghai entsteht und den Dritten Weltkrieg thematisiert: Soll "the most epic battles in videogame history" servieren. Spiel wird live alleine über Sprachbefehle vorgespielt.

**Applaus**

20:08 - Die Raving Rabbids kommen. Hasen stecken in einem Schwarzweiß-Fernseher. Jetzt wird tatsächlich das Balance Board für Wii mit einem Rayman-Spiel gezeigt: Jemand sitzt drauf, lehnt sich vor und zurück und steuert die Hasen (Mit seinem Hintern? Mit Remote und Nunchuk?) über eine Skipiste! [Das sieht so unglaublich bescheuert aus - Wer setzt sich auf diese Waage und rodelt eine Piste runter?]

**Applaus**

20:15 - Jetzt stehen alle auf und auf der Bühne wird irgendein Rabbids-Rhythmus-Tanz mit Nunchuk und Remote aufgeführt. Fühlt sich an wie Hasendisko. [Hoffentlich gibts gleich genug Bier.]

**Großer Applaus**

[Mist, der Aku ist gleich leer. Kommt noch was Großartiges? Wo bleibt Sam Fisher? Wo bleibt Beyond Good & Evil 2? Oder der zweite Assassin?]

20:20 - Ein neues Snowboardspiel "Shaun White Snowboard" wird für PS3, 360 und Wii vorgestellt, Trailer läuft. Es nutzt die Assassins Creed-Engine.

**Applaus**

20:23 - Namco Bandai zeigt neuen Soul Calibur 4-Trailer. Spiel kommt am 31. Juli 2008.

**Applaus**

20:26 - Es gibt noch mal eine Zusammenfassung. Ubichef Yves Guillemot betritt die Bühne für das Finale: "Great Line-up, great Job." Er spricht davon, dass Ubisoft an neuen 3D-Games arbeitet, die Mitte nächsten Jahres vorgestellt werden.

20:30 - Neuer Trailer "The Pig" eines neuen Michel Ancel (BG&E)-Spiels! Kamerafahrt durch die Wüste, ein Mädchen auf einem Auto, sitzt unter einem Sonnenschirm wie eine Statue, ein schnarchendes Schwein (ja, das aus BG&E), eine Mücke vor seiner Nase, er atmet sie ein, legt sich schlafen, sieht alles klasse aus...

...schade: Kein Titel, keine Spielszenen, nichts Konkretes. [Ich freu mich trotzdem, dass Michel Ancel an einem neuen Beyond Good & Evil arbeitet! Das war die beste Nachricht dieses eher nüchternen Abends, der abseits des wirklich coolen Far Cry 2 weder etwas Neues von Sam noch vom Assassinen bereit hielt; da müssen wir wohl die E3 abwarten.]

**Applaus**

Die Pressekonferenz ist vorbei.














Kommentare

Mr. Malf schrieb am
also ich erhoffen mir von farcry2 rein garnichts....umso schöner ist es dann nachher überrascht zu werden...wenn es dann doch gut wird
aber ubisoft bringen mittlerweile nicht mal mehr nen appel und nen ei zu stande
Balmung schrieb am
Mal abwarten, wird FC2 gut, werd ichs mir vielleicht auch holen.
EvilNobody schrieb am
Ich denke mal, Far Cry 2 wird das bessere Boiling Point. Die Thematik und das Gameplay scheinen ja ähnlich zu sein.
3nfant 7errible schrieb am
GehirnZelle hat geschrieben:bin ich der einzige der sich auf FarCry 2 freut? Das Szenario ist unverbraucht und das Team versteht was von Shootern--> wird sicher ein sehr guter Shooter. Prince of Persia sieht auch schön dunkel und "erwachsen" aus. Orient meets darkness. Ohne Ubisoft hätten wir kein Gleichgewicht zur der EA Massenabfertigung und Risk avoidance.
Ich freu mich auch auf FarCry2, obwohl ich nichtmals ein grosser FarCry oder Crysis-Fan war :)
Aber das (unverbrauchte) Setting spricht mich schon ziemlich an
schrieb am

Facebook

Google+