Ubisoft: Kriegskasse im Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Kriegskasse im Blick

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In einem Interview mit der französischen Zeitung Les Echos plauderte Yves Guillemot über die zukünftige Ausrichtung Ubisofts, so Develop. Dort hat man demzufolge den Schlüssel zur Kriegskasse stets griffbereit und ist willens, bis zu 780 Mio. Euro für Übernahmen anderer Entwicklerteams oder gar Publisher auszugeben. Das Unternehmen müsse rasch wachsen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagt der Geschäftsführer mit Blick auf die anstehende Fusion Activisions mit Vivendi Games und EAs geplanter Übernahme von Take-Two.

Guillemot wünscht sich dabei auch mehr Diversität bei der Ausrichtung Ubisofts und deutet an, dass man "neue Spielgenres" ausloten möchte, aber interessiert an weiteren Lizenzen ist.

Kommentare

Ugauga01 schrieb am
E-G hat geschrieben:
Ubisoft ist ein wichtiges Entwickler-Studio für die Hardcore-Gamer.

lol klar... was haben die den tolles rausgebracht? asassins flop? von denen kam ewig nichts richtig tolles mehr
Hardcore-Gamer ist die Wii egal.

falsch, dummen sonyfanboys is die wii egal. ein echter hardcore gamer hat jede konsole, und jeden AAA titel. ich glaub langsam benutzt ihr das hardcore gamer argument für alles was euch passt
Bild

Wenn ich mich recht entsinne wurde diese Grafik hier im Forum schon einmal aufgeschlüsselt, im Sinne von "sie ist nichtssagend.
Wurde doch als Fakt angeführt, dass EA genug Scheiße fabriziert, aber ihre jährlichen Neuauflagen ständig gleich hohe Wertungen wie im Vorjahr kassieren, obwohl sowas bei Ubi dann schnell Mal ne 60er wird, wo EA fast immer zwischen 80-90 pendelt. Genauso gibt es Kritik-Punkte die bei EA-Spielen kaum Gewichtung finden, aber bei andern Spielen ballert das die Wertung richtig runter.
Ich persönlich nehme Mal das Beispiel von Sonic auf 360. Die Kritikpunkte hier auf 4P z.B. brachten dem Spiel 40% ein. Ich persönlich kann einige Kritikpunkte wie die extremst überzogenen Ladezeiten nachvollziehen, aber dann sowas wie "uninspirierte Spielmechanik" und co reinsetzen und das Spiel auf 40% runterzutreten... Stellen wir da Mal ein Fifa 07 gegen... Die Negativ-Liste ist ellenlang und total auffallende Negativ-Punkte wie, dass der Moderator in jedem Spiel mindestens 5 gleiche Sätze mindestens 10x wiederholt (gleiche Tonlage usw), "uninspirierte Spielmechanik" usw werden da nicht einmal aufgeführt. Und siehe da: 80%.... Stand auf dem Kontoauszug vll. "Zahlungseingang, EA Games, Schmiergeld für gute Wertung,...
carbo schrieb am
Mironator hat geschrieben:Innovative Spiele auf der Wii interessieren keine Sau.

:lol: haha stimmt. Was soll an der Wii inovativ sein? Das rumgezappel vor dem TV? Das gibts in Spielhallen seit 20 Jahren und kein Schwein hats interessiert.
EA ist so uninovativ wie Ubisoft schlechte Spiele macht. Klar ist da nicht alles Gold aber ich kann echt nichts schlechtes über Ubi sagen. Das hier wieder jeder jeden übernehmen muss und eine Monopolstellung anstregt ist bestimmt nicht gut für die Spiele der Zukunft.
Alpha eXcalibur schrieb am
Ein Universalwort für Party, Kinder & Fun Spiele. 0815 Hype Titel mit viel Gorepegel sind natürlich automatisch Hardcore, selbst wenn sie sich spielen wie die Moorhuhnjagd. Weissu doch. ;)
E-G schrieb am
Ubisoft ist ein wichtiges Entwickler-Studio für die Hardcore-Gamer.

lol klar... was haben die den tolles rausgebracht? asassins flop? von denen kam ewig nichts richtig tolles mehr
Hardcore-Gamer ist die Wii egal.

falsch, dummen sonyfanboys is die wii egal. ein echter hardcore gamer hat jede konsole, und jeden AAA titel. ich glaub langsam benutzt ihr das hardcore gamer argument für alles was euch passt
Bild
Blue_Ace schrieb am
E-G hat geschrieben:nope. ea bringt wirklich gute wii spiele raus, auch wenn es manche nicht für möglich halten
boom blox hat gezeigt wie ein gutes puzzlegame aussehen kann, die pate umsetzung war gut gelöst, auch die steuerung war sinnvoll verwendet, das selbe gilt für madden und tiger woods. moh heroes2 war der erste gute shooter nach mp3.
dem gegenüber steht ein beschissenes farcry, ein billiger pop port, und ne menge ubicrap

Kann sein das EA auf Wii bessere Spiele rausbringt als Ubisoft, zumindest auf Xbox 360 haben die Franzosen dank AC, GRAW und Rainbow Six einen guten Ruf. Hab aber schon mal gehört das Ubi von den Wii Leuten ähnlich gehasst wird wie EA von den PClern. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+