Ubisoft: Untertitel für alle Spiele - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Untertitel für alle Spiele

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Wer schwerhörig oder gar ganz taub ist, hat oft Probleme bei einigen Spielen, in denen Texte vertont, nicht aber lesbar präsentiert werden. Das soll zumindest bei kommenden Produktionen von Ubisoft nicht mehr der Fall sein - wie der Publisher heute bekanntgab, werden alle internen Titel zukünftig standardmäßig mit Untertiteln ausgestattet werden, um die Zugänglichkeit der Spiele zu gewährleisten. Dies schließt auch bald erscheinende Titel wie Far Cry 2 , Prince of Persia und Shaun White Snowboarding mit ein.

Im Rahmen seiner Initiative stellte das Unternehmen außerdem ein kleines Spiel ins Netz. Handingo soll vor allem jüngeren Spielern in drei Mini-Games einen Eindruck davon vermitteln, wie es ist, mit bestimmten Einschränkungen oder Behinderungen leben zu müssen.

Kommentare

pazzlcore schrieb am
Ich find Untertitel im Allgemeinen besser. Wenn man mal wieder ne verranzte Lokalisierung hat und was nich versteht, kann man einfach die Wörter unten nachlesen.
Alles in allem eine gute Sache ;D
hanzelklick schrieb am
Keine schlechte Idee, aber eigentlich sollte sowas doch selbstverständlich sein, oder nicht?
In Zeiten von EA scheinbar nicht ;)
Odins son Thor schrieb am
Pallino22 hat geschrieben:makaber...mag sein.
aber haben nicht auch behinderte ein recht auf humor?
:lach: :lach: :lach: :lach:
SelfDestruct schrieb am
Nichts gegen die Untertitel, aber wäre nicht auch eine gute Synchro was löbliches? Ich mein, wenn die sich auf die Untertitel versteifen kann ich mir gut vorstellen, dass in Zukunft gar nichts mehr lokalisiert wird Oo
Pallino22 schrieb am
makaber...mag sein.
aber haben nicht auch behinderte ein recht auf humor?
schrieb am

Facebook

Google+