Ubisoft: Mysteriöses RTS-Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Mysteriöses RTS-Spiel

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Eine "unangekündigte innovative RTS-Simulation bei Ubisoft" nennt Benjamin Dumaz eines der Projekte, die seinen Lebenslauf (PDF) zieren, wie den wachsamen Kollegen von SuperAnnuation aufgefallen ist.

Die Natur stehe im Zentrum des Spiels, welches da auf "fortgeschrittene Systemen" fußt, die ein "neues Erlebnis bieten", das auf der "Manipulation einer realistischen Simulation" basiert. Der Titel werde von einem Team bei Ubisoft Montpellier (Rayman: Raving Rabbids ) in Zusammenarbeit mit einem auf KI spezialisierten Labor aus Frankreich entwickelt, so der Game-Designer.

Geht es nach seinem LinkedIn-Profil, dann befindet sich jenes Projekt auch noch nach we vor in Arbeit: Er arbeite an "jedem Aspekt eines innovativen Spiels, welches viele komplexe Systeme beinhaltet", heißt es dort.

Quelle: Bluesnews

Kommentare

Skippofiler22 schrieb am
Ja, da muss Ubisoft mit seinen DRM-Maßnahmen aber ein wenig zurückfahren. Mein Gott, die werden doch nicht gleich pleite gehen, nur weil sie ihr DRM jetzt kundenfreundlicher gestalten werden.
Verner schrieb am
KeinName hat geschrieben:Es ist noch nichts aber auch rein gar ncihts über das Spiel bekannt und die ersten Kommentare sind komplett negativ!

und was sagt dir das als unwissenden kunden? genau, das muß an der unfähigen firma liegen, die ihre kunden mit schlechten games und unmengen an DRM zwangsmaßnahmen vergrauelt.
MisterFlames schrieb am
PabloCHILE hat geschrieben:hier noch was nettes:
UbiSoft: Extrakosten bei gebrauchten Spielen 21. Mai 2010
UbiSoft will sich den Plänen des Konkurrenten Electronic Arts anschließen und über ein Code-System Zusatzinhalte zum Download anbieten, um den ?Second Hand?-Markt auszubremsen. Dieser wird von den Publishern neben den illegalen Kopien als eine der größten Gefahren für deren Geschäftsmodell angesehen
und hier der Link dazu von Computerbase:
http://www.computerbase.de/news/softwar ... n_spielen/

Ubisoft ist eh zur größten Lachnummer unter den Publishern gewurden. In der Hinsicht haben sie EA schon mal überholt.
Damit werden sie ihre Führung in Sachen Kundenunfreundlichkeit dann blos noch ausbauen.
PabloCHILE schrieb am
hier noch was nettes:
UbiSoft: Extrakosten bei gebrauchten Spielen 21. Mai 2010
UbiSoft will sich den Plänen des Konkurrenten Electronic Arts anschließen und über ein Code-System Zusatzinhalte zum Download anbieten, um den ?Second Hand?-Markt auszubremsen. Dieser wird von den Publishern neben den illegalen Kopien als eine der größten Gefahren für deren Geschäftsmodell angesehen
und hier der Link dazu von Computerbase:
http://www.computerbase.de/news/softwar ... n_spielen/
Nordwesen schrieb am
Die einzige Innovation die ich derzeit bei Ubisfot sehe, besteht darin wie man den Kunden so richtig an die Hundeleine nimmt..
Ich für meinen Teil werde kein Spiel mehr von Ubisoft kaufen, und sei es noch so gut.
Onlinezwang, Alle User unter generall Verdacht zu stellen, Rootkits usw..
Das sind dinge die ich nicht toleriere..
Die neuste innovative von Ubisfot kann daher noch so schön sein. Ich bin nicht interessiert.
schrieb am

Facebook

Google+