Ubisoft: Ancel bleibt und (k)ein Kommentar zu Beyond Good & Evil 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft - Ancel bleibt und (k)ein Kommentar zu Beyond Good & Evil 2

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Das vor einigen Tagen aufgekommene Gerücht, dass Michel Ancel (Rayman, Beyond Good & Evil) das Unternehmen verlassen würde, hat ein Sprecher von Ubisoft Frankreich nun kategorisch zurückgewiesen. Diese Gerüchte seien völlig grundlos, heißt es in einer Stellungnahme.

"Michel Ancel and Ubisoft therefore categorically deny these rumours." (Eurogamer)

Außerdem wurde Yves Guillemot (Chef von Ubisoft) erneut auf Beyond Good & Evil 2 angesprochen. Er sagte, dass er keine Kommentare mehr zu dem Spiel abgeben würde, schließlich denke er, "wenn wir das nächste Mal darüber reden, muss es auch was Neues zu erzählen geben". Er schließt mit den Worten "It's coming" (es kommt).

"I don't give comments anymore on BG&E2," Guillemot said, "because I think ... the next time (...) we communicate we have to have something new." Not specific to the PS4 or any other platform, he told me: "It's coming." (Kotaku)

Quelle: Eurogamer, Kotaku

Kommentare

Wulgaru schrieb am
Ich stelle mir gerade ein Kellerverlies in Montpellier vor in das man den guten Michel gerade gebracht hat....
RRRabbid/Gamer schrieb am
Sollte es erst für Ps4 und NextBox rauskommen (wovon man wohl mittlerweile ausgehen kann) hätte die Serie eine gesamte Konsolengeneration übersprungen... erstaunlich.
darthmonkey91 schrieb am
Damit würde ein fast 10 Jahre alter Traum wahr werden...
Chibiterasu schrieb am
Ihr könntet wenigstens die Copy & Paste Fehler von Kotaku bereinigen, wenn ihr Copy & Paste drückt...
siehe letzter Absatz.
:wink:
Ansonsten: Hoffen wir's!
schrieb am

Facebook

Google+