Ubisoft: Publisher will Veröffentlichungstermine nicht mehr verschieben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft will Veröffentlichungstermine nicht mehr verschieben

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft ist bemüht, angekündigte Veröffentlichungstermine in Zukunft nicht mehr über das jeweilige Geschäftsjahr hinaus zu verschieben, berichtet DualShockers.

Geschäftsführer Yves Guillemot sei auf das Thema zu sprechen gekommen und habe Watch Dogs hervorgehoben. Ähnliche Verspätungen will das Unternehmen im kommenden Geschäftsjahr (April 2015 bis März 2016) vermeiden.

Als Maßnahme hebt Guillmot hervor, dass Entwickler früher über die vom Publisher geplanten Termine informiert werden und sich so besser darauf einstellen können. Unverhoffte Änderungen könnten natürlich dennoch eintreten.

Für das kommende Geschäftsjahr hat sich Ubisoft erst gestern auf die Veröffentlichung von Assassin's Creed: Victory sowie Rainbow Six: Siege festgelegt (wir berichteten).

Quelle: DualShockers

Kommentare

Dr. Fritte schrieb am
Naja, dann haben die "Day-One-Editionen" der Spiele also einen tieferen Sinn als nur einen Skin-DLC oder so gratis dabei zu haben..... :lol: :lol: :lol:
Sui7 schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Nintendo Spiele brauchen auch keine 3-20GB Day One Patches. :)
Day One Patches gab es dort dennoch schon, davon bleiben selbst Nintendo Spiele nicht verschont. :wink:
Cheraa schrieb am
Nintendo Spiele brauchen auch keine 3-20GB Day One Patches. :)
StandAloneComplex schrieb am
Kroldor hat geschrieben:Dann schau mal ins Konsolenlager, da wartest du, bis du stirbst....
Bei Nintendospielen mag das zutreffen. Und ich finde es gut, dass es da noch keinen derartigen Preisverfall gibt. Aber beispielsweise Mass Effect 3 für PS3 als Retailversion hat man bereits sechs Monate nach Release für 9 Euro irgendwas nachgeworfen bekommen. Man sollte nur nicht unbedingt bei GameStop schauen.
Kroldor schrieb am
Dann schau mal ins Konsolenlager, da wartest du, bis du stirbst....
schrieb am

Facebook

Google+