Ubisoft: Will zusammen mit Horrorfilmproduzent Spectrevision interaktive VR-Filme entwickeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Will zusammen mit Horrorfilmproduzent Spectrevision interaktive VR-Filme entwickeln

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Schreckhafte VR-Interessierte haben einen weiteren Grund, sich vor dem neuen Medium zu fürchten: Ubisoft hat eine Kooperation mit der Horrorfilm-Produktionsfirma SpectreVision angekündigt, welche im Jahr 2010 unter anderem vom Herr-der-Ringe-Star Elijah Wood gegründet wurde. Die beiden Unternehmen wollen in Zusammenarbeit "originäre und interaktive Virtual-Reality-Inhalte" erstellen, entwickeln und produzieren. Konkrete Titel oder spezifische Headsets wurden noch nicht genannt. Die Ankündigung fand im Rahmen des Sundance Film Festivals durch SpectreVision-CEO Lisa Whalen statt, welche ihre Freude über die Kooperation in Ubisofts offiziellen Pressemitteilung folgendermaßen äußert:

"'Die Vielfalt der Titel von Ubisoft, von Assassin’s Creed™ bis hin zu Zombi™, harmoniert perfekt mit der abwechslungsreichen, kreativen Vision von SpectreVision, die sich in Filmen wie 'A Girls Walks Home Alone At Night' und 'Cooties' zeigte. Gemeinsam können wir eine unendliche Anzahl an einzigartigen Geschichten mithilfe dieses originellen, neuen Formats zu erzählen.'


'Als langjähriger Spieler bin ich natürlich in erster Linie ein Fan und Bewunderer von Ubisoft', fügte Elijah Woods hinzu. 'Gerade deshalb ist die Zusammenarbeit mit ihnen im Hinblick auf Virtual-Reality ein unglaubliches Vergnügen.'


'Wir sind begeistert mit dem Team von SpectreVision an interaktiven VR-Erfahrungen arbeiten zu können', so Patrick Plourde, Vice President bei Ubisoft Montreal. 'Ihre Expertise im Horrorfilm-Genre ist für uns als Entwickler interaktiver Unterhaltung sehr spannend. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit, die den Fans bald unvergessliche Virtual-Reality-Erfahrungen bieten wird.'"



Quelle: Pressemitteilung Ubisoft

Kommentare

Leonardo Da Vinci schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben:
Leonardo Da Vinci hat geschrieben:@topic: ubischrott, vr und horror!? na wenn das, nicht der wahre horror ist, dann weiss ich's nicht. und tschüss, null interesse geweckt!

deswegen hast du auch die news gelesen und auch ein Kommentar erfasst!:
falsch, ich habe einen kommentar zum thema verfasst! das ist ein gravierender unterschied! ;)
DonDonat schrieb am
Interessant, VR-Filme hab ich bisher noch nicht testen können, aber Potential sehe ich da auf jeden Fall ;)
flo-rida86 schrieb am
Leonardo Da Vinci hat geschrieben:@topic: ubischrott, vr und horror!? na wenn das, nicht der wahre horror ist, dann weiss ich's nicht. und tschüss, null interesse geweckt!

deswegen hast du auch die news gelesen und auch ein Kommentar erfasst!
jo du hast null Interesse. :roll:
flo-rida86 schrieb am
Xuscha hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:
Ivan1914 hat geschrieben:Besonders gut gefällt mir der Passus, dass Schauspieler %s seit Jahren Spieler, und daher auch totaler Fan von Publisher %u ist.

Wood IST ein altgedienter Zocker.

Rede nicht so einen Blödsinn.. VR ist schrott..Das einzig positive ist ja das bald AR von Microsoft rauskommt..Endlich mal was nützliches und nicht nur fürs zocken. Ersetzt jeden Fernseher im Haus.

ja vr ist ganz bestimmt nur fürs zocken. :lol:
bitte erst informieren wenn man schon etwas als schrott bezeichnet.
liovalio schrieb am
das ist die neue AXT also..toll!!
Haben die kollegen wohl auch in ihrem Garten.. :Vaterschlumpf:
schrieb am

Facebook

Google+