Ubisoft: Wird u.a. Watch Dogs 2, For Honor und Ghost Recon Wildlands auf der E3 2016 präsentieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft wird Watch Dogs 2, For Honor und Ghost Recon Wildlands auf der E3 2016 präsentieren

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft wird auf der E3 2016 u.a. Watch Dogs 2, For Honor oder Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands präsentieren. Auch neue Inhalte für aktuelle Titel sollen vorgestellt werden. Einige Überraschungen soll es ebenso geben. Die Ubisoft-E3-Woche startet am Montag (13. Juni) um 22:00 Uhr (13 Uhr; Ortszeit) mit der E3-2016-Pressekonferenz. Die Pressekonferenz wird live ausgestrahlt und auf dem YouTube- und Twitch-Kanal von Ubisoft sowie auf Ubisoft.com verfügbar sein. Zuvor gibt es eine 30-minütige Vorab-Show. Die Pressekonferenz wird zum fünften Mal von Aisha Tyler moderiert. "Vom 14. bis 16. Juni können die E3-Teilnehmer die Spiele von Ubisoft erleben (Stand #1023, South Hall, Los Angeles Convention Center). Außerdem können zum vierten Mal in Folge über 1.700 Fans die Spiele von Ubisoft ausprobieren und die Entwickler in der Ubisoft-Lounge treffen", heißt es von Ubisoft.

"Die E3 ist immer ein ganz besonderes Event. Alle Mitarbeiter der Unterhaltungsbranche geben ihr Bestes, um Spieler zu begeistern und zu fesseln. Für die Teams von Ubisoft ist das immer mit großem Stolz und Spannung verbunden, denn sie erhalten nun endlich Feedback für die ganze Leidenschaft, die sie in die Spiele stecken. Unsere Branche hat sich im Laufe der letzten 30 Jahre sehr stark weiterentwickelt. Was sich jedoch nicht verändert hat, ist meine Liebe und mein Respekt für die grenzenlose Hingabe und das Talent der Entwickler und der Spieler gleichermaßen", sagte Yves Guillemot, Mitbegründer und CEO von Ubisoft. "Neue, leistungsstarke Plattformen ermöglichen mehr Kreativität, Ausdruck und Fantasie und verleihen der Branche weiterhin starken Aufschwung. Mehr denn je zeigen Video spiele, wie sie die Zukunft der Unterhaltung prägen werden. Ich freue mich sehr auf die E3 und darauf, was die Zukunft bringt."

Ubisoft-Messestand #1023, South Hall, LACC:
  • For Honor: In For Honor, entwickelt von Ubisoft Montreal, tauchen die Spieler während des Krieges dreier großer Fraktionen in das Chaos tobender Schlachtfelder ein. Diese drei Fraktionen sind die mutigen Ritter, die brutalen Wikinger und die mysteriösen Samurai. In jedem Kampf können sich Spieler entscheiden, welchen der einzigartigen Helden sie verkörpern möchten. Sie nutzen individuel le Fähigkeiten und Waffen, um für das Land, die Menschen und ihre Ehre zu kämpfen und die Soldaten, Bogenschützen und gegnerischen Helden, die ihnen im Weg stehen, zu dezimieren.
  • Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands: In Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands werden die Spieler in das wunderschöne und ebenso gefährliche Bolivien der nahen Zukunft versetzt. Die führen dort eine vierköpfige US-Elite-Spezialeinheit, die Ghosts, in den Kampf gegen das Santa Blanca-Drogenkartell, das eine immer größer werdende Bedrohung darstellt.
  • South Park Die Rektakuläre Zerreißprobe: Als neuestes Mitglied erforscht der Spieler mit Coon und seinen Freunden die vom Verbrechen heimgesuchte Schattenseite von South Park. Als der Neue setzt man seine Superkräfte ein, um das Verbrechen zu bekämpfen und im Spiel Teil der beliebtesten Superhelden-Franchise aller Zeiten zu werden. 
  • Eagle Flight: Eagle Flight wurde gezielt für Virtual Reality entwickelt und bietet Spielern die Möglichkeit, in den Himmel von Paris aufzusteigen und die grenzenlose Freiheit aus der Sicht eines Adlers zu erleben. Die Spieler treten in tempogeladenen Mehrspielerkämpfen mit bis zu sechs Mitspielern an oder bauen ihre Flugfertigkeiten im Einzelspieler-Modus weiter aus, um ihre Adler elegant an den Wahrzeichen der Stadt v orbei zu navigieren.

Ubisoft-Lounge: "Ubisoft freut sich, einige seiner größten Fans zum vierten Jahr in Folge willkommen zu heißen und lädt sie auf die E3 und in die Ubisoft-Lounge ein. Es werden mehr als 1.700 Fans in der Ubisoft-Lounge in der Nähe des Los Angeles Convention Centers erwartet. In der Ubisoft-Lounge testen Fans die Spiele, die Ubisoft auch auf der E3 vorstellt, diskutieren ihre Lieblingstitel gemeinsam mit den Teams von Ubisoft, nehmen an Masterclasses teil, messen sich mit anderen Fans und gewinnen Preise. Zusätzlich zur Einladung in die Ubisoft-Lounge werden 50 kreative und engagierte Fans - die Star Player - aus der ganzen Welt ausgewählt, um an Ubisofts diesjähriger Show auf der E3 in Los Angeles teilzunehmen. Die Ubisoft-Lounge öffnet am 14. Juni um 14 Uhr (Ortszeit) ihre Pforten und schließt am Mittwoch, den 15. Juni, um 18 Uhr (Ortszeit). Am Di enstag um 20:30 Uhr (Ortszeit) startet eine Special-Ops-Night, während der sich die Entwicklerteams von Tom Clancy's The Division, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege und Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands zu einem 90-minütigen Livestream mit Fans vor Ort versammeln. Weitere Informationen finden Sie unter: ubisoftlounge.com"

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Simon667 schrieb am
Also ich freue mich auf Watch Dogs 2; fand das erste jetzt nicht schlecht, auch wenn es sicherlich Schwächen hatte. Mir hat es aber dennoch Spaß gemacht. Traue Ubisoft zu, dass die mit Watch Dogs 2 noch einen ordentlichen Fortschritt machen.
Ghost Recon sieht für mich auch ganz interessant aus; For Honor könnte auch interessant sein.
Insgesamt finde ich das Lineup wirklich gut. Ich bin gespannt.
adlerfront schrieb am
Gambit_1980 hat geschrieben:Ich finde Ubisoft hat die letzten Jahre ja viele Federn gelassen und hier im Forum kommt es sehr selten gut weg. Vermutlich zu Recht. Aber ich finde mit Rainbow Six: The Siege oder auch mit The Division (ich hatte viel Spaß damit) oder mit der überfälligen Entscheidung AC eine Pause zu gönnen und ihren interessanten Neuankündigungen (For Honor, Ghost Recon), haben sie aktuell bei mir wieder ein wenig Boden gut gemacht. Ich bin mal gespannt auf die Konferenz.
Auch Watch Dogs 2 könnte mit einigen Verbesserung interessant für mich sein. Habe den ersten Teil gespielt.

Mir geht es ähnlich.
Obwohl ich meistens viel Spass mit Ihren Spielen habe.
Freue mich auf di neuen Titel und hoffe bei WD2 auf den Assassins Creed Effekt!
Flextastic schrieb am
ich hege noch hoffnung für ghost recon :)
Xyt4n schrieb am
Ghost Recon hat mir bei der Vorstellung, im Gegensatz zu den meisten, nicht gefallen. Sah nach 08/15 Action Ballerei. Open World macht bei dem Spiel auch 0 Sinn. Ich bin mir sehr sicher das es nicht an GRAW2 rankommt
Gambit_1980 schrieb am
Ich finde Ubisoft hat die letzten Jahre ja viele Federn gelassen und hier im Forum kommt es sehr selten gut weg. Vermutlich zu Recht. Aber ich finde mit Rainbow Six: The Siege oder auch mit The Division (ich hatte viel Spaß damit) oder mit der überfälligen Entscheidung AC eine Pause zu gönnen und ihren interessanten Neuankündigungen (For Honor, Ghost Recon), haben sie aktuell bei mir wieder ein wenig Boden gut gemacht. Ich bin mal gespannt auf die Konferenz.
Auch Watch Dogs 2 könnte mit einigen Verbesserung interessant für mich sein. Habe den ersten Teil gespielt.
schrieb am

Facebook

Google+