Ubisoft: Bisher höchster Jahresumsatz aller Spiele-Publisher, dank The Division, Rainbow Six Siege und Far Cry Primal - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Bisher höchster Jahresumsatz aller Spiele-Publisher in diesem Jahr, dank The Division, Rainbow Six Siege und Far Cry Primal

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Publisher Ubisoft hat bisher in diesem Jahr den höchsten Jahresumsatz aller Spiele-Publisher in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa und Australien erzielt. Das Unternehmen beruft sich dabei auf die monatlichen Umsatzberichte des Marktforschungsinstitutes NPD in Nordamerika sowie auf die kumulierten Berichte der GfK in Europa und der NPD in Australien. Der August ist demnach der sechste Monat in Folge, in dem Ubisoft die Liste mit den höchsten Jahresumsätzen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa und Australien anführt. Ubisofts derzeitiger Marktanteil in Europa und Australien beträgt laut GfK und NPD 14,9 Prozent. In den Vereinigten Staaten liegt dieser bei 16 Prozent und in Kanada bei 13 Prozent.
 
Ubisoft schreibt weiter: "Die kontinuierliche Auswirkung von Tom Clancy's The Division, der seit Jahresbeginn meistverkaufte Titel, Tom Clancy's Rainbow Six Siege, welches unter den Top-Ten der Videospiele-Verkäufe im August ist und Far Cry Primal, das zu den Top-Ten der Verkäufe seit Jahresbeginn zählt, ermöglichen Ubisoft die Poleposition beizubehalten. (...) Rainbow Six Siege baut derzeit die Spieleranzahl weiter aus. Seit dem letzten Update Skull Rain hat sich die Anzahl der aktiven Spieler um fast 40% erhöht. Zudem können sich die Spieler auf neue Inhalte zu dem Spiel Tom Clancy's The Division freuen. In Kürze erscheint die zweite Erweiterung Survival und die dritte Erweiterung Last Stand. Des Weiteren wird am 27. Oktober Just Dance 2017 veröffentlicht und am 15. November folgt die Veröffentlichung von Watch_Dogs 2. Anfang des nächsten Jahres erscheinen For Honor, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands und South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe."

Die Daten basieren auf den Einzelhandelsverkäufen in Europa (Frankreich, Deutschland, Vereinigte Königreich, Benelux, Spanien, Italien, Österreich, Schweiz) und Australien. Die Daten der NPD Group aus den Vereinigten Staaten umfassen Verkäufe im Einzelhandel und Digitaldownloads.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Paranidis68 hat geschrieben:Ja...und wer hat die Zahlen überprüft?

Das Finanzamt?
monthy19 schrieb am
TD hat mit mindestens 40 Stunden Spaß gemacht. Eigentlich vom Preis her somit fair und was die Zahlen betrifft auch verdient.
FCP spiele ich momentan. Und auch wenn es das typische FC Prinzip verfolgt, so ist es doch erfrischen anders. Alleine das Setting ist cool. Die Tiere die man zähmen kann, oben so.
Aus meiner Sicht alles richtig gemacht Ubi!
:D
sphinx2k schrieb am
Paranidis68 hat geschrieben:Ja...und wer hat die Zahlen überprüft? Ich will ja nicht böse sein. Aber solche Meldungen in Anbetracht der Lage Ubisofts...kommen komisch. Erinnert mich an andere Dinge in diesem Lande. Wir werden sehen, was das an Wert hat.
Ubisoft wird geschluckt. Das ist sicher. Außer ein Geldgeber erbarmt sich. Wer schon Spiele in Massen verschenkt, der hat was zu erwarten. Also ob die freiwillig etwas verschenken^^

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wenn es für Ubisoft gut läuft sind die Aktien Kurse höher. Heißt aber nicht das man nicht trotzdem eine übernahm anstreben kann. Ist dann halt teurer die Aktienmehrheit zu erhalten.
Abgesehen davon steht da ja schon bisher, plus es sind Einzelhandels Zahlen. Da wird wohl kein Download Inhalt+DLC mit rein gerechnet sein.
EvilGabriel schrieb am
Xyt4n hat geschrieben:Hauptsache bashen, weil Ubisoft.

Ver­dien­ter­ma­ßen!
Xris schrieb am
Hachja umso aktraktiver wird Ubsisoft fuer Vivendi. :D
schrieb am

Facebook

Google+