Ubisoft: Im nächsten Jahr müssen nicht unbedingt neue Spiele aus den Reihen Far Cry und Assassin's Creed erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: 2017 müssen nicht unbedingt neue Spiele aus den Reihen Far Cry und Assassin's Creed erscheinen

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Es ist durchaus möglich, dass Ubisoft im nächsten Jahr keine neuen Spiele aus den Reihen Far Cry und Assassin's Creed veröffentlichen wird, sagte Tommy François (Ubisoft VP of Editorial) in einem Interview. Ähnlich äußerte sich auch Ubisoft-Chef Yves Guillemot. Während Guillemot davon sprach, die Assassin's-Creed-Serie zu revolutionieren, auf eine neue Ebene zu bringen und den Nachfolger erst zu veröffentlichen, wenn dieser dafür "bereit" sei, wurde François etwas konkreter. Er meinte, dass die besagten Spiele den Alpha-Status ungefähr ein Jahr vor dem Verkaufsstart erreichen sollen, jedenfalls sei das der Plan. Nur so hätte man genug Zeit für das Feintuning sowie etwaige Innovationen und könnte die angestrebte Qualität gewährleisten. Und wenn dies bedeuten würde, dass im Jahr 2017 keine Assassin's-Creed- und Far-Cry-Titel erscheinen würden, dann sei das halt so, sagte François. Mit dem Begriff "Alpha-Version" meinte er allerdings keine "öffentliche Alpha", wie sie erst kürzlich bei For Honor stattfand.

Quelle: GameSpot, IGN

Kommentare

Hiri schrieb am
Schade hatte mich schon sehr gefreut auf Assassin's Creed 50 und Far Cry 20.
Chibiterasu schrieb am
ZackeZells hat geschrieben:Hätte auch gern ein neues Ubisoftspiel, doch was sollen die bringen?

Naja, hoffentlich eben Beyond Good and Evil 2.
ZackeZells schrieb am
Hätte auch gern ein neues Ubisoftspiel, doch was sollen die bringen?
Die Siedlerreihe habense die letzten 10 Jahre aber so etwas von gegen die WAnd gefahren, ebenso Anno, das rockt doch kaum noch.
Auf solche kleinen Perlen wie From Dust, Child of Light oder Valiant Hearts kann und darf sich solch ein erhabener Bonzenladen nicht ausruhen. Da kostet alleine der Strom um es zu entwickeln mehr als es den Gierlappen einbringt....
Und dann wird sich ins Hemd geschissen das man feindlich übernommen werden kann. Schaut dieses we are Ubisoft Video, an mehr fremdschämen und Peinlichkeit überbietet das aktuell nur EA.
Metal King Slime schrieb am
ICHI- hat geschrieben:Hat bald 5 Millionen Aufrufe. Hoffentlich werden mal mehr leute Wach und machen nen Bogen um
diese Betrüger.

Wenn Ubisoft ein gutes Spiel nach meinem Geschmack machen, dann kaufe ich es mir, ob die es mal mit besserer Grafik gezeigt haben würde mich nicht interessieren. Ich muß ja nicht Vorbestellen oder muß vor dem ersten Test den ich gelesen habe in den Laden rennen, da kriege ich dann schon einen Einblick wie das wirklich mit Gameplay- und Grafikqualität aussieht. Aber, wenn dann hole ich mir nur auf Konsole Ubisoft Spiele, weil Uplay will ich nicht auf dem PC haben.
ICHI- schrieb am
Übrigens an alle die interesse an Ghost Recon Wildlands haben. Ubisoft hat , mal wieder , zugeschlagen
und die Grafik so runtergeschraubt das man denken würde hier läuft PC gegen PS2 Grafik^^
Und hier einmal zur Übersicht - Ubisoft´s Gesammelte Werke.
https://www.youtube.com/watch?v=xNter0oEYxc
Hat bald 5 Millionen Aufrufe. Hoffentlich werden mal mehr leute Wach und machen nen Bogen um
diese Betrüger.
schrieb am

Facebook

Google+