Ubisoft: Michel Ancel spricht sich für Rayman 4 aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Michel Ancel spricht sich für Rayman 4 aus

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Michel Ancel arbeitet derzeit an den beiden Großprojekten Wild und Beyond Good & Evil 2, hat aber nun via Instagram angedeutet, dass "sie" Rayman nach diesen beiden Titeln irgendwie wieder zurückbringen müssten. Diese Eingebung kam Ancel, als er eine lebensgroße Rayman-Figur in einem Second-Hand-Laden entdeckt hatte, was er als "mitleiderregend" bezeichnete. Er möchte Rayman gerne auf ein viertes Abenteuer (also Rayman 4 in Abgrenzung zu Rayman Origins und Rayman Legends) schicken, schließlich dürfe man "Helden nicht sterben lassen".


Quelle: Instagram, PC GamesN

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
Ich weiß ja nicht. Origins und Legends funktionieren super und holen das Spiel Prinzip von Teil 1 auf ein neues Level, gehören beide zu den besten 2D Jump&Runs. Daher wäre es wohl das beste dabei zu bleiben.
Aber Rayman 2 war wirklich ein fantastisches 3D Jump&Run. Wenn sie einen Nachfolger mit dieser Qualität hin bekommen wäre ich mit dabei, ich bezweifle nur das Ubi das Budget das dafür nötig wäre frei macht.
Der Chris schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
13.10.2017 12:34
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
13.10.2017 12:16
Legends und Origins haben Rayman wieder relevant gemacht und Rayman auf den Thron der 2D Hüpfer gehoben.
Haben Legends und Origins Rayman wieder relevant gemacht, weil sie 2D-Hüpfer waren? Oder weil es einfach gute Spiele waren? Antwort: Letzteres.
Seit Rayman Raving Rabbids kam von Rayman nichts mehr. Ubisoft hätte einen gewaltfreien Third Person-Shooter mit Rayman machen können - solange der gut geworden wäre, hätte auch dieser Rayman wieder "relevant gemacht".
Ich bin mir nicht sicher ob einfach "irgendein" gutes Spiel Rayman wieder relevant gemacht hätte. Die beiden Spiele sind für mich (sicherlich auch nicht nur für mich) mal eben die beiden besten Titel in ihrem Genre und machen auch so ziemlich alles, was von Nintendo gekommen ist, lang. Da kann von Nintendo vielleicht noch Donkey Kong mithalten und das war es dann auch schon so in etwa. Man muss um J'n'R-Referenz spielen zu können keine Nintendo-Konsole besitzen...das ist für die Marke schon eine Menge wert. Unter anderem deswegen hat Rayman da sicherlich auch sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Ist davon abgesehen in letzter Zeit sicherlich nicht zu oft geschehen, dass jemand gekommen ist, der die 2D-Mario-Plattformer (die mMn solide aber nicht berauschend sind) so alt hat aussehen lassen.
Ich denk wenn Ancel sich für...
AS Sentinel schrieb am
hmm.. ich mag rayman 1, und das wars. Origins fühlte sich mehr wie bittrip an als wie das erste Rayman und die 3D-Teile spielen sich ja offensichtlich auch komplett anders.
Ich denke allerdings, dass Ubisoft leider niewieder einen Raymanteil wie 1 machen wird.
Todesglubsch schrieb am
ICHI- hat geschrieben: ?
15.10.2017 14:57

Hat eigentlich sehr gute Wertungen eingefahren , hier auf 4players zb. 87er Wertung.
Durchschnittswertungen sind 74-80%. Das ist jetzt zwar nicht schlecht, aber auch nicht Rekordverdächtig.
Die PS3/X360-Remaster schnitten schlechter ab.
Kennt hier eigentlich noch einer Plok? Das war ein geiles 2D Jump and Run mit den wohl besten Soundtrack
überhaupt auf dem SNES. Frage mich bis heute ob Rayman von Plok die ideen geklaut hat ,
wers nicht kennt der schaue mal auf Youtube dann ist klar was gemeint ist.
Hatte Plok nicht irgendein super geheimes Geheimnis, für das man irgendwas mit ner Statue machen sollte? Oder verwechsel ich da gerade irgendwas. Ich erinner mich nur dunkel an irgendwas besonderes, wodurch man direkt von der Anfangsinsel zum "richtigen" Spiel schalten konnte, also den ganzen Großvater-Part überspringen konnte.
Irgendwas geheimnisvolles war jedenfalls am Spiel. Vielleicht lag's auch an meinem mangelnden Kinderverständnis damals.
ICHI- schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
15.10.2017 11:56
drfontaine92 hat geschrieben: ?
14.10.2017 11:36
Ich fande Rayman 2 durchaus herausragend. Jede Mission hat sich anders gespielt, verschiedene Schauplätze, abwechslungsreiches Gameplay und (für mich als Kind damals) anspruchsvolle Gegner. :P
Ich fand damals auch Rayman 3 nicht schlecht, aber soweit ich mich erinnere schnitt das Spiel in den Wertungen nicht gut ab.
Rayman 2 hab ich nur nachträglich gespielt - und auch da "nur" die PC-Version, die ja aus irgendeinem Grund weniger Features als die Konsolenversion hatte.
Hat eigentlich sehr gute Wertungen eingefahren , hier auf 4players zb. 87er Wertung.
http://www.4players.de/4players.php/dis ... Havoc.html
Mir haben die 3D Raymans also Teil 2 und 3 wesentlich besser gefallen als die 2D Teile. Mit Rayman Origins bin
ich nie warm geworden und habe auf Legends , trotz der guten Wertungen , verzichtet.
Kennt hier eigentlich noch einer Plok? Das war ein geiles 2D Jump and Run mit den wohl besten Soundtrack
überhaupt auf dem SNES. Frage mich bis heute ob Rayman von Plok die ideen geklaut hat ,
wers nicht...
schrieb am

Facebook

Google+