Ubisoft: Verkäufe zurückgegangen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ubisoft: Umsatz zurückgegangen

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat seine Verkauszahlen fürs am 30. Juni 2005 zu Ende gegangene, erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Demnach erreichte der Umsatz nur 43 Mio. Euro, was einem Rückgang um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der französische Publisher sieht sich dennoch im Soll, da die Neuerscheinungen eher aufs zweite Quartal des Geschäftsjahres konzentriert seien. 565.000 Exemplare von Star Wars Episode III: Die Rache der Sith  für Nintendo DS und Game Boy Advance wurden in zwei Monaten verkauft, dem wichtigsten Spiel im ersten Quartal.      

Quelle: Ubisoft

Kommentare

amiga_md schrieb am
ganz einfach, es gibt immer eine möglichkeit, das spiel 2-3 tage nach verkaufsstart auf nicht ganz legale weise aufzutreiben. wir verdammt nochmal, sind diejenigen, welche die games bezahlen. wenn wir nicht wollen, das wir mit nervtötenden und laufwerkszerstörenden kopierschutztechniken belastet werden, kann man das einem publisher nur beibringen, indem man keine games mit kopierschutz mehr kauft. die leute dort sind nicht wirklich hell, das einzige was sie verstehen, ist der weg ihnen unser geld zu entziehen. erst dann wachen sie aus ihrem hirntotkoma auf und werden sich eventuell nach den wünschen ihrer kunden richten. wir sind diejenigen, die alles in der hand haben. wir müssen nur die richtigen entscheidungen treffen und diesen idioten klipp und klar sagen was wir als konsumenten wollen. kauft ausschliesslich games ohne kopierschutz, und die industrie wird umschwenken, schliesslich wollen sie doch nur unser bestes ;)
handelt !!!!
cyber-fire schrieb am
und nichts neues machen ! Sondern immer nur zu Serien neue Teile. Die werden zu EA 2. Wenn so weitergeht.
Und ausserdem haben viele Probleme mit den DVD´s die Ubisoft rausbringt. Weiß nicht was für ein Kopierschutz da drauf ist. Habe mir deswegen 2 neue DVD Laufwerke kaufen müssen. Aber keines hat diese DVD´s eingelesen. Und der Support von denen ist echt miserabel. Habe bis dato kein spiel von denen zum einlesen gebracht. Alle wieder umgetauscht.
Werde sehen das ich die Spiele vorher Testen kann, bevor ich die Kaufen tue.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Ubisoft hat seine Verkauszahlen fürs am 30. Juni 2005 zu Ende gegangene, erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres <A href="http://www.ubisoftgroup.com/News/Info.aspx?nId=3320" target=_blank>bekannt gegeben</A>. Demnach erreichte der Umsatz nur 43 Mio. Euro, was einem Rückgang um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der französische Publisher sieht sich dennoch im Soll, da die Neuerscheinungen eher aufs zweite Quartal des Geschäftsjahres konzentriert seien. 565.000 Exemplare von <B>Star Wars Episode III: Die Rache der Sith <B><A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=7936')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> für Nintendo DS und Game Boy Advance wurden in zwei Monaten verkauft, dem wichtigsten Spiel im ersten Quartal.      <br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=43973" target="_blank">Ubisoft: Verkäufe zurückgegangen</a>
schrieb am

Facebook

Google+