Ego-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Flashpoint
Release:
12.05.2005
28.06.2005
24.05.2005
Test: Pariah
66
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pariah
66

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pariah - Details

James Schmalz von Digital Extremes hat in einem Interview über den Ego-Shooter Pariah gesprochen. Die Kampagne des Actionspiels soll je nach Schwierigkeitsgrad rund zehn bis 15 Stunden Spielspaß bieten, danach ist die Story durch. Die PC- und die Xbox-Versionen des Actionspiels werden gleichzeitig entwickelt und daher ist die PC-Umsetzung keine schlampige 1:1-Konsolen-Konvertierung. So wird es auf dem heimischen Rechner wesentlich hübschere Grafik-Effekte und hochdetaillierte Texturen geben. Basierend auf dem Feedback der Fans soll übrigens über eine Fortsetzung entschieden werden. 


Kommentare

haldolium schrieb am
hm hab nochmal nachgeschaut, der ersteindruck hat mich wohl getrügt und es liegt schon etwas mehr gewicht auf dem SP part.
ewerybody schrieb am
najaaa.. also die allerersten Infos haben einem schon das Gefühl gegeben hier wird ein Singleplayer-Game gemacht. Ich hab alle Texte und First Facts hier gelesen.. nix vom MP! Allein dieses Video zeigt einem mal wohin sie damit wollen! Ich weiß jetzt nicht woran das liegt, daß ich diesen Eindruck hatte.. entweder die Recherche von 4P ließ da ein paar Sachen aus.. *pfeif* oder die von DE wollten uns damit mal so richtig überraschen!! :] lol
haldolium schrieb am
@ ewerybody - also was ich bis dato davon gesehen + gelesen habe, so scheint es stark MP betont zu sein, vom ED bis zu den Ingame szenen.
Und dann noch mit diesen news zusätzlicher weise, scheint sich da doch schon recht deutlich die richtung Multiplayer herraus zu kristallisieren.
Auf jedenfall würd ich das nicht mal annäherend irgendwo mit HL2 vergleichen, da es ausser der ego-perspektive nichts gemeinsam hat.
Ist ja auch von Digital Extremes ... und die parralelen zu der UT serie sind unverkennbar.
Blue_Ace schrieb am
Ich meine vom Spielerischen. Der Entwickler hat ja bei UT mitgewirkt und deshalb denke ich das der MP in die Richtung geht. Der Einzelspielermodi orientiert sich vom Grafikdesign eher an U2(SciFi Stil).
ewerybody schrieb am
hmmm najaaa.. In Grafik werden sie hier denke ich \"weil neuer\" noch nen bißchen mehr zeigen können als HL2, oder? Physik... is standard mittlerweile. Ich denke eher, daß sie in punkto Innovation und Spielspass nicht wirklich an HL2 vorbeiziehen werden, aber wissen tu ich das nat. auch noch nicht genau.
Freuen können wir uns aber dennoch schon drauf!!! :]
Mix aus? UT und Unreal2? hmmm... is das deine Meinung oder sagt das einer der Entwicklier? *etwasungläubigguck* ;]
Oder ist das spielerisch gemeint? Also UT weil guter MP-Modus und U2 weil durchgängige treibende Story?..
schrieb am

Facebook

Google+