Max Payne 3: Max ballert später - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne 3: Max ballert später

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Per Pressemitteilung gibt Take-Two bekannt, dass das Geschäftsergebnis des am 30. Oktober abgelaufenen vierten Geschäftsquartals des Publishers unter den ursprünglichen Prognosen liegen dürfte. Der Hauptgrund sei der schwächelnde Absatz der Major League Baseball-Serie. Auch habe es noch diverse andere Abschreibungen gegeben.

Das Unternehmen bestätigt, dass BioShock 2 und Red Dead Redemption wie geplant am 9. Februar bzw. 30. April veröffentlicht werden, auch Mafia II werde in der ersten Jahreshälfte erscheinen. Ganz im Gegensatz zu Max Payne 3 : Der gealterte Haudegen wird sich erst im vierten Geschäftsquartal des kommenden Geschäftsjahres Take-Twos wieder blicken lassen - also irgendwann zwischen dem 1.  August und 31. Oktober 2010.

Quelle: Take-Two IR

Kommentare

Lord Lanze schrieb am
Teil 1 war genial. Teil zwei ist bis jetzt an mir vorbei gegangen, wegen unzulänglicher Hardwäre. Wird jetzt nachgeholt dank neuem Lapi......Bin mal auf drei gespannt. Wenn es gut ist, wirds gekauft......
Linden schrieb am
Raging hat geschrieben:
Sevulon hat geschrieben:
Linden hat geschrieben:Solange der 3. Teil nicht wie der mistige 2. Teil wird, freue ich mich drauf.
Der zweite Teil war nicht nur besser als Teil 1, es war eines der besten Spiele aller Zeiten und in seiner Kombination aus Atmosphäre, Dialoge/Monologe [die wohl die Besten sind, die jemals für ein Spiel geschrieben wurden] und seiner Film-Noir-Story ein bis heute unerreichtes Highlight.
Habt ihr Teil 2 überhaupt gespielt? Geschmäcker sind zwar verschieden, aber "The Fall of Max Payne" als Mist zu betiteln ist fernab jeglicher Objektivität.
Dem ist nichts hinzuzufügen :!:
Doch von meiner Seite, ich habe mich bei dem Spiel einfach nur gelangweilt und wofür um dann nach ein parr Stunden festzustellen - gratz es ist vorbei. Ich sage nichts gegen die Atmosphäre, die war die düster und gut, aber das reicht für mich nicht um es in meine Liste der besten Spiele aller Zeiten aufzunehmen. Ich fand den 2. Teil Mist und es hat mich so angekotzt damals dafür 49? ausgegeben zu haben. Mir persönlich hat der 1. Teil einfach besser gefallen und deswegen betitel ich den 2. Teil als Mist.
Liebe.Frieden.TNT schrieb am
sinsur hat geschrieben:Nur um euch das mal klar zu machen. New York ist kein Pflaster wo man rummrennen kann und so viele Leute erschiessen ohne dass da rechtlich was abgeht fands immer arg unrealistisch. Sao Paulo ist allerdings für seine Bandenkriege und korupte Polizei bekannt und da kanns ordentlich und realistisch dreckig abgehen mit Entführungen und Zunge rausschneiden und die Bullen sehen weg.
Sao Paulo ist einfach gefühlt mehrfach realistischer als New York und Südamerika ist ein angenehmer beliebter Fluchtpunkt wenn man in seinem Land was ausgefressen hat.
ja genau, spiele sollen ja realistisch sein, ne? dann streich aber auch bitte die bullet time und die möglichkeit sich zu heilen. wenn man eine kugel abkriegt soll man auch für den rest des spiels entweder schwer verletzt sein oder direkt game over. tolles spiel :)
SeniorDingDong schrieb am
sinsur hat geschrieben:Nur um euch das mal klar zu machen. New York ist kein Pflaster wo man rummrennen kann und so viele Leute erschiessen ohne dass da rechtlich was abgeht fands immer arg unrealistisch.[...]
Aber in einem Hechtsprung, mit einer Kalashnikov, mehreren Gegner Kopfschüssen zu verpassen ist ... oder das Max die Wirkung von geschätzen 200 großkalibrigen Geschossen in seinen Körper mit Pillen unterdrücken kann ...
New York ist kein Pflaster wo man rummrennen kann und so viele Leute erschiessen ohne dass da rechtlich was abgeht
Doch, in Krimi- und Film-NewYork geht das, es muss sogar so sein ;)
Sao Paulo ist allerdings für seine Bandenkriege und korupte Polizei bekannt und da kanns ordentlich und realistisch dreckig abgehen mit Entführungen und Zunge rausschneiden und die Bullen sehen weg.
Sao Paulo ist einfach gefühlt mehrfach realistischer als New York und Südamerika ist ein angenehmer beliebter Fluchtpunkt wenn man in seinem Land was ausgefressen hat.
Das mag sein, aber Max Payne gehört nach New York. Würde das Spiel Pax Mayne heißen, würde ich mich auch nicht darüber aufregen das es in Sao Paulo spielt und einen Retorten-Charakter hat.
sinsur schrieb am
Nur um euch das mal klar zu machen. New York ist kein Pflaster wo man rummrennen kann und so viele Leute erschiessen ohne dass da rechtlich was abgeht fands immer arg unrealistisch. Sao Paulo ist allerdings für seine Bandenkriege und korupte Polizei bekannt und da kanns ordentlich und realistisch dreckig abgehen mit Entführungen und Zunge rausschneiden und die Bullen sehen weg.
Sao Paulo ist einfach gefühlt mehrfach realistischer als New York und Südamerika ist ein angenehmer beliebter Fluchtpunkt wenn man in seinem Land was ausgefressen hat.
schrieb am

Facebook

Google+