Max Payne 3: Video: Bullet-time & Animationen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Max Payne 3: KI, Bullet-time & Animationen

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Im kommenden März soll Max Payne 3 nach einigen Verzögerungen endlich vom Stapel laufen. Rockstar verspricht klassische Action, die aber mit einigen Neuerungen versehen sein soll - die Zeit sei schließlich nicht stehen geblieben.

Nachdem man zuletzt vor allem Screenshots veröffentlicht hat, präsentiert der Hersteller jetzt wieder neue Bewegtbilder. Im jüngsten Video blickt man etwas hinter die Kulissen und plaudert über das Animationssystem, Bullet-time und die KI der Gegner.

Video
Max Payne 3: Design und Technologie-Video


Max Payne 3
ab 4,99€ bei

Kommentare

anigunner schrieb am
[quote="Dunkeliz"]
Wenn du dieser Auffassung bist, solltest du dich vom Hobby "Computerspiel" lossagen. Is nix für dich.[/quote]
Vermutlich von aktuellen Vertretern, ja. Wenn das Stärke demonstrieren soll das "unser" Held seine Feinde reihenweise ohne Mühe ausschalten kann dann danke... da muss ich eher lachen. Ich finde das lächerlich. Ich habe lieber wenige "würdige" Gegner vor mir als ein Haufen Kanonenfutter. Und da gibt es Gott sei Dank genug Computerspiele die mir diesen Anspruch bieten.
MaxSchmerz schrieb am
[quote="Xris"]Hp rec wurde hier und da befürchtet. CS ist ja schon drin. Um 21sten Jahrhundert kommt man also nicht mehr ohne CS aus? Das ist ein Kniefall vor dem Mainstream und nicht anderes! Es past garnicht ins Konzept von MP.
Ob MP auch ohne die Story ausgekommen wäre. Ich sage ja weil ich für meinen Teil beim zweiten Durchgang sämtliche CS weggedrückt habe und hatte trotzdem enorm viel Spaß mit dem Spiel. Ich spiele ein Spiel nicht auf s#mtlichen Schwierigkeitsgraden durch, versuche mich ein ums andere Mal zu übertreffen nur weil die Story so toll ist. Ich bin kein Storyspieler. Der Hauptgrund war einfach das Gameplay. Aus dem gleichen Grund fand ich MP2 eher nicht so toll wie teil 1. Zwar hatte sich grafisch viel getan aber der SP war kürzer.
Nein RDR und GTA sind keine TPS. Aber ich habe in meinem vorletzten Post schon gesagt das spätestens RDR im späteren Spielverlauf sehr stark in diese Richtung tendiert. Und dafür hätte man jenes Gameplayelement eindeutig verbessern MÜSSEN!
EDIT
Hu? Die Rechte für MP lagen ursprünglich bei Remedy. Später wurde MP dann von Take Two aufgekauft. Und Rockstar hat mit MP bis jetzt nix zu tun. Lediglich Teil 2 wurde über Rockstar gepublisht. Aber Entwickler war immer nur Remedy.[/quote]
Nur weil Deckungssysteme "falsch" eingesetzt werden, macht es sie noch lange nicht schlecht und erst recht zu keinem "Mainstream-Instrument". Ich denke hier handelt es sich eher um einen Fall von "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht". Denke vielen alteingesessenen Gamern missfällt, dass man per Knopfdruck so schnell in Deckung ist. Der Entwickler sollte daher dafür Sorgen, dass man gezwungen wird in Bewegung zu bleiben. Oft endet es aber in Moorhuhnballerei wie du so schön sagtest. Es ist natürlich unbestreitbar, dass ein Shooter dadurch schwerer wird wenn man spielerische Grenzen gesetzt bekommt (HP Balken, fehlende Deckungsmöglichkeiten). Die Inszenierung des Shootouts wird dank CS jedoch für Manche vllt...
Xris schrieb am
Hp rec wurde hier und da befürchtet. CS ist ja schon drin. Um 21sten Jahrhundert kommt man also nicht mehr ohne CS aus? Das ist ein Kniefall vor dem Mainstream und nicht anderes! Es past garnicht ins Konzept von MP.
Ob MP auch ohne die Story ausgekommen wäre. Ich sage ja weil ich für meinen Teil beim zweiten Durchgang sämtliche CS weggedrückt habe und hatte trotzdem enorm viel Spaß mit dem Spiel. Ich spiele ein Spiel nicht auf s#mtlichen Schwierigkeitsgraden durch, versuche mich ein ums andere Mal zu übertreffen nur weil die Story so toll ist. Ich bin kein Storyspieler. Der Hauptgrund war einfach das Gameplay. Aus dem gleichen Grund fand ich MP2 eher nicht so toll wie teil 1. Zwar hatte sich grafisch viel getan aber der SP war kürzer.
Nein RDR und GTA sind keine TPS. Aber ich habe in meinem vorletzten Post schon gesagt das spätestens RDR im späteren Spielverlauf sehr stark in diese Richtung tendiert. Und dafür hätte man jenes Gameplayelement eindeutig verbessern MÜSSEN!
EDIT
Hu? Die Rechte für MP lagen ursprünglich bei Remedy. Später wurde MP dann von Take Two aufgekauft. Und Rockstar hat mit MP bis jetzt nix zu tun. Lediglich Teil 2 wurde über Rockstar gepublisht. Aber Entwickler war immer nur Remedy.
MaxSchmerz schrieb am
[quote="MaxSchmerz"][quote="Xris"]Nachdem ich meine Vermutungen bereits in anderen Threads zu MP3 kundgetan habe sehe ich das nicht unbedingt als nötig an. Besonders dann wenn zu 90% ohnehin immer die selben Leute in den ensprechenden Threads unterwegs sind.
Ich frage mich grade wer hier eher als "Sickmännchen" dasteht? Willst deinen Post Counter ein wenig aufbessern?
Nein ich habe da eben nicht nach einem TPS gesucht. Was an dem Post hast du nicht verstanden? Ich mal mir meine Welt widewidewid-wie-sie-mir-grad-gefällt? Scheint jedenfalls so. Rockstar und nicht "geldgierig"? Uah wie naiv... Traumwelt und so. Die Rechte an MP gehören nicht Rockstar sondern (genauso wie Rockstar selbst übrigens) Take Two. Und Take Two wiederrum - Mafia 2 und so. Was sagen dir Deckungssystem und hp rec in Max Payne? Sicher das machen die alles nur weils innovativ ist und wir das schlieslich alle haben wollen. Kann mich zwar nicht erinnern einen derartigen Wunsch auch nur gedacht zu haben - aber gut.[/quote]
Das mit dem Post Counter fragst gerade du? Schau dir meine Post-Historie an. Vielleicht merkst du dann, dass ich NICHT zu jedem x-beliebigen Rotz meinen Senf dazugebe. Bin lediglich auf der Suche nach Leuten die Halbwahrheiten als Religion verkaufen. :)
Ich glaube du hast meinen Post ebenfalls nicht ganz verstanden. Ich sagte die Marke wurde von keinem geldgierigen Studio AUFGEKAUFT. Wurde es ja schließlich auch nicht. Wie du sagst gehört Rockstar und Take 2 in eine Box. Was ich lediglich damit sagen wollte ist, dass hier ein Studio am Werk ist, was bereits Kontakt mit Max Payne 1 und 2 hatte. Warum also direkt den Teufel an die Wand malen? Weil dir die Shootereinlagen in RDR und GTA 4 nicht gefallen haben? WEIL ES JA SCHLIEßLICH AUCH GAR KEINE REINEN THIRD PERSON SHOOTER SIND? Wie oft denn noch?
Das selbst bei Rockstar die Jungunternehmer im...
schrieb am

Facebook

Google+