Max Payne 3: Multiplayer-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Jetzt kaufen ab 9,48€ bei

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne 3: Multiplayer-Video

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Als erster Teil der Serie wird Max Payne 3 auch mit einem Mehrspieler-Modus aufwarten. Dieser steht jetzt im Mittelpunkt eines Videos, welches heute von Rockstar veröffentlicht wurde. Darin erläutert der Hersteller u.a., wie die Bullet-time überhaupt in MP-Gefechten funktioniert. Auch werden die Modi Gang Wars und Payne Killer vorgestellt. Das Crew-Konzept und weitere Details dürften im nächsten Video folgen.


Max Payne 3
ab 9,48€ bei

Kommentare

monotony schrieb am
Hlalueth hat geschrieben:Wo ich nur eine schwierigkeit sehe: was ist wenn ein nicht von der BT betroffener Spieler dann einfach von hinten kommt? Der kann ja dann den BT anwendenden Spieler auch einfach ausknippsen, weil der sich ja auch langsamer bewegt...
ich gehe davon aus, dass der von hinten kommende spieler auch sofort in der bullet time ist, sobald er den spieler im blick hat, der diese aktiviert hat. sonst könnte man, die du schon sagst, die jeweiligen in bullet time befindlichen spieler ja easy umnieten.
Hlalueth schrieb am
nonamenix hat geschrieben:die Zeit die durch Bullettime "verloren" geht, muss doch irgendwie wieder aufgeholt werden???
sonst hängen die, die Bullettime verwendet haben, doch den anderen nach, die nicht von der Zeitverlangsamung betroffen sind...
WHAT???? oO
Ich glaub du stellst dir das alles etwas zu komplex vor...das ist nicht wie in der Realität ;)
Nur der Spieler der die Bullettime verwendet und seine Gegner im Fadenkreuz werden verlangsamt (nicht die Zeit an sich, sondern einfach nur die Bewegungen), aber der Spieler der die BT benutzt kann noch genauso schnell zielen. Und wenn die BT vorbei ist gehts einfach weiter. Es wird halt nicht die Zeit an sich verlangsamt ^^
Wo ich nur eine schwierigkeit sehe: was ist wenn ein nicht von der BT betroffener Spieler dann einfach von hinten kommt? Der kann ja dann den BT anwendenden Spieler auch einfach ausknippsen, weil der sich ja auch langsamer bewegt...
Readler schrieb am
Ich glaube nicht die Zeit verlangsamt sich, sondern nur die Bewegungen der Spieler ;)
nonamenix schrieb am
die Zeit die durch Bullettime "verloren" geht, muss doch irgendwie wieder aufgeholt werden???
sonst hängen die, die Bullettime verwendet haben, doch den anderen nach, die nicht von der Zeitverlangsamung betroffen sind...
monotony schrieb am
baggerfreak13 hat geschrieben:ich versteh immer noch nich wie das mit bullet time im mp funktionieren soll??!!!
wird doch im video erklärt. nur spieler in deinem sichtfeld werden auch verlangsamt. so dass einer, der in dein bild rennt oder dich sieht automatisch in zeitlupe ist. warscheinlich gibt es dann auch eine art global cooldown damit nicht fünf spieler fünf mal hintereinander eine bullet time anschmeißen.
und satzzeichen sind keine rudeltiere.
schrieb am

Facebook

Google+