Max Payne 3: Bullet-Time-Bewegtbilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Max Payne 3: Bullet-Time-Bewegtbilder

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Das mit Sicherheit bekannteste und markanteste Feature der Max Payne-Reihe ist die Bullet Time. Die Matrix-inspirierte Zeitverlangsamung, die mittlerweile auch in unzähligen anderen Shootern zu finden ist, gibt sich natürlich auch in Max Payne 3 die Ehre - und steht im Mittelpunkt des jüngsten Videos, das Rockstar ins Netz gepackt hat.


Max Payne 3
ab 4,99€ bei

Kommentare

Usul schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Zu Deutsch die Reisekrankheit
Kurz gesagt, Hirn kommt mit unterschiedlichen Aussagen von Auge und Gleichgewichtsorgan nicht zurecht.
Ergebnis: Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Übelkeit.
Schon klar, ich wollte nur nicht ganz so ernst meine Verwunderung darüber ausdrücken, daß du über solche Beschwerden klagst.
Zumal es doch klar ist, daß nur Kinder und Kommunisten an so etwas leiden! :Vaterschlumpf:
Sir Richfield schrieb am
Usul hat geschrieben:
Sir Richfield hat geschrieben:Das ist ist untertrieben, denn genau solche Effekte triggern leider meine Motion Sickness.
Motion was???
Zu Deutsch die Reisekrankheit
Kurz gesagt, Hirn kommt mit unterschiedlichen Aussagen von Auge und Gleichgewichtsorgan nicht zurecht.
Ergebnis: Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Übelkeit.
Trigger bei mir: Was auch immer Wolfenstein 3D damals gemacht hat, kleine Bewegungen der Kamera, die ich nicht bewußt wahrnehme und Motion Blur bei PC! Spielen.
Abgesehen davon, dass ich meine Grafikkarte bezahle, damit sie mir immer ein kantengelättetes, gestochen scharfes Bild liefert, komme ich absolut nicht darauf klar, wenn die Welt vor meinen Augen verschwimmt, wenn ich meinen Charakter bewege.
Wenn ich den Effekt abstellen kann, ist alles in Ordnung.
Wenn ich das nicht kann (Metro 2033), dann bleibt mir nur die de-installation.
Übrigens kann das JEDEN jederzeit treffen. Im Legend of Grimrock Forum füllt sich gerade der Thread mit Leuten, die das noch nie hatten, aber Grimrock triggert die.
(Bei dem Spiel schiebe ich es auf den "Headbob", der bei jedem Schritt passiert. Mich triggerts glücklicherweise nicht, aber angenehm für's Auge isses nicht.)
Um auf Max Payne zurück zu kommen, jedesmal wenn der in die Bullet Time geht, gibts dieses Effekt mit weißem Verwischdings. Da reicht mir echt schon das Video, mich komisch zu fühlen.
Kann mir nicht vorstellen, das mit einem Abstand von einem halben Meter auf einem großen Bildschirm erleben zu können.
mr archer schrieb am
TheInfamousBoss hat geschrieben:Selbst auf "Hard-Boiled" war Max Payne 2 viel zu einfach mit der Bullet Time. Egal ob man nun in eine Gegnermenge gesprungen oder gerannt ist. Da hat noch ein Schwierigkeitsgrad gefehlt (New York Minute zählt nicht).
Stimme ich voll zu. Im Vergleich zum ersten Teil war Teil 2 ein Spaziergang. Lag an der sich selbst auffüllenden Bullet Time. Unter anderem. Teil 1 bleibt bisher einfach mein Favorit.
TheInfamousBoss schrieb am
Selbst auf "Hard-Boiled" war Max Payne 2 viel zu einfach mit der Bullet Time. Egal ob man nun in eine Gegnermenge gesprungen oder gerannt ist. Da hat noch ein Schwierigkeitsgrad gefehlt (New York Minute zählt nicht).
"Max Payne 3" ist halt ein Run and Gun-Shooter. Das passt schon.
TP-Skeletor schrieb am
ItsPayne hat geschrieben:Es sieht irgendwie viel zu leicht aus. Und ich kann mich auch nicht erinnern, dass man in max payne immer so in gruppen von gegnern reinlaufen konnte. Da hat man trotz bullet time dann auch noch ordentlich was abbekommen.
Hmm
Wenn man Max Payne 2 auf Normal gespielt hat, ging auch in Gegner rein laufen gut.
schrieb am

Facebook

Google+