Max Payne 3: Ungekürzt mit Schnitten? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70

“Klasse Technik, tolle Zeitlupen, schwache Dramaturgie und monotones Spieldesign - früher ein Meilenstein, heute Mainstream. ”

Test: Max Payne 3
70

“Klasse Technik, tolle Zeitlupen, schwache Dramaturgie und monotones Spieldesign - früher ein Meilenstein, heute Mainstream. ”

Test: Max Payne 3
70

“Einer der besten Shooter aller Zeiten verliert seine Ecken un Kanten. Das ist Max Payne für die Call of Duty-Generation - sieht auch geil aus.”

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne 3: Ungekürzt mit Schnitten?

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Obwohl die PR-Abteilung von Rockstar erfreut bekannt gibt, dass der Shooter Max Payne 3 in Deutschland eine USK-Freigabe ab 18 Jahren bekommen hat und laut Pressemitteilung hierzulande ungekürzt erscheint, räumt man nur einen Satz später ein, dass aus "jugendschutzrechtlichen Gründen" doch leichte Anpassungen vorgenommen werden mussten. Im Klartext: Max Payne 3 erscheint bei uns geschnitten, denn es wird im Gegensatz zur internationalen Fassung nicht möglich sein, unbeteiligten Personen Schaden zuzufügen.

Hier der Wortlaut der Originalmeldung:

Im Zuge der anstehenden Veröffentlichung von Max Payne 3 am 18. Mai für PlayStation 3 und Xbox 360 sowie am 1. Juni für PC freuen wir uns, dass Max Payne 3 von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) mit „Keine Jugendfreigabe“ (ab 18 Jahren) gekennzeichnet wurde. Das Spiel erscheint in Deutschland ungekürzt mit allen Features und Spielmodi der internationalen Version. Unbeteiligte Personen sind jedoch aus jugendschutzrechtlichen Gründen unverwundbar. Die deutsche Version ist auch im Online-Multiplayer voll kompatibel zur internationalen Version, damit deutsche Spieler uneingeschränkt gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten können.


Quelle: Pressemitteilung Rockstar

Kommentare

dobpat schrieb am
Gibt ne menge Filme ab 18 in Deutschland.
Gerade erst "The Thing" gesehen.
Den und die ganzen anderen Filme dann bitte aus Jugendschutzgründen dann doch bitte entschärfen udn zensieren.
Ich will in den Filmen demnächst dann auch gelbes Blut und das keine unschuldigen Zivilisten sterben können.
alles für den Jugendschutz versteht sich :roll:
! Most$Wanted ! schrieb am
Hole meine Games eh nur noch von Amazon.uk. Preise sind besser und man bekommt alles uncut. Ich verschwende echt keine Sekunde dafür, um mich wegen sowas aufzuregen. Deutschland ist eben so ein Pussyland, wo jeder wie ne pussy behandelt werden muss. Schon damals mit Rtl 2 und all den geschnittenen Animes mit gelben Blut usw. Iwan wird man dann immun gegen so sinnlose und dumme cuts, die auch noch megadumm begründet sind. w/e, so stärkt man die Wirtschaft von den Engländern und össis, fine.
CryTharsis schrieb am
ozKaOne hat geschrieben:Man legt eine abgefahrene Baller-Choreographie aufs Parkett und trifft dann aus versehen am Ende einen Unschuldigen.
Dann hat man diesen "Autsch ....so ein Mist" Effekt.
Dieses Gefühl von "Schuld" geht durch diesen Schnitt leider abhanden.
Wenn man mit so einer gesunden Einstellung an die Sache geht, dann ist alles ok. :)
ozKaOne schrieb am
Xris hat geschrieben:....
Kann durchaus sein das man von vorne rein die DE Version gecutet hat..
Daran hatte ich nicht gedacht.;)
Da man ja in MP3 nicht "von außen" bestraft wird für seine Fehler, Polizei/Gesetze etc, kann das durchaus sein.
lg
Xris schrieb am
Die USK meint es sicher gut mit ihrer Bevormundung, nimmt einen dadurch allerdings gewisse Erfahrungen. Virtuelle Empathie :D
Hmm da wäre ich mir nicht so sicher. Jede Prüfung durch die USK kostet den Publisher. Kann durchaus sein das man von vorne rein die DE Version gecutet hat. Wäre nicht das erste Mal. Aktuelles Beispiel Fallot 3 und NV. Die Schnitte wurden defintiv vor der ersten USK Prüfung vorgenommen. In der Cut sieht man nichtmal Blut.
schrieb am

Facebook

Google+