Max Payne 3: Weitere Multiplayer-Bewegtbilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Test: Max Payne 3
70
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne 3: Weitere Multiplayer-Bewegtbilder

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Nachdem Rockstar vor einigen Wochen in einem ersten Video die Grundlagen des Mehrspieler-Parts von Max Payne 3 - immerhin eine Neuerung für die Serie - vorgestellt hatte, erläutert der Hersteller jetzt in einem zweiten Teil weitere Details.

So gibt es u.a. ein paar Impressionen aus dem Gang Wars-Modus zu sehen, der in fünf Kapitel bzw. Runden unterteilt ist. Als Ausgangspunkt dienen stets Ereignisse aus dem Singleplayer-Teil des Shooters. Der Verlauf der weiteren Runden und die dort gewählten Spielmodi hängen dann von den vorherigen Sessions ab. So kann eine Gang in eine, Kapitel ein Territorium erobern, um dieses dann in der nächsten Runde verteidigen und Bomben entschärfen zu müssen.

Auch erklären die Entwickler Bursts, Vendettas sowie das Crew-Prinzip, über das man Teams bilden und sich mit anderen Teams Fehden liefern kann. Der Clou: Jenes Konzept ist an den Rockstar Social Club gekoppelt und soll spieleübergreifend funktionieren.  Die Crews sollen auch in Grand Theft Auto V übernommen werden.




Wer den ersten Teil verpasst hat, wird hier fündig.


Max Payne 3
ab 4,99€ bei

Kommentare

johndoe828741 schrieb am
Also ich weiss ja nicht, die so hochgelobten Animationen find ich einfach nur schwach, sieht total unnatürlich aus wie die Arme sich bewegen. In der einen Hand die Waffe, der Rest vom Körper verhält sich normal..naja
KATTAMAKKA schrieb am
Der typische Nonstop Baller MP wo man schon nach ner halben Stunde keine Lust mehr hat. Die verschiedene Modis sind doch totale Alibi Modis , für mich absolut überflüssig.
Diese riesigen Namensbalken über den Spielern sind dazu nur noch furchtbar. Rockstar das hättest du uns echt ersparen können. Max Payne war nie ein Shooter ala AAACOD und sollte wenn überhaupt ein MP , dann ein wirklich speziellen MP haben :(
TheInfamousBoss schrieb am
Ist halt alles Fake Action, was man schon an den Namen der Spieler (allesamt R*-Entwickler) sind... So sollen eben alle Möglichkeiten gezeigt werden. In "richtigen" Matches wird alles sicher etwas anders ablaufen. Man sieht ja nicht einmal, wie der Spieler stirbt. :D
Kladolski schrieb am
Kommt mir so vor, als wenn sich in CS jemand die para gekauft hätte und damit kamikaze läuft...
Einfach mit dauerfeuer in die menge..
imminent666 schrieb am
Naja, sieht wirklich nicht gerade prallig aus...
Aber hole mir MAX PAYNE 3 eh nur wegen
dem Singleplayer. Und der wird schon rocken!
:)
schrieb am

Facebook

Google+