Konami: Metal Gear Solid-Sammlung geplant? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid-Sammlung geplant?

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Metal Gear Solid 4 soll im nächsten Quartal die PS3 unsicher machen - wer allerdings noch Nachholbedarf hinsichtlich der Vorgänger verspürt, könnte wohl bald Abhilfe in Form einer Sammlung erhalten. CheapAssGamer fiel bei PlayAsia das bisher noch nicht offiziell angekündigte Metal Gear Solid: The Essential Collection auf.

Die umfasst die ersten drei MGS-Spiele: Bei Metal Gear Solid handelt es sich wohl um die für die PlayStation produzierte Originalfassung - nicht die von Silicon Knights deutlich verbesserte Gamecube-Version namens Metal Gear Solid: The Twin Snakes . Metal Gear Solid 2 und Metal Gear Solid 3 scheinen in Form der aufgebohrten Substance bzw. Subsistence-Ausgaben daherzukommen.

Laut einem angeblichen Konami-Infoblatt soll die US-Fassung des Spiels am 18. März erscheinen und wird 30 Dollar kosten. Ob auch eine Euro-Version des Pakets veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Wer die Sammlung ins Auge fasst, sollte eine PlayStation 2 sein Eigen nennen. Die 40GB-Fassung der PlayStation 3 kann bekanntermaßen keine PS2-Software abspielen dank der fehlenden Abwärtskompatiblität, die ältere 60GB-Version des Systems dürfte hingegen laut den Angaben auf der offiziellen Kompatibilitätsliste Probleme damit haben, Metal Gear Solid 3: Subsistence und Metal Gear Solid abzuspielen.

Quelle: Joystiq

Kommentare

SK3LL schrieb am
Gute Idee, schlechte Umsetzung! Das müsste eindeutig auf der PS3 erscheinen... Arkune trifft den Nagel auf den Kopf. Wieso etwas kaufen das ich schon habe?
DesertFox schrieb am
Achja: Auf der PS2 hängt sich MGS 1 in den Credits auf...

Also bei mir hat sich das spiel auf der PS2 mit der dt. sprachausgabe auch aufgehangen. Als ich dann aber die dt. versin mit engl. sprachausgabe hatte ging alles wunderbar.
Auf-den-Punkt schrieb am
CRA hat geschrieben:
TGfkaTRichter hat geschrieben:Wobei ich mich frage, warum sie die Sammlung nicht auch auf eine BR brennen und für die PS3 rausbringen. Da könnte man den Platz der BR auch endlich mal nutzen und der PS3 könnten ein paar echte Klassiker nicht schaden. Dies wäre vor allem für die nicht abwärtskompatiblen Modelle sehr wünschenswert.
An und für sich keine schlechte Idee, nur ist es denke ich nicht mit unerheblichem Aufwand verbunden, die Software von der PS2 auf die PS3 umzuschreiben. Wenn man dann mal die Aufwand/Umsatzszenarien sieht, sehe ich dafür schwarz.
Vor diesem Hintergrund ist es sicherlich realistischer, den Emulator zu aktualisieren, so dass Leute die die Spiele schon besitzen oder die Interesse an dem Paket haben und eine abwärtskompatible PS3 besitzen die alten Folgen auch zocken können.
Ich hoffe ja immer noch auf ein FFVII Remake, aber das steht ja in den Sternen...
Ich hab zwar alle gespielt aber wenn es einen BRD release geben würde, würde ich glatt zu schlagen.
Also Sony denkt mal drübernach, ihr könnt mein Geld haben :!: :lol:
Nerix schrieb am
TGfkaTRichter hat geschrieben:Wobei ich mich frage, warum sie die Sammlung nicht auch auf eine BR brennen und für die PS3 rausbringen. Da könnte man den Platz der BR auch endlich mal nutzen und der PS3 könnten ein paar echte Klassiker nicht schaden. Dies wäre vor allem für die nicht abwärtskompatiblen Modelle sehr wünschenswert.
An und für sich keine schlechte Idee, nur ist es denke ich nicht mit unerheblichem Aufwand verbunden, die Software von der PS2 auf die PS3 umzuschreiben. Die Abwärtskompatibilität hat ja nichts mit den Datenträgern (BluRay oder DVD) zu tun, sondern mit der Software. Wenn man dann mal die Aufwand/Umsatzszenarien sieht, sehe ich dafür schwarz.
Vor diesem Hintergrund ist es sicherlich realistischer, den Emulator zu aktualisieren, so dass Leute die die Spiele schon besitzen oder die Interesse an dem Paket haben und eine abwärtskompatible PS3 besitzen die alten Folgen auch zocken können.
Ich hoffe ja immer noch auf ein FFVII Remake, aber das steht ja in den Sternen...
-Matt- schrieb am
Wer die Sammlung ins Auge fasst, sollte eine PlayStation 2 sein Eigen nennen. Die 40GB-Fassung der PlayStation 3 kann bekanntermaßen keine PS2-Software abspielen dank der fehlenden Abwärtskompatiblität, die ältere 60GB-Version des Systems dürfte hingegen laut den Angaben auf der offiziellen Kompatibilitätsliste Probleme damit haben, Metal Gear Solid 3: Subsistence und Metal Gear Solid abzuspielen.

Na das macht ja Sinn...
Achja: Auf der PS2 hängt sich MGS 1 in den Credits auf...
schrieb am

Facebook

Google+