Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kojima denkt um

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Waren es früher die japanischen Entwicklungshäuser, die der Konsolenszene ihren Stempel aufgedrückt haben, so kamen viele der Bestseller der jüngeren Vergangenheit aus westlichen Gefilden. Und während die Märkte in Nordamerika und Europa ein starkes Wachstum verzeichneten, stagnierte der Absatz in Nippon. Dies ist auch einer der Gründe, warum 2009 ein "sehr wichtiges Jahr" für Kojima Productions werden soll, wie der Chefdesigner gegenüber der Famitsu mitteilte. Man fange wieder "bei Null an".

"Wir durchleuchten alles - von unserer Teamstruktur über die Tools bis hin zu den Mitarbeitern -, um aus Kojima Productions ein Team zu machen, das mit den westlichen Entwicklern und Softwarehäusern mithalten kann."

Er habe verstanden, dass die eigenen Spiele außerhalb Japans nicht so laufen würden wie im Heimmarkt, und darüber nachgedacht, wie die westlichen Spiele global gesehen "gewinnen". Angesichts der gestiegenen Budgets könne man nicht mehr Spiele machen, die primär auf den japanischen Markt abzielen.

Kommentare

breakibuu schrieb am
Das betrifft uns im Westen doch ohnehin nicht.
So gut wie alle japanischen Spiele die sich auch im Westen verkaufen
sind ohnehin westlich aufgebaut. Wenn man es nicht wüsste, könnte man
meinen das Metal Gear, Zelda oder Resident Evil von einem westlichen
Entwickler kommen. Silent Hill und Metroid wurden ja bereits erfolgreich
in den Westen outgesourced... is eh nur noch eine Frage der Zeit bis auch
der Rest folgt.
ico schrieb am
vielen dank für die infos leute.
Held_der_Sowjetunion schrieb am
Irgendwie ja sche**e .. Gut, was mich an japanischen spiele immer genervt hat, war die tatsache, dass einige immer ein wenig arg kitschig waren.
Denoch sollte erwähnt werden, dass ich als Jahrelanger PC spieler (damit quasi groß geworden bin) immer fand, dass die japanischen Konsolenspiele irgendwas besonderes waren. FF, MGS, oder ZElda"the Phantom hourglass"
Solche spiele haben irgendwas magisches, was ich bei noch keinem Westlichen Spiel in dem maße erlebt habe.
Xris schrieb am
Der Schöpfer von Final Fantasy (Hironobu Sakaguchi) ist mit Los Odyssey und Blue Dragon gut baden gegangen.

Wirklich? Wuste ich noch gar nicht, ist aber sehr schade... dabei bin ich doch sooo ein grosser Fan von dem "guten alten ATB System" *schnüf*. Na gott sei dank verfügt Final Fantasy 13 wieder über ATB, war ja auch echt grottig in Final Fantasy 12, soviel Bewegungsfreiheit..... da konnte sich der geneigte Casual ja schon drin verlaufen. Was ein Glück das SE so flexibel bei ihren Spielen sind. :)
Nee nee, da lob ich mir doch Level 5 mit White Knight Story...
xaan schrieb am
iconoclasm hat geschrieben:kommt littlebigplanet nicht aus japan?

Der Entwickler ist Media Molecule. Die sitzen in England.
Edit: zu spät.
schrieb am

Facebook

Google+