Konami: ...spricht (mal wieder) über die Zukunft von Metal Gear und AAA-Produktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Konami spricht (mal wieder) über die Zukunft von Metal Gear und AAA-Produktionen

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Bei Konami hat man erneut betont, dass man sich nicht aus der Entwicklung von Triple-A-Produktionen zurückziehen möchte und neben Pro Evolution Soccer auch Metal Gear in der Zukunft eine große Rolle im Unternehmen spielen werden - auch ohne Hideo Kojima.

"Natürlich kann es das", so Graham Day, Konamis Senior Community Manager UK auf die Frage von Game on Daily, ob Metal Gear auch ohne Hideo Kojima fortgesetzt werden kann. "Metal Gear dreht sich um die Geschichte, es geht um die Charaktere und ich denke, ja... Schau dir Dinge wie Metal Gear Rising an. Das ist ein Beispiel dafür, wie der Titel von anderen Teams in eine andere Richtung. Und das war für sich selbst betrachtet ebenfalls ein sehr, sehr gutes Spiel, das unter der Leitung von einem völlig anderen Team entstand."

Neben Metal Gear will man weiter an großen Produktionen anderer Marken und Reihen für Konsolen festhalten und laut Day soll sich nichts verändern.

"Konami ist bekannt dafür, die besten Spiele zu machen und das ist etwas, was fortgesetzt wird. Es wird sich in Zukunft nichts daran ändern. Die Leute sollten an Konami glauben. Und wenn ich einen Slogan nutzen sollte: Der Slogan für PES 2016 lautet 'Liebe die Vergangenheit, spiele die Zukunft'. Und das steht dort nicht ohne Grund. Die Zukunft hört jetzt nicht auf. Die Zukunft hat einen langen, langen Weg vor sich."

Quelle: Game on Daily (via Gamer Headlines)

Kommentare

Zerb schrieb am
Die Konami News für den Oktober:
- Konami arbeitet an weltweit erstem AAA-Pachinkoautomaten
- Konami: AAA-Pachinkoautomat heißt "The Metal Gear" und ist ein Reboot der Reihe
- Konami verpflichtet Tom Cruise für 80 Millionen Dollar als Synchronstimme für "The Metal Gear"
- Konami: Erster, 10 Sekunden, ingame Trailer zu "The Metal Gear" ende 2017.
:roll:
Konami ist nicht mehr ernst zu nehmen. Ist das PR Geschwurbel von allen anderen auch nicht aber bei Konami fühlt es sich an als würde man Jemandem, der völlig zugedröhnt ist, dabei zusehen wie er mit 200 km/h auf der Landstraße unterwegs ist und man wartet nur auf den Baum der gleich auftauchen wird.
Alles sehr traurig, wenn man an bestimmte IP´s denkt. :cry:
ChrisJumper schrieb am
Konami - Hihiihi, die machen doch nur noch Hihihihi.. so billige Automaten! Hihihi.. und Metal Gear hihihihi, alleine hihihiihihi und AAA Titel hihiih, vielleicht hihihi hätte Konami hihihi erst mal übersetzen lassen sollen hihihi, was AAA hihihi Titel hihihi sind!
Seufz, ich kann die nicht mehr ernst nehmen, dafür haben die sich -trotz des guten, ja nur gut nicht sehr guten, MGV- disqualifiziert.
Peter__Piper schrieb am
KalkGehirn hat geschrieben:
Peter__Piper hat geschrieben:
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:Ich habe Metal Gear Rising auch nur durchgehalten, weil ich wissen wollte was mit Raiden noch so passiert.
Das Spiel ansich war für mich eine Katastrophe. Gameplay, Musik, Effekte... holy.
Ich wusste nie ob ich lachen oder weinen sollte.
Hoffentlich kommen nicht solche Ableger... aber es ist stark zu vermuten.

Ich hab Metal Gear Rising sehr genossen.
Das Spiel war sehr gut. Vor allem das Gameplay, Musik, Effekte, die Bosskämpfe :wink:
Würd mich zwar auf nen 2. Teil von Platinum freuen, allerdings weiß ich nicht ob das ohne Kojima funktionieren kann

Warum nicht?
MGS5PP hatte D-Movie Qualität, storytechnisch hat Kojima komplett verhauen.
Auf den ersten blick kann schlechtes gutes bewirken sowie auch umgekehrt, abwarten.
Es war einmal ein Junge, der bekam zu seinem vierzehnten Geburtstag ein Pferd, und alle im Dorf sagen: ?Oh, wie wunderbar! Der Junge hat ein Pferd!?, und der Zen-Meister sagt: ?Man wird sehen.?
Zwei Jahre später fällt der Junge vom Pferd, bricht sich das Bein, und alle im Dorf schreien: ?Wie grauenvoll!? Der Zen-Meister sagt: ?Man wird sehen.?
Dann bricht Krieg aus und alle jungen Männer müssen in den Kampf, bis auf ihn, wegen seines kaputten Beins, und alle im Dorf sagen: ?Wie wunderbar!?, und der Zen-Meister sagt: ?Man wird sehen.?
(Der Krieg des Charlie Wilson)

Hast du mal Twin Snakes gespielt auf dem Cube ?
Da merkt man irgendwie das Kojima nicht mit dabei war - trotz dessen das es fast ne 1 zu 1 Kopie war.
Bei Rising hatt das Spiel einfach herlich mit der Lore von MG harmoniert.
Leider weiß ich nicht wie groß der anteil daran Kojima und welcher Platinum gebührt, aber zumindest macht es mir ein mulmiges Gefühl für Rising 2...
Roha schrieb am
Ja Metal Gear dreht sich um die Geschichte und die Charaktere von Kojima!
Konami hat Silent Hill und Castlevania auf dem Gewissen und mal ganz ehrlich ob Fifa oder PES ist eine Frage wie bei vielen älteren Leuten CDU oder SPD, immer genommen also auch weiterhin.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber wenn die MGS auch so in die Scheiße ziehen in Zukunft wie Silent Hill dann hätten sie lieber bei ihrem Mobilemist bleiben sollen.
Die haben genau 1 Chance und nicht mehr um da was anständiges abzuliefern, wenn sie die vergeigen gehen sie im negativen Sinne in die Geschichte ein.
schrieb am

Facebook

Google+