Ego-Shooter
Entwickler: Red Storm (Xbox) / Ubisoft Shanghai (PS2 & GC)
Publisher: Ubisoft
Release:
24.03.2005
kein Termin
25.11.2004
25.11.2004
Test: Ghost Recon 2
68

“Actionreicher Taktikshooter, der auf PS2 & GameCube deutlich abfällt.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Actionreicher Taktikshooter, der auf PS2 & GameCube deutlich abfällt.”

Test: Ghost Recon 2
69

“Actionreicher Taktikshooter, der auf PS2 & GameCube deutlich abfällt.”

Test: Ghost Recon 2
86

“Actionreicher Taktikshooter, der auf PS2 & GameCube deutlich abfällt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ghost Recon 2: neue Bilder

Es kracht im Tom Clancy-Land: Ghost recon 2 scheint wesentlich actionreicher zu werden als der gemächliche Vorgänger, wie die sechs neuen Xbox-Bilder deutlich beweisen. Das Spiel von Ubisoft erscheint im November, mehr Informationen gibt's auf der offiziellen Homepage.

Kommentare

Eisregen121 schrieb am
Alpha wenn ich leute wie ihn höre, muss ich meist lachen, das sind die, die meinen das man bei Tacktik shootern keine taktik bringt aber denken aus Unreal kann man das taktischte spiel machen das es gibt. Wenn ich ihn höre fange ich bald wieder an GR zu zocken, alle schiesen wenn sich was bewegt loooooooooooool. das habe ich ewig nimmer gesehen nicht mal am ersten tag war das so.
Wenn du nur am PC GR spielst und das die einstellung der PC zocker ist, ist das mehr als ein armutszeugniss. Aber ich weis das es auf PC auch andere gibt.
1. habe ich das spiel auch auf PC
2. würde es sonst keine Pro gamer geben.
Alpha eXcalibur schrieb am
OK, Eisregen, nehmen wir mal an du Spielst GR Online. 10 vs. 10 dann erzähl mir mal, dank deiner UNGLAUBLICHEN Spielerfahrung, wo bitte in GR die UNGLAUBLICHE Taktik steckt?

loool, GR unterstützt maximal 16 Spieler. Bei CW\'s in GR (Xbox) ist das Maximum 6on6 Spieler pro Team, minimum ist 4on4.
Wenn du zuvor natürlich mit deinen Freunden ausgemacht hast das ihr nur taktisch vorran geht dann ist das ok. Aber was ist wenn du die Leute nicht kennst. Wie zum Beispiel bei einem Clanwar.

?????? lol
Gerade in Clanwars kennt man seine eigenen Leute. Ich kenne keinen der mit Fremden CW\'s spielt. Sowas gibt es in der Xbox Clanszene gar nicht - btw: gibt es so etwas auf irgendeiner Plattform? Wenn ja dann haben die Leute ja ne merkwürdige Art als \"Clan\" zu spielen.
Dann wird das wie folgt ablaufen: Alle laufen los, einer wird gesehen, alle ballern, einige Fallen tot um. Wow...tolle Taktik.

Wenn man spielt wie ne unterbelichtete Stubenfliege die nur zum Licht hinfliegt dann läuft das sicher so ab. Bei CW\'s spielt man ausschließlich SIEGE Modus, und jeder hat feste Positionen bzw es gibt einstudierte Methoden die Base einzunehmen, bzw Ablenkungsmanöver.
Losrennen ohne Plan tun höchsten Vollnoobs.
Achja..und sag du mir nicht ich soll mal mit Headset und nem festen Team spielen. Ich glaube ich war schon in nem OnlineClan, da warst du noch gar nicht auf der Welt.

Organisier das Team doch mal, ich werde selbiges tun und dann zeige ich dir mal wie man Ghost Recon taktisch spielt. Wenn du wirklich so spielst wie oben beschrieben dann freu ich mich über nen krassen 10:0 Erfolg. ^^[/quote]
johndoe-freename-54555 schrieb am
OK, Eisregen, nehmen wir mal an du Spielst GR Online. 10 vs. 10 dann erzähl mir mal, dank deiner UNGLAUBLICHEN Spielerfahrung, wo bitte in GR die UNGLAUBLICHE Taktik steckt?
Wenn du zuvor natürlich mit deinen Freunden ausgemacht hast das ihr nur taktisch vorran geht dann ist das ok. Aber was ist wenn du die Leute nicht kennst. Wie zum Beispiel bei einem Clanwar. Dann wird das wie folgt ablaufen: Alle laufen los, einer wird gesehen, alle ballern, einige Fallen tot um. Wow...tolle Taktik.
Achja..und sag du mir nicht ich soll mal mit Headset und nem festen Team spielen. Ich glaube ich war schon in nem OnlineClan, da warst du noch gar nicht auf der Welt.
MrGame schrieb am
Leute, guckt euch mal bitte den 6. Screenshot an....................
Da erkenne ich eine Ego-Perspektive und wenn man genau hinschaut, ist in der Mitte des Bildes ein Fadenkreuz.
Scheint also für mich so, als könnte man es doch umschalten.
Ich finde allerdings auch, dass das Sichtfeld nicht so eingeschränkt wird, wie in anderen Spielen, da die Kamera doch ziemlich nahe am Charakter dran ist.
Ich würde aber auch lieber ein GR2 haben, dass das gesammte Gameplay seines Vorgängers übernimmt, neue Grafik und ein paar neue Features integriert(ähnlich wie RainbowSix3).
Ich denke aber nicht, dass mich GR2 entäuschen wird.
Eisregen121 schrieb am
Ach ja und noch was. Jetzt machen wir mal einen theorischen test.
Gehen wir mal rein theoretisch davon aus das es BEIDE ansichten hat. Ist das auch ziemlich dumm und nimmt einiges an Taktik.
Warum ?
Das ist ziemlich einfach zu erklären. So erinnern wir und alle mal an das level schlachtfeld.
Mit den Bomben kratern.
So, nun war das bis jetzt so das wenn man sensoren legt, mini male bewegungen sehen konnte ausser extrem langsames robben und liegenbleiben.
Gut, jetzt liegt da einer im krater und ein anderer roppbt auf dem zu. keiner von beiden weis von einander. Das war bis jetzt sie spannung. Oft hörte man nur von mitspielern, der ist genau vor dir, oder mehr links mehr rechts usw....
Aber schlatet man nun in eine third person perspektive wird das sichtferld natürlich erhöt. Muss es ja sein weil man sonst zu 100% nur seine figur sehen würde und keinen weg. also habe ich jetzt die möglichkeit, über den krater zu sehen ob wohl das opisch nicht in meinem sichtfeld wäre.
Also sehe ich da liegt einer kann schneller aufspringen als er und ihn abknallen.
Vorher musste man warten wer zu erst einen fehler macht.
Versteht ihr den unterschied. Ich muss 1. in die ego schlaten um in der entfernung alles abzudenken, dann muss ich in die Third schlaten um zu sehen was vormir ist, in der zwischen zeit habe ich noch die kamera beegung drin. Die wie man in den videos sieht nicht die schnellste ist.Und gerade in GR entscheiden milli sec über tot oder sieg.
schrieb am

Facebook

Google+