Ego-Shooter
Entwickler: Red Storm (Xbox) / Ubisoft Shanghai (PS2 & GC)
Publisher: Ubisoft
Release:
24.03.2005
kein Termin
25.11.2004
25.11.2004
Test: Ghost Recon 2
68
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Ghost Recon 2
69
Test: Ghost Recon 2
86

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ghost Recon 2: Ärger in Nord-Korea

Seit der E3-Präsentation von Ghost Recon 2 ärgert sich Nord-Korea über die Darstellung des eigenen Landes im Taktik-Shooter. Im Spiel versucht nämlich ein General aus Nord-Korea die Macht im Land an sich zu reißen und anschließend in China einzufallen. Der Spieler interveniert als Ghost Recon und hilft der chinesischen Regierung auf die Sprünge. Dieses Szenario halten die Nord-Koreaner für absolut feindlich und "es würde zeigen, wie sehr die USA die Nord-Koreaner hassen würden".

Die Entwickler haben sich auch schon zu Wort gemeldet und gesagt, dass der vollkommen fiktive Konflikt sich nicht auf das ganze Land Nord-Korea beziehen würde, sondern nur auf eine "kleine, radikale Terror-Gruppe".


Kommentare

Alpha eXcalibur schrieb am
Ja, absolut. So was Lächerliches. Aber was können die schon dagegen machen... Ubi per Atombombe stoppen? :lol:
r4scal schrieb am
Tja betroffene Hunde bellen heisst es doch so schön.
Dass Nordkorea ein brutales Regime ist steht jawohl mal ausser Zweifel :roll:
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Seit der E3-Präsentation von <B>Ghost Recon 2<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=5282')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> ärgert sich Nord-Korea über die Darstellung des eigenen Landes im Taktik-Shooter. Im Spiel versucht nämlich ein General aus Nord-Korea die Macht im Land an sich zu reißen und anschließend in China einzufallen. Der Spieler interveniert als Ghost Recon und hilft der chinesischen Regierung auf die Sprünge. Dieses Szenario halten die Nord-Koreaner für absolut feindlich und "es würde zeigen, wie sehr die USA die Nord-Koreaner hassen würden". </P><P>Die Entwickler haben sich auch schon zu Wort gemeldet und gesagt, dass der vollkommen fiktive Konflikt sich nicht auf das ganze Land Nord-Korea beziehen würde, sondern nur auf eine "kleine, radikale Terror-Gruppe".</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=33341" target="_blank">Ghost Recon 2: Ärger in Nord-Korea</a>
schrieb am

Facebook

Google+