XNA: Spieleentwicklung für jedermann - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

XNA: Spieleentwicklung für jedermann

Während die Spieleindustrie über steigende Entwicklungskosten klagt, will Microsoft mit der Entwicklungsplattform XNA auch Hobby-Programmierer auf PC und Xbox 360 zu Spieleentwicklern machen. Das Softwarepaket soll laut GamesMarkt ab dem 30. August in einer Betaversion zum Download bereit stehen und zumindest in der abgespeckten Express-Version kostenlos sein. Während das Anbieten selbst erstellter PC-Spiele über das Internet kein Problem darstellt, muss man, um Xbox-360-Titel per Xbox Live zu veröffentlichen hingegen Mitglied im so genannten Creaters Club sein, der mit jährlich 99 Dollar zu Buche schlägt.


Kommentare

johndoe464488 schrieb am
Klingt doch eigentl ganz nett. Nur die 99Dollar im Jahr, sind etwas hoch.
Oder hab ich da was falsch verstanden?
SenZer0 schrieb am
Carl_Johnson hat geschrieben:man muss natürlich trotzdem die programmierer sprache können
Das ist mir klar. Ich frage mich nur, in wie weit XNA mich beim Programmieren für Spiele unterstützt.
Übrigens auch die jetztige Version ist schon wirklich empfehlenswert.
Carl_Johnson schrieb am
man muss natürlich trotzdem die programmierer sprache können
SenZer0 schrieb am
Also XNA an sich kann man ja schon laden. Nur ist es dort als etwas völlig anderes ausgeschrieben:
Microsoft XNA Build is a tool which will help game studios manage the growing complexities of their game content builds.
Was kann ich von der Beta-Version, die am 30. August erscheint, erwarten? Mal abgesehen davon, dass man Spiele für die Xbox 360 entwickeln kann, wie soll mir XNA das proggn erleichtern? Entweder man proggt das Spiel, oder nicht.
Ich werde mir den Microsoft XNA Build March 2006 Community Technology Preview erstmal laden und schauen, was man damit alles machen kann. Jedenfalls bin ich sehr skeptisch, ob jeder Hobbyprogger nun Hochglanz-Ego-Shooter aus dem Boden stampfen kann ...
Evin schrieb am
Noch anzumerken:
In der ersten Stufe sind auch keine Online-Spiele möglich und um die SPiele zocken zu können muss mann Mitglied im "Creators Club" sein.
Mehr Infos gibet HIER, und HIER.
Heut abend will Boris dann auch noch verraten was alles geht. ;)
schrieb am

Facebook

Google+