Electronic Sports League: Wählt euer Community Game - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Publisher: MTG
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

ESL: Welches Spiel ist euer Favorit?

Electronic Sports League (Sonstiges) von MTG
Electronic Sports League (Sonstiges) von MTG - Bildquelle: MTG

Ihr wollt ein Mitspracherecht bei der Auswahl an Titeln haben, in denen es um Medaillen und Prämien geht? Dann müsst ihr selbst Hand anlegen und eines der sechs Spiele zocken, welche sich im Wettstreit um das Community Game befinden: CounterStrike: Source, Pro Evolution Soccer 5, Unreal Tournament 2004, Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy, Quake 4 sowie StarCraft: BroodWar stehen zur Auswahl. Dasjenige, welches am Ende von sechs Wochen die meisten Teilnehmer anzog, wird Teil der kommenden Supported Pro Series, die im nächsten Jahr als Erweiterung der ESL Pro Series stattfindet.

Abgerechnet wird am Ende jeder Woche, wo der meistgespielte Titel zwölf Punkte erhält, der zweite nur noch neun usw. In der letzten Woche werden die Punkte dann verdoppelt. Ob die Spannung dann noch einmal erhöht werden kann, ist allerdings fraglich; Schließlich haben sich in den ersten drei Wochen bereits 72 Prozent für CounterStrike: Source entschieden. PES 5 fanden immerhin 24 Prozent aller Gamer interessant. Die anderen Titel teilen sich die restlichen vier Prozent.

Bis zum 6.8. läuft die Community-Wahl noch, alle weiteren Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite.


Quelle: Pressemitteilung Turtle Entertainment

Kommentare

johndoe478604#1 schrieb am
SW:JA pwns em all !
Aber Teil 2 ist trotzdem besser -.-
Ansonsten UT04
johndoe-freename-90094 schrieb am
en bissel spät die news, cs:s hat eigentlich schon so gut wie gewonnen. aber bis auf cs:s und pes scheint sich auch keine andere comm für die eps zu interessieren.
schrieb am

Facebook

Google+