Atari: Phil Harrison kein Präsident mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Atari: Phil Harrison kein Präsident mehr

Wer ist jetzt eigentlich Atari-Chef? Wie MCV meldet, räumt Phil Harrison nach seiner noch taufrischen Ankunft von Sony auch schon den Posten des Präsidenten bei Atari und wechselt als Berater in einen neuen Bereich, der sich in den USA dem Online-Content widmen soll. Im Gegenzug wird Ex-THQ- und Ex-Take Two-Chef Jeff Lapin die Rolle des leitenden Geschäftsführers ("COO") übernehmen.

Dazu Atari:

"Because of a shift of business operations to the US, Phil Harrison will move from the role of President to that of non-executive Director of the Group. As all Board members, he will continue to assist, support and guide the Company's strategy."

Erst kürzlich wurde eine Veränderung innerhalb des Atari-Konzerns vorgenommen. Unter dem Namco Bandai-Label "Distribution Partners" wird man sich demnächst um alle außerhalb der USA veröffentlichten Spiele Ataris kümmern. Die Japaner übernehmen das komplette Europageschäft Ataris, an dem sie bereits zu 34 Prozent beteiligt waren; in den nächsten Wochen sollen die restlichen 66 Prozent folgen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+