Atari: Eden streikt kurzzeitig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Atari: Eden streikt kurzzeitig

Wie Gamasutra berichtet, hat Eden Games (Test Drive Unlimited 2) beschlossen, einen Tag lang zu streiken. Der symbolische Protest sei eine Antwort auf die "Misswirtschaft" Ataris. Der Studioeigentümer hat den Rotstift bei Eden angesetzt und will insgesamt 51 der 80 Stellen im Team streichen.

Im Laufe der Jahre habe man mehrere Führungswechsel beim Publisher erlebt. Trotz der finanziellen Schwierigkeiten des Unternehmens habe keiner der Manager Probleme damit gehabt, sich zu bereichern. Innerhalb von zehn Jahren habe man einen Einschnitt nach dem andere durchlebt; jedes danach folgende Projekt sei stets toll und vielversprechend gewesen, um dann letztendlich zu scheitern, heißt es da weiter in einer internen Email. (Ob sich Eden damit auf eigene Projekte oder Änderungen der strategischen Ausrichtung Ataris bezieht, ist nicht ganz klar. - d. Red.)

Auch wolle man die Verhandlungen über Kürzungen einstellen, bis die Mitglieder des Teams genauso bezahlt oder abgefunden werden wie Atari-Angestellte. Man suche das Gespräch mit dem aktuellen Geschäftsführer des Publishers, Jim Wilson. Der habe sich bis dato noch nie bei den Entwicklern blicken oder anderweitig von sich hören lassen. Die Protestaktion solle ein Zeugnis der Willensstärke und der Motivation der Teammitglieder sein.

Kommentare

crewmate schrieb am
Richtig Midway. Auch so ein Saftladen mit altehrwürdigem Namen. Zum Glück weg vom Fenster, gefressen von viacom.
Hydravision hielt ich für ein eigenes Studio von Atari, wie es Eden auch ist. Die haben schließlich auch den überflüssig schlechten AitD Wii/PS2 Port gemacht.
Da hab ich mich geirrt.
Todesglubsch schrieb am
Crewmate hat geschrieben: Auch Blackside und Obscure2 haben unter den Arbeitsbedingungen zu leiden.
Mag sein, aber was hat das mit Atari zu tun?
Atari war nur deutscher Publisher von Obscure 1, mit dem zweiten Teil hatten sie nichts zu tun - und Blackside war Midway und nicht Atari.
bruchstein schrieb am
Na super.....vielleicht stellt sich auch die Frage, wer ist nicht wie JoWood bei den puplishern.....
SithlordDK schrieb am
bruchstein hat geschrieben:Das ist ja ne interesante Meldung........was ist den Atari für ein Laden überhaupt?
Wie JoWooD... vielleicht nicht ganz so scheiße.
bruchstein schrieb am
Das ist ja ne interesante Meldung........was ist den Atari für ein Laden überhaupt?
schrieb am

Facebook

Google+