Atari: Driver-Schöpfer zurückgetreten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Atari: Driver-Schöpfer zurückgetreten

Wie Atari unseren Kollegen von Gamespot bestätigte, ist Driver -Schöpfer und Reflections-Gründer Martin Edmondson von seinem Posten als Entwicklungsleiter zurückgetreten. Grund dafür seien gescheiterte Vertragsverhandlungen gewesen. Die Studioleitung arbeite jedoch normal weiter und auch mit dem Driver-Franchise habe man noch große Pläne. Zunächst wolle man allerdings die Arbeiten an der PC-Fassung von Driv3r zu Ende bringen.

Kommentare

johndoe-freename-59884 schrieb am
ist es eigentlich immer so, dass bei vielem posten die rächtschraibunkh leidet... egal... zum thema:
edmondson hat sich einfach zu viel vorgenommen. d3 (ich umgehe die behinderte pseudo-l337-schreibung) ist ein echt gutes game - vom prinzip. physik und rennspaß sind imho phänomenal. nur isses das dann leider auch - die ruckler, pop-ups, fade-ins etc. nehmen sehr viel vom spaß! er hat auch schon bei d2 und bei dem vom _prinzip_ sehr genialen stuntman einfach überzogen. der mann ist ein physik-nerd aber kein game-designer.
naja, dann hat sich der publisher noch mit seiner (imho guten) mkt-kampagne verhoben... und das game nicht die erwartungen erfüllt ... tja...
Nestromo schrieb am
Der erste war so oder so der Beste ist bei fast allen spielen so! He und ne frage an 4players wieso kann ich unter der Meldung das MS keine Sportspyle mehr machen will nichts Posten?.
Dann mach ich es eben hier! Ich verstehe das nicht die Spiele wahren doch erfolgreich vor allem bei Ampid kann ich mir es nicht erklähren was wollen die damit ereichen?
johndoe-freename-62183 schrieb am
boah was habt ihr alle gegen driv3r, ich verstehe das nicht, das spiel ist vielleicht nicht DAS Spiel des Jahres aber schlecht ist es auch nicht.
DIe Grafik stört mich gar nicht und die Fahrphysik ist auch verdammt geil. Story gefällt mri auch und das Gameplay ist halt gewöhnungsbedürftig....
Nichts desto trotz ist es ein gutes durchschnittliches Spiel, das halt nciht an GTA rankommt!
MFG
johndoe-freename-63244 schrieb am
Wenn ich mir den Driv3r (PS 2) so anschaue, wundert es mich nicht, dass es Probleme bei der Vertragsverhandlung gab.
Imho habe ich seit seit 15 Jahren noch nie ein game gekauft, dass ich dann so schnell wieder verkauft habe.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie Atari unseren Kollegen von <A href="http://www.gamespot.com/news/2004/12/17/news_6115278.html" target=_blank>Gamespot</A> bestätigte, ist <B>Driver<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=4799')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B>-Schöpfer und Reflections-Gründer Martin Edmondson von seinem Posten als Entwicklungsleiter zurückgetreten. Grund dafür seien gescheiterte Vertragsverhandlungen gewesen. Die Studioleitung arbeite jedoch normal weiter und auch mit dem Driver-Franchise habe man noch große Pläne. Zunächst wolle man allerdings die Arbeiten an der PC-Fassung von <B>Driv3r<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=4806')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> zu Ende bringen.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=37471" target="_blank">Atari: Driver-Schöpfer zurückgetreten</a>
schrieb am

Facebook

Google+