Atari: Neuer Driver-Titel in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Neuer Driver-Titel in Arbeit

Atari und Reflections Interactive halten an der zuletzt durchwachsenen Driver-Reihe fest: Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung verkündet, wird bereits am vierten Teil der Serie um Undercovercop Tanner gearbeitet, der Titel soll Anfang 2006 für PC, PS2 und Xbox in den Läden stehen. Es gibt noch nicht viele Einzelheiten über das in New York angesiedelte Game, aber der Titel soll spielerisch zu den Wurzeln der Serie zurückkehren - wenn das bedeutet, dass der Schwerpunkt weg von der nervigen Lauferei wieder mehr in Richtung Fahraction gelegt wird, kann das den Spielern nur recht sein. Außerdem versprechen die Entwickler eine Mehrspielerunterstützung auf allen Plattformen.

Quelle: Pressemitteilung Atari

Kommentare

JABS16 schrieb am
Driv3r = schlechtester Nachbau von GTA
Ich hab mein Driv3r gegen einen XBox Controller S getauscht! Hat sich 100mal mehr gelohnt, als es zu behalten!!!
Ps.: Ich finds geil, wie rockstar Driv3r bei GTA:SA fertig macht/verarscht!!! (Einbrechermission, Versbuch für OG Loc)
McKnochus schrieb am
na da müssen die entwickler aber wirklich alles geben,um mich zu driver zurückzubewegen. der 3. teil war wirklich ein reinfall, vor allem die pc-version.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<A href="http://www.atari.de" target=_blank>Atari</A> und Reflections Interactive halten an der zuletzt durchwachsenen Driver-Reihe fest: Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung verkündet, wird bereits am vierten Teil der Serie um Undercovercop Tanner gearbeitet, der Titel soll Anfang 2006 für PC, PS2 und Xbox in den Läden stehen. Es gibt noch nicht viele Einzelheiten über das in New York angesiedelte Game, aber der Titel soll spielerisch zu den Wurzeln der Serie zurückkehren - wenn das bedeutet, dass der Schwerpunkt weg von der nervigen Lauferei wieder mehr in Richtung Fahraction gelegt wird, kann das den Spielern nur recht sein. Außerdem versprechen die Entwickler eine Mehrspielerunterstützung auf allen Plattformen.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=42690" target="_blank">Atari: Neuer Driver-Titel in Arbeit</a>
schrieb am

Facebook

Google+