BioWare: Lead Writer und Creative Director sprechen im Video darüber, was einen guten Charakter ausmacht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bioware: Lead Writer und Creative Director sprechen im Video darüber, was einen guten Charakter ausmacht

BioWare (Unternehmen) von
BioWare (Unternehmen) von
Mit einem Stapel Karten bewaffnet sitzen Bioware Creative Director Mike Laidlaw und Lead Writer Patrick Weekes im Video an einem Tisch, um zu besprechen, was für sie einen guten Charakter ausmacht. Eines der wichtigsten Merkmale ist die "agency" eines Charakters: Die Fähigkeit, zusammen mit einer realistischen Hintergrundgeschichte eigenständig zu handeln. Außerdem sei es wichtig, dass man sich als Spieler um einen Charakter schert. Egal ob ein Charakter böse ist oder besonders liebevoll. Am schlimmsten ist es, wenn Spielern eine Figur total egal ist.



Kommentare

Doc Angelo schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Die Worte "Zeit", "der", "letzten" und "in" sind in deinem Satz zuviel.
Ansonsten müsste man "Blast Processing" bereits als Fakt ansehen und Aussagen davor als Naturgesetz. ;)

Da haste Recht. :)
Ich kanns auch nicht so ganz genau beschreiben, aber es ist so eine komische Note dazu gekommen. Das Marketing rund um das neue Doom war auch schon so seltsam. So eine seltsame Anbiederung. Diese unangenehm gestelzte Aussage, das man doch im Herzen auch ein Gamer sei, und kein Marketing-Futzi.
Ares101 schrieb am
Ich kann twycross nur zustimmen. In Mass Effect waren einige gute Charactere dabei, aber in Dragon Age Inquisition waren sie fast alle schlecht. Sera war ganz interessant, das sie lesbisch war weniger, aber die anderen wie die schwarze Zaubererin und den schwulen Magier waren doch so dermaßen nach Quote konzipiert, dass es nicht mehr feierlich war. Abgesehen davon haben sie auch noch eine reihe von Clischees erfüllt, wie ebend die arrogante Erzzauberin...
Sir Richfield schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben:Was die Marketing-Abteilungen der Branche in der letzten Zeit so abliefern find ich nicht gut. Immer mehr aufgeblasener Bullshit.

Die Worte "Zeit", "der", "letzten" und "in" sind in deinem Satz zuviel.
Ansonsten müsste man "Blast Processing" bereits als Fakt ansehen und Aussagen davor als Naturgesetz. ;)
Twycross448 schrieb am
Einige der Chars in Mass Effect waren ja noch ganz gut (Mordin zum Bleistift, oder Legion), aber z.B. die Chars in DA:Inquisition waren größtenteils zum in die Tonne kloppen... aber naja, hauptsache alle Quoten erfüllt. :mrgreen:
Doc Angelo schrieb am
Was die Marketing-Abteilungen der Branche in der letzten Zeit so abliefern find ich nicht gut. Immer mehr aufgeblasener Bullshit.
schrieb am

Facebook

Google+