Splinter Cell: Chaos Theory: Film bei Dreamworks in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.03.2005
31.03.2005
31.03.2005
31.03.2005
31.03.2005
Test: Splinter Cell: Chaos Theory
84
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Splinter Cell: Chaos Theory
88
Test: Splinter Cell: Chaos Theory
84
Test: Splinter Cell: Chaos Theory
88

Leserwertung: 93% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sam Fisher goes to Hollywood

Seit letztem Winter war eine Kino-Adaption bei Paramount in Arbeit, jetzt streckt Dreamworks die Fühler nach den Rechten aus: GamesIndustry beruft sich auf das Magazin Variety und berichtet, dass der Manager von Tom Clancy, Michael Ovitz, die Verfilmung produzieren wird, während sich Daniel Pyne (An Jedem Verdammten Sonntag) um das Drehbuch kümmern soll.

Quelle: GamesIndustry

Kommentare

johndoe-freename-97395 schrieb am
also für mich ist der fall völlig kla! da der kleine uninformative trailer aus dem spiel Chaos Theory ganz klar annehmen lässt das es sich in dem film um eine Vorgeschichte dreht ist auch anzunehmen das Fischer selbst nicht unbedingt die Hauptrolle macht...
andererseits würde es mich auch nicht wundern wenn die Geschichte aus dem Buch auf die leinwand kommt, denn auch dafür lässt dieser dumme trailer aller fantasy freien lauf. durch die verfilmung des buches nämlich würd auch mehr über fischers eigene vergangenheit und den bezug zu seiner Familie (insbesondere seiner Tochter, Sarah) zum verschein kommen... hat von euch schon jemand das buch mal in die Hand genommen!? ich habe es gelesen... allerdings wird durch das buch nicht klar in welchem Zeitfenster die Geschichte spielt... deshalb ist es schwierig einzuschätzen was der Film daraus machen würde... ich spekuliere aber tatsächlich stark darauf das für den Film das Buch als vorlage dient! das würde auch für Tom Clancy absolut Typisch sein und er hat ja bekanntlich persönlich seine finger mit am Film dran! Über die Rollen lässt sich sehr gut streiten... ich fände Clooney in der rolle als Sam Fischer eher Fehl am Platz... naja...
Sollte also tatsächlich die Geschichte aus dem Buch verfilmt werden so ist fest davon auszugehen das man da Fischer mal von einer ganz anderen seite sieht! das kommt dem Amerikanischen Geheimdienst weitaus näher als man glaubt! Freunde von mir äußerten bereits die Befürchtung das der Ganze film in stille und Schatten gehüllt ist, wie man es oft von den spielen kennt! da ich jetzt aber das Buch kenne kann ich mit absoluter sicherheit sagen das sich die Grundgeschichte um Sam Fischer und Splinter Cell in eine völlig andere richtung bewegt... wenn man also glauben kann was das buch her gibt dann steht im absoluten vordergrund die Diplomatie und natürlich wie von anfang an die Informationsbeschaffung!
Naja, alles natürlich nur spekulationen aber ich bin der ansicht das es...
johndoe-freename-84281 schrieb am
Hm, ich weiß net ob ich das gut oder schlecht finden soll. Spätestens seit den Doom³ Trailer, bin ich vorsichtig, und freue mich lieber nicht im vorraus auf Verfilmungen von PC-Spielen.
Ich frage mich ob Cloony überhaupt noch fit genug wäre, Fisher zu spielen. Ich meine kann der denn überhaupt das ganze Wirework und Rohreklettern und was weiß ich alles in seinen Alter noch machen ?
Slaxer schrieb am
du weisst was ich mein die synchron von nicholas cage.
Sazzle schrieb am
Nicolas Cage arbeitet in Deutschland als Synchronsprecher? o.O
schrieb am

Facebook

Google+