The Legend of Zelda: Twilight Princess: Hinweise auf HD-Remake für Wii U verdichten sich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
15.12.2006
08.12.2006
04.03.2016
Test: The Legend of Zelda: Twilight Princess
90

“Auch auf dem GameCube ist Links Abenteuer einfach großartig!”

Test: The Legend of Zelda: Twilight Princess
90

“Ein unheimlich liebevoll designtes, fantastisch arrangiertes Videospiel-Märchen.”

Test: The Legend of Zelda: Twilight Princess
90

“Die HD-Version ist hübscher, komfortabler und besticht mit zeitloser spielerischer Qualität. Nur die amiibo-Exklusivitäten nerven.”

Leserwertung: 92% [135]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Legend of Zelda: Twilight Princess
Ab 36.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Legend of Zelda: Twilight Princess - Hinweise auf HD-Remake für Wii U verdichten sich

The Legend of Zelda: Twilight Princess (Action) von Nintendo
The Legend of Zelda: Twilight Princess (Action) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In der Datenbank des eShops von Nintendo tauchte kürzlich ein Shop-Icon von The Legend of Zelda: Twilight Princess für Wii U auf und mittlerweile wurde auf den Servern auch ein Eintrag mit dem Titel "The Legend of Zelda: Twilight Princess HD" gefunden. Basierend auf diesen Funden wird fleißig darüber spekuliert, ob ein HD-Remake des GameCube/Wii-Spiels in Entwicklung sein könnte. Nintendo wollte das Gerücht auf Anfrage von Eurogamer nicht kommentieren.




Neben The Legend of Zelda: Twilight Princess HD wurden noch folgende Wii-Download-Titel gesichtet: The Legend of Zelda: Skyward Sword, Super Paper Mario, Metroid: Other M, Wario Land: Shake It und Mario Strikers Charged - allesamt aber ohne HD-Zusatz.

Letztes aktuelles Video: Kampf 2


Quelle: Nintendoeverything, Eurogamer

Kommentare

Redshirt schrieb am
Ich hatte mit dem HD-Remake von WW überraschend viel Spaß, gerade wenn ich bedenke, dass ich es damals auch eher enttäuschend fand - und auch heute weit von meinen Lieblings-Teilen entfernt ist. Aber die paar Änderungen, die drin sind sowie der Helden-Modus, durch den Tränke endlich mal ein sinnvolles Feature in dem Spiel werden, haben für mich ein deutlich angenehmeres Spielerlebnis geschaffen.
Wigggenz schrieb am
Ich habe den Schild nie benutzt, weil ich ihn eben zu umständlich gelegt fand von der Steuerung her, also übermächtig find ich ihn deshalb nicht :D. Bin lieber ausgewichen. Dieses eine Element, der Schild, ist das einzige, was ich bei SS vielleicht als "Gefuchtel" bezeichnen würde.
Dass WW auch mit seiner recht weiten welt und teilweise langwierigen Erkundung nicht jedermanns Geschmack ist, ist klar, aber von der Steuerung war das die Perfektion eines Zeldas mit herkömmlichen Controllern.
Hafas schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:[...], die Steuerung aber war, wie ich finde, die beste Steuerung eines Zeldas bis dato, vielleicht auf Augenhöhe mit WW. Der große Mangel, die Benutzung des Schildes, wurde durch die äußerst präzise Schwert- und Fernkampfwaffensteuerung wieder ausgeglichen.[...]

Wenn du mit "Mangel" "sehr einfach und in der Regel übermächtig", dann stimme ich Dir zu.
Ich fand SS vom Gameplay her aber auch sehr gut. Hat richtig Spaß gemacht. Ich sollte wirklich mal NG+ spielen, wenn ich mal wieder Zeit dazu finde.
WW wiederum fand ich todlangweilig. Hab es nicht bis zum Ende spielen können. Vielleicht sollte ich dem Spiel eine 2. Chance geben :Hüpf:
Redshirt schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Das beleidigt mich ja fast persönlich 8O
SS ist bei mir zwar auch eher am unteren Ende der Zeldas, die Steuerung aber war, wie ich finde, die beste Steuerung eines Zeldas bis dato, vielleicht auf Augenhöhe mit WW. Der große Mangel, die Benutzung des Schildes, wurde durch die äußerst präzise Schwert- und Fernkampfwaffensteuerung wieder ausgeglichen.
Von "Gefuchtel" war das jedenfalls weit entfernt.

+1
Danke dafür.
Man muss sich halt an die Steuerung gewöhnen und drauf einlassen. Solche Statements wirken auf mich meist so, als hätte man es paar Minuten probiert, nicht verstanden, wie die Steuerung genau funktioniert und es dann als minderwertig abgetan. Als würden Leute bei klassischer Controllersteuerung neben die Knöpfe hauen oder die falschen Tasten bedienen und sich dann darüber beschweren, dass die Figur nicht tut, was man will.
Wigggenz schrieb am
Amaunir hat geschrieben:Skyward Sword hatte ich sogar durchgespielt, aber die Steuerung... gute Güte, das braucht man wirklich nicht noch einmal. Ich konnte das nie lange spielen, entweder wegen "Gebieter die Batterien die Wii-Fernedienung sind fast leer" oder weil mir der Arm lang wurde. Aber irgendwie mochte ich das Spiel dennoch... :?
Twilight Princess habe ich leider nie gespielt, aber in HD ohne das Gefuchtel.. es wäre sicherlich ein Traum...

Das beleidigt mich ja fast persönlich 8O
SS ist bei mir zwar auch eher am unteren Ende der Zeldas, die Steuerung aber war, wie ich finde, die beste Steuerung eines Zeldas bis dato, vielleicht auf Augenhöhe mit WW. Der große Mangel, die Benutzung des Schildes, wurde durch die äußerst präzise Schwert- und Fernkampfwaffensteuerung wieder ausgeglichen.
Von "Gefuchtel" war das jedenfalls weit entfernt.
schrieb am

Facebook

Google+