Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gerücht: Metro 2033 & Metro: Last Light im Sommer auf Xbox One & PS4

Bei All Games Beta (via MCV) hat man ein paar Bilder von einer italienischen Webseite entdeckt, die ein Metro Redux getauftes Paket zeigen. Dieses soll auf PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden und umfasst Metro 2033 (genauer gesagt: Metro 2033 Redux) sowie Metro: Last Light. Eine PC-Version ist bei den Plattformen ebenfalls angebenen - dort sind die beiden Shooter von 4A Games aber bekanntermaßen eh schon erhältlich.

Ein Rundum-sorglos-Paket scheint Metro Redux aber nicht zu sein: Die für die Shooter veröffentlichten Zusatzinhalte sind wohl nicht inkludiert. Stattdessen ist in der Anzeige von einem "Day 1 DLC Token" die Rede. Sprich: Die Updates stehen direkt zum Verkaufsstart zur Verfügung, müssen aber trotzdem erstmal per Gutschein heruntergeladen werden.

Metro Redux soll der Anzeige zufolge im Juli erscheinen. Eine offizielle Ankündigung liegt noch nicht vor, dürfte aber nicht allzu lange auf sich warten lassen. Der Aufwand für eine Portierung auf Xbox One und PS4 dürfte sich für die Beteiligten in Grenzen halten: Man nimmt einfach die PC-Version als Vorlage.

Metro 2033 erschien 2010 und wurde damals noch über THQ veröffentlicht. Der Publisher gab noch die Fortsetzung in Auftrag, ging aber ein paar Monate vor dessen Veröffentlichung pleite. Deep Silver erwarb die Rechte an dem Spiel und dem Vorgänger zusammen mit Saints Row und Volition aus der Konkursmasse und brachte den Shooter dann im vergangenen Frühjahr in den Handel.

Update: In einer kurzen Stellungnahme hat Deep Silver entsprechende Pläne bestätigt. Man habe nie ein Geheimis aus 4As Wunsch gemacht, Metro für die neuen Konsolen umzusetzen. Die Bilder würden aber einer alten internen Präsentation entstammen und ein paar Körnchen Wahrheit, aber auch allerlei hypthetische Gedankenspielereien und Platzhaltermaterial beinhalten. Die Wirklichkeit sei viel aufregender als das, was auf dem veralteten Material zu sehen sei.

Der Publisher freue sich schon auf die offizielle Ankündigung - diese soll noch vor der E3 erfolgen.



(Bildquelle: AGB)

Kommentare

muskeljesus schrieb am
Die Wirklichkeit sei viel aufregender als das, was auf dem veralteten Material zu sehen sei.
Hoffentlich bedeutet "aufregend", dass es für 40 ? das Komplettpaket gibt, ohne Day One DLC-Quark. Aber das ist vermutlich mehr Aufregung als der Publisher vertragen kann.
Onekles schrieb am
Noch n Port. Wahnsinn.
Raksoris schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Klasse Sache! Wenn es um mich geht, können sie alle guten Reihen der letzten Gen re-Full-HD-isieren.
Ein bischen witzig finde ich es aber schon, dass Konsolenspieler jetzt noch mal richtig zur Kasse gebeten werden, während die jeweiligen PC Versionen, welche technisch unerreicht waren (und es vielleicht auch bleiben) seit gefühlten Ewigkeiten bereits draussen sind und nur noch einen Bruchteil der zukünftig erscheinenden Next Gen Ports kosten.
Metro 2033 gab es sogar schon gratis, wenn man die Facebookseite geliked hat wenn ich mich richtig erinnere :lol:
Usul schrieb am
murkel hat geschrieben:ich habe beide für den pc. der erste teil startet nicht der zweite fing irgendwann an sich festzufahren. sauber :cry:
Das spricht nicht gerade für dich und/oder deinen PC.
murkel schrieb am
ich habe beide für den pc. der erste teil startet nicht der zweite fing irgendwann an sich festzufahren. sauber :cry:
schrieb am

Facebook

Google+