Codemasters: Operation Flashpoint 3 in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Codemasters: Operation Flashpoint 3 in Arbeit

Codemasters (Unternehmen) von
Codemasters (Unternehmen) von
Nachdem sich die Wege von Bohemia Interactive und Codemasters getrennt hatten, produzierte der Publisher Operation Flashpoint: Dragon Rising in Eigenregie. Der einstige Partner stampfte hingegen die ArmA -Reihe aus dem Boden und machte auch keinen Hehl daraus, dass es sich dabei um die eigentliche Fortsetzung von OFP handelt.

Bei Codemasters wiederum hat man das Interesse an der Marke nach wie vor nicht verloren: In einem Interview mit Develop ließ Jamie McDonald durchblicken, dass das Southam-Studio derzeit an der "nächsten Iteration" der Serie werkelt. Kaum überraschen dürfte die Nachricht, dass die beiden Rennspielreihen Race Driver/GRID und Colin McRae/DiRT ebenfalls fortgesetzt werden.

Kommentare

Provo schrieb am
Nach dem undiskutablen Scheißspiel OF2DR sollen die bitte endweder mal nen Jahr Brainstorming betreiben und dann ein Spiel programmieren was einem Flashpoint 1 würdig ist oder die Finger von lassen.
Das einzig gute an DR war der Sound.
Dirt 2 hingegen war ein echter Knaller den ich wirklich gerne gezockt hab, davon hätte ich sehr gerne und möglichst bald nen Nachfolger.
Diesmal vielleicht n bisschen mehr Fahrzeuge, n bisschen mehr Realismus (was Rennevents angeht) und noch schöneren Schlammeffekten.
Rickenbacker schrieb am
Klar selbst ARMA 2 kommt nicht an Flashpoint 1 ran, besonders der SP war extrem geil.
Warum sich hier soviel aufregen ?
Der Grund ist simpel, sie haben wohl alle Flashpoint 1 gezockt, Dragon Rising war für sich genommen nicht so extrem schlecht, aber wo waren die riesigen Schlachten aus Teil 1, wo die unmengen an Fahrzeugen ect.
Die Steuerung war sicherlich ganz nett, spielte sich halt wie CoD.
Eine Simulation wie Teil 1 war Dragon Rising nicht mal ansatzweise, die Missionen waren nett, aber ich hab es nichtmals durchgezockt, da ich viel zu angepisst war! =)
Ein Blick auf den MP reichte um das Spiel ganz schnell wieder verschwinden zu lassen.
Solllen sie es einfach nicht Flashpoint nennen und gut is.
Adonnay schrieb am
Also ich finde DR war gar nicht so schlecht wie es hier gemacht wird. Die Steuerung des Spiels war deutlich besser als bei Flashpoint 1, von der Grafik ganz zu schweigen. Sicher gab es viele Kritikpunkte, aber die kommen zum Teil auch einfach von viel zu hohen Erwartungen.
Ich hatte hingegen mal eine Demo von ArmA gespielt und war geschockt von der grottenschlechten Steuerung und der Grafik, die seit Flashpoint 1 gefühlt nochmal einen Schritt nach hinten gemacht hat. Also man kann die Dinge auch umgekehrt sehen. Aber ich finde auch Flashpoint 1 - so gut es auch war - wird hier wieder von den Fanboys idealisiert und hochgehyped.
Aber da ich beide Spiele ohnehin nur im Singleplayer gespielt habe kann ich natürlich über die MP Qualitäten nichts sagen.
Ash2X schrieb am
Da werden aber einige meiner Kumpels zittern die sich gerade auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durch einen der letzten Gebiete von Dragon Rising schlagen... :lol:
Ich versteh kaum was mache hier wettern...Falshpoint 1 war für mich der Beweis das man es auch übertreiben kann.Spaß ist was anderes.Dann doch lieber die Konsolen-Version von GRAW...
fager schrieb am
es ist sehr interessant die reaktionen der user zu dieser meldung zu lesen. nicht nur hier, sondern auch auf anderen website.
im großen und ganzen sind alle extrem begeistert von CM und dem was sie bei dragon rising 2 erwarten dürfen ;)
schrieb am

Facebook

Google+