Codemasters: Cannon Fodder soll PSP stürmen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cannon Fodder soll PSP stürmen

Codemasters (Unternehmen) von
Codemasters (Unternehmen) von

Codemasters liefert laut IGN einen neuen Beleg dafür, dass man der momentanen Recycling-Politik treu bleibt: Nach Sensible Soccer und den Micro Machines wird bis Anfang 2007 mit Cannon Fodder ein weiterer Amiga-Klassiker aufpoliert, der auf der PSP für Retro-Spaß sorgen soll.

So gilt es erneut, mit einer Gruppe von Mini-Soldaten in den Krieg zu ziehen und verschiedene Missionsziele zu erfüllen. Dabei geht es nicht nur alleine auf das Schlachtfeld, sondern auch Multiplayer-Modi mit Deathmatches und Koop stehen auf dem Einsatzplan.

Allerdings erscheint es fraglich, ob der Titel auch bei uns erscheinen wird. Auf dem Amiga wurde die makabere Taktik-Action jedenfalls seinerzeit indiziert.  


Kommentare

Alagos schrieb am
Egon Olsen hat geschrieben: Vermutlich bekommt das Teil eine "ab 18" bzw. keine Jugendfreigabe und kann dann nicht mehr indiziert werden.
:D

Unsinn, auch Titel ohne Jugendfreigabe können indiziert werden. Die BPJS(oder wie auch immer die jetzt heisst) hat mit der USK nichts zu tun. Indizierte Titel dürfen z.b. nicht beworben werden, Ü18 Titel schon.
johndoe-freename-99445 schrieb am
jo kenn ich noch von damals,war ganz funny,wenn es sehr umfangreich oder mit anderen classics zusammen auf einer UMD kommt würd ichs mir holen.
ist zwar wieder einmal(ich höööre fanboystimmen...)nur nen remake aber was solls,viele der guten spiele sind alte spiele...ausserdem ist ghost´n goblins ja auch schon im startloch,das wird bestimmt auch funny.
und was die indizierung angeht....vielleicht sollte man eher mal diverse TV-reportagen indizieren als ewig auf medien wie film,games und büchern(jaja gabs auch schon.,) rumhacken...manche bilder im TV(damit meine ich reportagen und nachrichten) sind teils schlimmer als so mancher splatterfilm.
E-G schrieb am
Egon Olsen hat geschrieben:zweitens ist der Jugendschutz heute ganz anders als damals.

und das wirds vermutlich sein :wink:
Egon Olsen schrieb am
Das der Titel indiziert wird ist natürlich völliger blödsinn, erstens war der zweite Teil auch nicht indiziert und zweitens ist der Jugendschutz heute ganz anders als damals. Vermutlich bekommt das Teil eine "ab 18" bzw. keine Jugendfreigabe und kann dann nicht mehr indiziert werden.
Ich bin auf jedenfall sehr gespannt. :D
schrieb am

Facebook

Google+