Apple: iPad Air 2 verspricht mehr Leistung und schnellere Grafik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

iPad Air 2 verspricht mehr Leistung und schnellere Grafik

Apple (Unternehmen) von
Apple (Unternehmen) von
Apple hat gestern das iPad Air 2 vorgestellt. Das 437 Gramm schwere Gerät soll 6,1 mm dick sein und damit knapp 18 Prozent dünner als der Vorgänger ausfallen. Das Retina-Display wurde für dieses Modell neu gestaltet und die bisher drei Schichten auf eine reduziert. Das dünnere Display soll einen höheren Kontrast und lebendigere Farben bieten inkl. einer entspiegelnden und fettabweisenden Beschichtung.

Die Auflösung des 9,7 Zoll (24,63 cm Diagonale) großen Displays beträgt 2048x1536 (3,1 Millionen Pixel; 264 Pixel pro Zoll). Das iPad Air 2 soll im Vergleich zum ersten Modell deutlich leistungsstärker sein. Der A8X Chip (64-Bit Architektur) verspricht zweieinhalb Mal schnellere Grafik und eine 40 Prozent schnellere CPU, was u.a. Spielen zugutekommen sollte. Die Batterie soll bis zu zehn Stunden Batterie durchhalten. Hinzu kommen zwei Kameras: FaceTime-HD-Kamera für 1,2-Megapixel Fotos und iSight-Kamera für 8-Megapixel Fotos. Zudem soll WLAN auf dem iPad Air 2 mehr als zweimal schneller als bei der vorherigen Generation sein. Auch der Touch-ID-Sensor (Fingerabdruck-Sensor) ist vorhanden. Letzterer ist übrigens die einzig nennenswerte Neuerung am iPad mini 3.


1) 1 GB = 1 Milliarde Byte, die tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer. Mobilfunkdatentarif separat erhältlich.

Das iPad Air 2 kostet je nach Speicher-Ausstattung und Mobilfunk-Funktionalität zwischen 489 Euro (16 GB) und 809 Euro (128 GB + Cellular). Das iPad mini 3 beginnt bei 389 Euro. Beide Geräte können vorbestellt werden. Die Auslieferung soll Ende nächster Woche starten. Im gleichen Atemzug wurden die Preise der Vorgänger um ungefähr 100 Euro reduziert.

Ansonsten präsentierte Apple einen 27 Zoll großen iMac mit Retina-5K-Display (5120x2880). Am Montag soll zudem iOS 8.1 zum Download bereit stehen.

Quelle: Apple

Kommentare

Kya schrieb am
MattWii hat geschrieben:Komisch am Mittwoch wurde das neue Nexus6 und Nexus9 vorgestellt, darüber wird nicht berichtet, aber wenn es um die allmächtige Obstfirma geht, dann schon!

Schade, das sich die Redaktion dazu nicht äußert.
schefei schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Ich wüsste bis heute nicht, wofür ich ein Tablet brauchen könnte :D
Zum Lesen Bücher, nur wenn das wirklich mit Platz und Gewicht nicht gehen sollte vielleicht nen Ebook-Reader, alles andere tut es auch das Netbook, was ich sowieso immer dabei habe und das wegen Office usw. noch einen viel größeren Mehrwert hat.

Geht mir ähnlich, für Bücher hab ich nen Ebook-Reader und sonst nur ein Smartphone, für Emails checken und bisschen surfen reicht das.
Wenn man nicht mit Bus oder Bahn fährt hat man eh nicht so richtig Zeit für mehr.
Diese News wirkt tatsächlich etwas deplaziert, denn jede neue Generation von Tablets, Smartphones, etc. verspricht mehr Leistung und dadurch bessere Grafik.
Also entweder alle Ankündigungen der größeren Hersteller mit News abdecken oder es ganz sein lassen.
Green-Link84 schrieb am
Komisch am Mittwoch wurde das neue Nexus6 und Nexus9 vorgestellt, darüber wird nicht berichtet, aber wenn es um die allmächtige Obstfirma geht, dann schon!
Wieviel zahlt das Obst eigentlich, dass man sowas als "Neuigkeit" bringen muss?
Achja die beiden oben genannten Geräte versprechen nicht nur, sie haben mehr Leistung und schnellere Grafik (für was dass auch immer wichtig ist bei einem Smartphone/Phablet oder Tablet) und dazu noch Android Lollipop, von dem das Obst sich wieder für 2 Jahre die Innovationen "ausborgen" kann (Volta/Schnellladefunktion ist da zu nennen)
monthy19 schrieb am
Appache hat geschrieben:ich hab auch ein ipad air, dessen Sinnhaftigkeit will ich nicht diskutieren, aber diesen wahn finde ich langsam lächerlich.. alle furz lang n neues gerät, und dünner dünner dünner.... was hat man denn davon? und die jünger rennen wie die Lemminge.. wenn sie müssten, sie würden sich Tod trampeln.. und nach 3 Monaten wird's in ebay vertickt... weil wieder n 18% dünneres rauskommt...
und die leute die sich tage lang vor den laden stellen.. also die sind doch wirklich und bei leibe nicht mehr ganz dicht...
was für eine Gesellschaft.. ekelhaft. wir sind satt, gelangweilt und haben zu viel geld

Beim IPhone würde ich das sofort unterschreiben. Ich denke aber beim IPad ist es nicht ganz so schlimm. Auch wie man hier ließt sind es doch einige die auch mal zwei Generationen überspringen.
Ich kenne zumindest in in meinem Freundeskreis keinen der sich jedes IPad holt.
Wie gesagt, beim IPhone ist das schon eine andere Geschichte.
johndoe724410 schrieb am
ich hab auch ein ipad air, dessen Sinnhaftigkeit will ich nicht diskutieren, aber diesen wahn finde ich langsam lächerlich.. alle furz lang n neues gerät, und dünner dünner dünner.... was hat man denn davon? und die jünger rennen wie die Lemminge.. wenn sie müssten, sie würden sich Tod trampeln.. und nach 3 Monaten wird's in ebay vertickt... weil wieder n 18% dünneres rauskommt...
und die leute die sich tage lang vor den laden stellen.. also die sind doch wirklich und bei leibe nicht mehr ganz dicht...
was für eine Gesellschaft.. ekelhaft. wir sind satt, gelangweilt und haben zu viel geld
schrieb am

Facebook

Google+