Apple: 14-Tage-Rückgaberecht für iTunes- und App-Käufe in Europa - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Apple: 14-Tage-Rückgaberecht für iTunes- und App-Käufe in Europa

Apple (Unternehmen) von
Apple (Unternehmen) von
Sämtliche Bestellungen bei iTunes können fortan 14 Tage lang widerrufen werden. Das Rückgaberecht gilt ebenfalls für den App Store sowie für iBooks, jedoch nur in Europa. Bisher war eine Rückgabe zwar möglich, hing aber von der Einzelfallentscheidung des Supports ab. Gründe für den Widerruf des Kaufs müssen übrigens nicht angegeben werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind iTunes Match, Staffel-Pass, Multi-Pass, iTunes Geschenke und Guthabenkonten. Damit reagiert Apple auf die EU-Richtlinie zur Rückgabemöglichkeit digitaler Käufe.

In den Verkaufsbedingungen der Apple-Dienste heißt es zum Widerrufsrecht: "Wenn Sie Ihre Bestellung rückgängig machen möchten, können Sie sie binnen 14 Tagen nachdem Sie die Quittung erhalten haben ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies gilt nicht für iTunes-Geschenke, nachdem der jeweilige Code eingelöst wurde. Um Ihre Bestellung rückgängig zu machen, müssen Sie uns über Ihre Entscheidung informieren. Um die unverzügliche Bearbeitung sicherzustellen, empfehlen wir Ihnen für die Stornierung von sämtlichen Artikeln (ausgenommen iTunes Match, Staffel-Pass, Multi-Pass, iTunes Geschenke und Guthabenkonten) 'Problem melden' zu nutzen; für die Stornierung von iTunes Match, Staffel-Pass, Multi-Pass, und, sofern nicht bereits eingelöst, iTunes Geschenken und Guthabenkonten empfehlen wir Ihnen den iTunes Support zu kontaktieren. Sie haben ebenfalls das Recht, uns über Ihren Entschluss eine Bestellung zu stornieren zu informieren, indem Sie das Muster-Widerrufsformular verwenden oder eine andere eindeutige Erklärung abgeben. Wenn Sie 'Problem melden' nutzen werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Stornierung übermitteln. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist müssen Sie die Mitteilung über die Stornierung der Bestellung vor Ablauf der 14-Tage Frist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wir werden Ihnen die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Widerrufsmitteilung zurückerstatten. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der Transaktion eingesetzt haben und werden Ihnen hierfür keine Entgelte berechnen."

Als Freifahrtschein dürfte diese 14-tägige Widerrufsfrist aber nicht angesehen werden, schließlich könnte man dieses Rückgaberecht auch dazu nutzen, Filme, Musik und Spiele zu konsumieren und dann später zurückzugeben. Hierzu Macnotes.de: "Wer jetzt denkt, dass er sich einfach ein Spiel im App Store kauft, es an- oder durchspielt, oder sich einen Film kauft, ihn guckt, und später zurückgibt, der muss wohl mit Maßnahmen gegen diesen Missbrauch rechnen. So verfahren letztlich auch andere Online-Händler, die das Kundenkonto bei Wiederholungstätern sperren."



Quelle: Apple, Macnotes.de, Winfuture

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Kya hat geschrieben:Ab wann darf man hier auch news zu Android und windows phone lesen? :roll:
Allerdings. Gibt es bei Googleplay schon länger.
Find ich gut, habe ich auch schon genutzt, nachdem Spiele entweder nicht gestartet haben, oder einfach schlecht und keine 3 ? Wert waren!
Theoretisch könnte man das "ich gucks an und geb es zurück" Problem doch einfach damit lösen, dass der Nutzer das Produkt nur eine gewisse Zeit nutzen darf? Also max. 20 Min vom Film gucken, App nutzen, Album hören.
Oder beißt sich das mit der Regelung?
Simplegamer hat geschrieben:Wenn Amazon sowas einführen würde...
Ist Amazon nicht berühmt für seine kundenfreundliche Produktrücknahme?
Da liest man in manchen Reviews von Leuten, die ihre Zahnbürste oder ihren Rasierer (!), nach eine Woche Nutzung und Missfallen zurückgeschickt haben. Da gibt es soweit ich weiß bisher nur Beschränkungen bezüglich Hygieneartikel (unter die Rasierer wohl nicht zu fallen scheinen) und Unterwäsche.
DARK-THREAT schrieb am
Wäre schon gut, wenn man genauso viele News zu Windows Phone oder Android lesen würde. Da ich dieses Jahr Apple den Rücken gekehrt habe (bin seit 2005 nun erstmals ohne iDevice), wäre das schon gut.
Kya schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben:
Kya hat geschrieben:Ab wann darf man hier auch news zu Android und windows phone lesen? :roll:
soon®
Hallo Marcel!
Jetzt mal ernsthaft, wieso kommen news zu Apple hier?
Kommen dann auch demnächst news zu den neuen Galaxy's und was die für eine Grafikleistung haben?
Oder was für tolle apps es für Windows Phone gibt?
http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... t=iphone+6
LG
Kya
4P|Marcel schrieb am
Kya hat geschrieben:Ab wann darf man hier auch news zu Android und windows phone lesen? :roll:
soon®
schrieb am

Facebook

Google+