Oddworld: Strangers Vergeltung: PS2-Fassung gestrichen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
12.2010
kein Termin
11.2011
19.12.2012
03.03.2005
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Oddworld: Strangers Vergeltung
88

Leserwertung: 94% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS2-Fassung gestrichen

Oddworld: Strangers Vergeltung (Action) von Electronic Arts
Oddworld: Strangers Vergeltung (Action) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Allem Anschein nach hat EA die PS2-Version des neuen Oddworld-Abenteuer Stranger fallen lassen. Eine offizielle Bestätigung konnte uns zwar nach telefonischer Rückfrage noch nicht gegeben werden, doch es sieht nicht gut für die Sony-Variante des außergewöhnlichen Shooters aus. Die PS2-Variante, die nicht von Oddworld Inhabitans angefertigt wird, liegt entwicklungstechnisch so weit zurück, dass ein Release frühestens einige Monate nach der Xbox-Version stattfinden würde, wie unsere Kollegen von IGN berichten.

Kommentare

Lord_Zero_00 schrieb am
Gestern wurde es nun offiziell bestätigt, dass es keine PS2-Version mehr geben wird, eben aus Zeit- und Kostengründen.
Wer ist das auf meinem Avatar? Ich weiß nur das es vom Spiel "Schwarzenberg" ist und weil ich das Logo immer so cool fand und das Spiel ja dann leider gecancelt wurde, lasse ich es halt so auf meinem Avatar weiterleben. :wink:
ewerybody schrieb am
Der Lord Zero wieder mit dem Albert Popp von Radonlabs im Avatar! :D
Ach ich wusste gar nicht genau, wie das lief mit Oddworld Stranger. OK, das is dann natürlich was anderes. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, daß die ganze Programmierung soviel Geld verschlingen würde. Wenns für die xBüchse fertich is, kann man doch die ganzen Assets auch für die Playse nehmen, oder? Ach egal... Is nich meine Kohle und ich hab weder PS2 noch xBox :lol:
Lord_Zero_00 schrieb am
@ewerybody
Der Titel war ja ursprünglich sowieso als Exklusivtitel für die X-Box gedacht und es wurden auch schon einige Monate daran gearbeitet, bevor Microsoft als Publisher abgesprungen ist und EA sich die Rechte gesichert hat. Nun ist die X-Box Version in der Entwicklung schon ein gutes Stück vorrangeschritten und ob es sich da lohnt, bei der PS2-Version erst noch einmal ganz von vorne anfangen zu müssen? Das würde EA auch eine Menge Geld kosten.
Eisregen121 schrieb am
coolste an dem game ist immernoch die lebende Munition und deren gesichszüge muhahahah. Einfach nur genail.
Die grafik ist wirklich klasse.
Aber eigentlich finde ich das auch ganz logisch, mit der PS2. Denn das spiel war schon zu 60% fertig und dann wurde es abgegeben an EA. Und dann wurde die PS2 version dazu angekündigt. Also von da her, eigentlich war das klar. Mich hätte es doch sehr überrascht wenn beide den selben hohen entwickler status gehabt hätten.
schrieb am

Facebook

Google+