Fallout 3: Australien ist überall - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Test: Fallout 3
87

“Monumentale Pracht, taktische Kämpfe und kreative Missionen - ein klasse Rollenspiel!”

Test: Fallout 3
87

“Ein episches Rollenspiel für Freunde postnuklearer Konflikte und Konsequenzen.”

Test: Fallout 3
87

“Trotz kleiner grafischer Defizite: Auch auf der PS3 lässt einen dieses Rollenspiel nicht so schnell los!”

Leserwertung: 89% [102]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 3: Australien ist überall

Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft
Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Noch vor Kurzem hatte Bethesdas PR-Maskottchen Pete Hines angemerkt, dass es die Altersvorgaben und Zensurvorgaben in den unterschiedlichen Ländern doch recht "frustrierend" seien. Damit dürfte er sich wohl auch auf Australien bezogen haben, wo man Fallout 3 ursprünglich die Klassifikation verweigerte, weil es mit "Morphine" eine Anspielung auf eine echte Droge in dem Spiel gab. Und darauf scheint man in Down-Under irgendwie nicht allzu erpicht zu sein. Das Team nahm ein paar Änderungen an dem Spiel vor und erhielt dadurch letztendlich doch das OK der Australo-Behörden.

Allerdings braucht sich dort kein Spieler Sorgen darüber zu machen, eine eingeschränktere Version des Rollenspiels zu bekommen als Nutzer in anderen Ländern. Laut Edge Online werden jene Änderungen in allen Versionen von Fallout 3 zu finden sein. Man habe vermeiden wollen, dass Fans angesichts unterschiedlicher Versionen verwirrt werden. Niemand solle glauben, dass Australien eine spezielle Version des Spiels erhalten wird.

Kommentare

SalBei schrieb am
KnuP hat geschrieben:Ich kann mir ein Grinsen nicht verkneifen...
Warum genau? Das schnall ich grad nicht.
Ich werde mir die UK-Version zulegen und gut ist.
Balmung schrieb am
Das Spiel kauf ich eh erst später, also mal abwarten ob die UK Version nicht vielleicht deutsche Texte hat. Ansonsten ist mir Ragdoll jetzt auch nicht so wichtig, wegen sowas spiel ich keine Rollenspiele. Deutsche Sprache ist mir wichtiger als sowas.
KnuP schrieb am
Nach intensiven Nachforschungen, und insbesondere auf Anfrage bei Bethesda, konnten wir nun herausfinden, dass es leider keine deutschsprachigen UNCUT-Versionen von Fallout 3 geben wird.
Gamerware.at
Ich kann mir ein Grinsen nicht verkneifen...
Narecien schrieb am
Naja ich glaub auf nackte Frauen brauchste bei Fallout 3 nicht hoffen.
Kaipiranha schrieb am
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Fallout 3 irgendwie für 6 (?) verschiedene Länder hätte angepasst werden müssen. Die USA-Version (evtl. auch UK) soll so z.B. keine Nacktheit enthalten (who cares?), während die PAL-DE Version aufjedenfall um die Splattereffekte verkürzt wird... kA welche Version am Ende wie ausschauen wird. Ich warte erstmal die Berichte ab bevor ich mir überhaupt was kaufe. Mir hat schon die deutsche Version von Oblivion nicht zugesagt, dank schlampiger Übersetzung und mieser Synchro. Also wirds (wenn überhaupt) wohl eher die UK-Version. Auf Nacktszenen kann ich verzichten... naja, auf Blut eigentlich auch, aber wenn die Übersetzung mies ist und in jedem zweiten Satz Fehler sind, dann reg ich mich über die schlampige Übersetzung auf, und das ist ja ungesund ;)
schrieb am

Facebook

Google+