Fallout 3: Bethesda über DLC-Umfang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Test: Fallout 3
87
Test: Fallout 3
87
Test: Fallout 3
87
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 89% [102]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 3
Ab 2.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 3: Bethesda über DLC-Umfang

Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft
Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Neben dem für PC-Nutzer gedachten Editor kündigte Bethesda gestern noch drei Download-Pakete für Fallout 3 an, welche für die Xbox 360- und PC-Versionen von Fallout 3 veröffentlicht werden. Gegenüber MTVs Multiplayer-Blog merkte Pete Hines an, dass Umfang und Ansatz in etwa mit dem  Knights of the Nine -Add-on für  Oblivion vergleichbar sind. Die Inhalte sollen auch bei bereits erstellten Charakteren nahtlos in die Spielwelt eingepasst werden. Mehr Infos über die Updates sollen demnächst verraten werden.

Knights of the Nine war seinerzeit für 800 Microsoft-Punkte (bzw. etwa 10 Euro) verkauft worden. 

Fallout 3
ab 4,99€ bei

Kommentare

Vertilger schrieb am
WTF Knights of the Nine Verhältnisse- Riecht nach Abzocke. Wenn schon dann Shivering Isles Verhältnisse für 800MS Points das wäre fair...
paulisurfer schrieb am
jetz is och allet kla wieso bei lvl20 schluss ist
Duracell Hase schrieb am
Dann sollten die Jungs von Bethesa aber auch das Level 20 Limit aufheben, sonst geht mir der Anreiz verloren, mit meinem erstellten Charakter noch mal auf reisen zu gehen.
Xris schrieb am
Jop, mein PC schaft Oblivion so grade noch in höchsten Details, allerdings ohne AA. Da erwarte ich nicht unbedingt das Fallout 3 auf meinem PC besser ausschaut als die Konsolen Version, das war auch bei Oblivion schon nicht der Fall. :wink:
Aber egal, wenn ich Gefallen daran finde und es tatsächlich über einen grossen Zeitraum spielen sollte, rüste ich vll meinen PC mal wieder auf. Mitlerweile kostet das ja nun wirklich nicht mehr die Welt.
Das_Noobi schrieb am
floshadownet hat geschrieben:
NSoldat hat geschrieben:da spiele ich es lieber in schlechterer Grafik auf meinem Rechner.
bei multiplattformtiteln sieht die pc-version aber so gut wie immer am besten aus.
Er meint sicher weil sein PC nicht ganz so leistungsstark ist ;) denke NSoldatz weiß das Multiplatform Spiele auf dem PC in der Regel besser aussehen.
schrieb am

Facebook

Google+