Tomb Raider: Legend: Sexy Bilder der neuen Lara - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crystal Dynamics (PC & Konsolen) / Buzz Monkey (PSP) / Human Soft (GBA & DS)
Publisher: Eidos
Release:
05.04.2006
01.12.2006
03.11.2006
31.10.2006
05.04.2006
05.04.2006
07.06.2006
07.04.2006
Test: Tomb Raider: Legend
78

“Ein unterhaltsames Abenteuer, das in seinen besten Momenten die Nostalgie alter Grabräuber-Zeiten entfacht. Noch nicht perfekt, aber richtig gut!”

Test: Tomb Raider: Legend
76

“Ein unterhaltsames Abenteuer, das in seinen besten Momenten die Nostalgie alter Grabräuber-Zeiten entfacht. Noch nicht perfekt, aber richtig gut!”

Test: Tomb Raider: Legend
56

“Technisch logischerweise die schwächste aller Fassungen, spielerisch einen Hauch vor der DS-Version - aber auch nicht viel mehr.”

Test: Tomb Raider: Legend
52

“Technisch auf sehr niedrigem Niveau, spielerisch noch eine Stufe darunter - die DS-Lara kann im Grab bleiben!”

Test: Tomb Raider: Legend
78

“Ein unterhaltsames Abenteuer, das in seinen besten Momenten die Nostalgie alter Grabräuber-Zeiten entfacht. Noch nicht perfekt, aber richtig gut!”

Test: Tomb Raider: Legend
78

“Ein unterhaltsames Abenteuer, das in seinen besten Momenten die Nostalgie alter Grabräuber-Zeiten entfacht. Noch nicht perfekt, aber richtig gut!”

Test: Tomb Raider: Legend
68

“Vom Umfang her ein echtes Tomb Raider, aber die schwache Technik reißt in Kombination mit der fummeligen Steuerung ein dickes Loch in die Faszination.”

Test: Tomb Raider: Legend
78

“Ein unterhaltsames Abenteuer, das in seinen besten Momenten die Nostalgie alter Grabräuber-Zeiten entfacht. Noch nicht perfekt, aber richtig gut!”

Leserwertung: 80% [31]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider 7 - Erste sexy Bilder der neuen Lara

In einem Artikel der US-Zeitschrift PSM zeigt sich Lara sexier denn je, was auch dem Wunsch von Toby Gard, dem Erfinder von Tomb Raider, entsprechen dürfte.

Spielerisch soll sich der siebte Teil, der Tomb Raider Legends heißen soll, mehr am Original der Serie orientieren, aber kein ultra-realistisches Setting bieten, um den Spielspaß zu fördern.

Tomb Raider Legends wird vermutlich auf den beiden Next-Gen-Systemen von Sony und Microsoft sowie PSP erscheinen.

Hier geht's zu den Scans aus der PSM...


Quelle: Demonews.de

Kommentare

johndoe-freename-82528 schrieb am
Na, stellt euch mal vor, ich (und viele andere) warten schon sehr gespannt auf dieses Spiel. Und die \"Olle\" sieht besser aus als je zuvor. Und überhaupt, jedem das Seine...
Naughty Dog schrieb am
den creenshots nach zu urteilen ist sexy-billig vorbei, wirkt erwachsener und realistischer was glaubhafter ist und grundlage für charakterzüge und gehaltvollere handlung. hab noch keinen tomb raider teil gespielt; sollte die spielbarkeit stimmen und sich das gameplay vom durchschnitt unterscheiden würd ich teil 7 (?) in betracht ziehen ... eventuell ;)
n!cker schrieb am
noch was von mir:
wenn die entwickler sich nicht darauf konzentrieren würden, dass lara *sexy* aussieht sondern dass sie auch was auf dem kasten hat, dann würde es vielleicht was werden. Ich erinnere mich noch wie es diesen posterhyp in der screenfun gab, mit dieser äußerst augenkrampfhervorrufenden 3d lara, die höchstens den wunsch sie sofort im klo herunter zu spülen bei mir hervorgerufen hat.
und genau danach gings mit tombraider bergab. es gab nur noch *lara auf rosen gebettet* *lara mit einer decke und sonst nichts* *lara und der milchglasduschvorhang*. Die spielelemente wurden schlicht recycelt und minimal erweitert.
wahrscheinlich haben die entwickler dauernd an ihren 3d animationen gehockt und gierig auf die nächste sreenfun gewartet um mit dem neusten poster ihre zimmer zu tapezieren.
mal abwarten obs jetzt was wird....
Max Headroom schrieb am
Die ersten 3 Teile habe ich liebend gerne durchgespielt. Alle anderen nur angespielt und zurückgelegt. Angel of Darkness war eine Hoffnung, die aber leider mit einen Haufen Minuspunkte behaftet war. Nett, aber nicht nett genug. Potenzial ist weiterhin da, denn ein Action Adventure mit Rätseln machen immer noch spass, wenn man sie auch konsequent genug und anspruchsvoll verpacken würde. Egal, ob es der 203. Versuch wäre, ist das Spiel danach GUT, dann interessieren einen die 202 Vorgänger nicht mehr (^,-).
Mal abwarten. Wir haben ja noch laaaange Zeit. Doch auch ich würde mir eine Teil 1 ähnliche Spannung mit NextGen-Qualitäten würnschen. Schön verzwickt, in epischer Breite erzählt und mit spannenden Momenten. (schwelg vor mich hin)... und *vielleicht* am Ende doch enttäuscht ? Who knows...
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
KlugerMensch schrieb am
Ich fand den zweiten Teil am besten.
keine ahnung muss wohl darangelegen haben das ich den zweiten teil vor dem ersten teil hatte hehe ok tschuus
schrieb am

Facebook

Google+