True Crime: New York City: Von Chinatown zum Times Square zu Fuß? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Luxoflux (PS2) / Exakt Entertainment (PC, Xbox, GC)
Publisher: Activision (Konsole) / dtp (PC)
Release:
24.11.2005
26.04.2006
24.11.2005
24.11.2005
Test: True Crime: New York City
46

“Cop-Abenteuer mit stimmungsvollem Szenario aber unzähligen Bugs und nervigen Spielspaßbremsen.”

Test: True Crime: New York City
27

“Cop-Abenteuer mit stimmungsvollem Szenario aber unzähligen Bugs und nervigen Spielspaßbremsen.”

Test: True Crime: New York City
59

“Cop-Abenteuer mit stimmungsvollem Szenario aber unzähligen Bugs und nervigen Spielspaßbremsen.”

Test: True Crime: New York City
56

“Cop-Abenteuer mit stimmungsvollem Szenario aber unzähligen Bugs und nervigen Spielspaßbremsen.”

Leserwertung: 62% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

True Crime: New York City mit realer Kulisse

Activision will die Großstadt-Action so real wie möglich inszenieren und hat die Metropole im Osten Amerikas per GPS-System millimetergenau eingefangen: Straßen, U-Bahnen und sämtliche Bauwerke befinden sich da, wo sie hingehören. Auch bekannte Viertel wie Chinatown oder Harlem stehen am rechten Fleck - wer also schon einmal in New York gewesen ist, sollte sich schnell zurechtfinden.

Ihr bewegt euch wie im richtigen Leben per Taxi, U-Bahn, Auto, Motorrad oder zu Fuß durch den Großstadt-Dschungel. Die Einwohner denen ihr begegnet sind typische Passanten, wie ihr sie im tatsächlich New York finden würdet: Touristen bevölkern den Times Square, während in den Wohnvierteln Einheimische ihren Geschäften nachgehen.

 


Quelle: Pressemitteilung Activision

Kommentare

Bubunator schrieb am
Nach dem ich es jetzt seit gestern ein bischen gespielt habe kann ich nur sagen das ich von True Crime NY sehr positiv überrascht bin. Ich fand den Vorgänger sehr enttäuschend und habe öange überlegt mir Teil 2 zu holen, aber schon nach wenigen Stunden sind meinde Bedenken weg.
New York sieht klasse aus und hier liegt auch der Hund begraben. Die Stadt ist so detailreich dargestellt, haufenweise Fußgänger und Autos säumen das Stadtbild, in diesem Punkt schneidet True Crime für mich besser als ab GTA, dort wirkt alles zu künstlich, selbst in Großstädten ist dort nie übermäßig viel Verkehr. Aber was nützt all der grafische Zinnopber wenn die Hardware ins Stocken gerät? Bei True Crime NY merkt man der alten Dame PS 2 doch ihr schon recht hohes Alter. Mir sind zwar noch keine eklatanten Ruckler aufgfeallen, aber je nach Situation merkt man es schon recht deutlich, das die Hardware ein ums andere mal arg ins Schwitzen gerät und fast vorm Kollaps steht. Daran muss und kann man sich gewöhnen, ein flüssiges Spielerlebnis a la GTA ist nicht drinnen, aber wie gesagt, die toll umgesetzte Stadt entschädigt dafür umso mehr.
Und mit NY hat man sich auch eine wesentlich geeignetere Stadt ausgesucht als noch im Vorgänger. Klar, jeder kennt LA und Hollywood, aber im Endeeffekt ist letzteres nur ein winzig kleiner Bereich von LA, das war für mich auch eines der Manko im Vorgänger. Der Rest der Stadt war langweilig. Nicht so bei NY. Der rigiden Verkehrsführung sei dank findet man sich in Manhattan gut zurecht und kommt auch ziemlich leicht zu den gewünschten Zielpunkten.
Habe jetzt einen der vier Hauptfälle durch und bin bislang begeistert. Hier und da ein paar spielerische Mängel, aber letztendes großes Kino, so muss dat sein. Wird zwar nicht GTA vom Throm stoßen können, aber immerhin ein brauchbare Alternative.
Powervirus2 schrieb am
Im 1. Teil war doch auch ein großer Teil von L.A. gut nachgebildet. Zumindest hab ich da alles gefunden, wo ich auch war. Sogar das Burger King :), nur dass es im Spiel nicht so heißt.
incorp schrieb am
Hm, ich mochte den ersten Teil, und der zweite klingt sehr verlockend! Auch wenn ich persönlich es schade finde, dass das Übernatürliche aus Teil 1 herausgenommen wurde! Aber mit der Meinung stehe ich wohl recht alleine da...
Gibts schon ein voraussichtliches Datum für das Release? Für den Würfel?
Letsche schrieb am
Vielleicht findet sich ja ein Entwickler, der \\\"True crime-Hamburg\\\" fertigstellt!
Dann kaufe ich es auch...
Hört sich aber sehr interessant an. Ich werde den Test vom 4Players-Team abwarten, dann bin ich wie immer viel schlauer! ;-)
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Activision will die Großstadt-Action so real wie möglich inszenieren und hat die Metropole im Osten Amerikas per GPS-System millimetergenau eingefangen: Straßen, U-Bahnen und sämtliche Bauwerke befinden sich da, wo sie hingehören. Auch bekannte Viertel wie Chinatown oder Harlem stehen am rechten Fleck - wer also schon einmal in New York gewesen ist, sollte sich schnell zurechtfinden.</P><P>Ihr bewegt euch wie im richtigen Leben per Taxi, U-Bahn, Auto, Motorrad oder zu Fuß durch den Großstadt-Dschungel. Die Einwohner denen ihr begegnet sind typische Passanten, wie ihr sie im tatsächlich New York finden würdet: Touristen bevölkern den Times Square, während in den Wohnvierteln Einheimische ihren Geschäften nachgehen.</P><P> </P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=43908" target="_blank">True Crime: New York City: Von Chinatown zum Times Square zu Fuß?</a>
schrieb am

Facebook

Google+