Games Convention 2005: Sonderzüge für Gamer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
08.2005
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sonderzüge bringen euch zur Games Convention nach Leizig

Wie MCVgamesmarkt bekannt gibt, organisiert die Deutsche Bahn wie auch im vergangenen Jahr wieder Sonderzüge für die Games Convention in Leipzig. In diesem Jahr wird allerdings nicht nur in Köln gestartet (über Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Hamm, Gütersloh, Bielefeld, Minden, Hannover und Braunschweig), sondern auch bayrische Zocker kommen in den Genuss einer Sonderfahrt. Los geht's am Münchner Hauptbahnhof, bis es über Landshut, Regensburg, Neumarkt, Nürnberg, Erlangen, Forchheim, Bamberg und Lichtenfels bis nach Leipzig weiter geht.

Die Tickets kosten inklusive Rückfahrt 60 (ab Köln) bzw. 64 (ab München) Euro. Allerdings müsst ihr früh aufstehen oder euch direkt im Anschluss zur nächtlichen LAN-Party zum Bahnhof begeben, denn in Köln geht die Fahrt bereits um 3:30 Uhr morgens los, damit ihr auch pünktlich zum Messebeginn vor Ort seid. Zurück geht es dann ab 19 Uhr.

Wenn ihr noch mehr Infos rund um die Games Convention benötigt und auch noch Zimmer sucht, solltet ihr einen Blick auf die Messewebseite werfen, auf der jetzt auch ein neues Forum eingerichtet wurde, in dem sich User schnell und einfach absprechen können.   


Kommentare

Piet87 schrieb am
Is doch viel zu teuer das ticket! Bin letztes jahr auch gefahren, 4h fahrt(von Bielefeld), 2 klasse ice, noch vor beginn da (wie mans möchte und das für unter 50 euro hin und zu rück! Mein tip fragt mal so nach oder fahrt mit nem auto aber auf garkeinen fall holt euch ein wochenend ticket da könnt ihr den ganzen tag fahren.
yakonusuke schrieb am
... vor 2 jahren sind wir auch mit dem zug gefahren , das war echt stressig , man hat weniger zeit für die convention, denn man kommt später an und muss zeitig losgehen um den zug zu kriegen. und es ist schweine heiss im zug bzw in der strassenbahn.
mein tipp : wenn es geht fahrgemeinschaften bilden. macht mehr spass,
man ist unter sich ,
kann sich die zeit einteilen wie man will
und kann auch länger als ein tag bleiben ,
weil, so viel ich weiss sind die bahnkarten nur einen tag gültig , war zumindest bei uns so.
bis denne ,
man sieht sich
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Wie <A href="http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr=181361&Biz=gamesbiz&Premium=N&Navi=00000000&T=1" target=_blank>MCVgamesmarkt</A> bekannt gibt, organisiert die Deutsche Bahn wie auch im vergangenen Jahr wieder Sonderzüge für die Games Convention in Leipzig. In diesem Jahr wird allerdings nicht nur in Köln gestartet (über Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Hamm, Gütersloh, Bielefeld, Minden, Hannover und Braunschweig), sondern auch bayrische Zocker kommen in den Genuss einer Sonderfahrt. Los geht's am Münchner Hauptbahnhof, bis es über Landshut, Regensburg, Neumarkt, Nürnberg, Erlangen, Forchheim, Bamberg und Lichtenfels bis nach Leipzig weiter geht.</P><P>Die Tickets kosten inklusive Rückfahrt 60 (ab Köln) bzw. 64 (ab München) Euro. Allerdings müsst ihr früh aufstehen oder euch direkt im Anschluss zur nächtlichen LAN-Party zum Bahnhof begeben, denn in Köln geht die Fahrt bereits um 3:30 Uhr morgens los, damit ihr auch pünktlich zum Messebeginn vor Ort seid. Zurück geht es dann ab 19 Uhr.</P><P>Wenn ihr noch mehr Infos rund um die Games Convention benötigt und auch noch Zimmer sucht, solltet ihr einen Blick auf die <A href="http://www.gc-germany.de/" target=_blank>Messewebseite</A> werfen, auf der jetzt auch ein neues Forum eingerichtet wurde, in dem sich User schnell und einfach absprechen können.   </P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=43005" target="_blank">Games Convention 2005: Sonderzüge für Gamer</a>
schrieb am

Facebook

Google+