The Elder Scrolls 4: Oblivion: Bethesda: Statement zur Übersetzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
01.11.2007
15.09.2010
15.09.2009
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Jetzt kaufen ab 5,50€ bei

Leserwertung: 88% [217]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 4: Oblivion
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Oblivion: Statement zur Übersetzung

The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)
The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3) - Bildquelle: 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)
Wir haben von Take 2 ein offizielles Statement von Entwickler Bethesda bezüglich der verkorksten Lokalisierung von The Elder Scrolls IV: Oblivion bekommen. Leider erinnert die Aussage von Pete Hines (Vice President of Public Relations and Marketing) in ihrer Substanz an den politischen Aschermittwoch:

"Wir wurden darüber informiert, dass Übersetzungs-Probleme festgestellt wurden, die in einigen lokalisierten Versionen von Oblivion existieren. Wir arbeiten bereits eng mit unseren Lokalisierungs- und Test-Teams zusammen, um die Probleme, über die wir in Kenntnis gesetzt wurden, zu analysieren und anzugehen. Unser Anspruch ist, die bestmögliche Spielerfahrung zu schaffen und wir werden unser Möglichstes tun, die Probleme bald zu lösen. Vielen Dank für Ihr Feedback und danke, dass Sie Oblivion spielen."


The Elder Scrolls 4: Oblivion
ab 5,50€ bei

Kommentare

Evin schrieb am
Gamer433 hat geschrieben:*hüstel*
Man muss dich also nur bei der Ehre packen... :mrgreen:
Hatte ich nie das Gefühl. Habe mich nie zu irgendwas verpflichtet gefühlt, war immer frei wie ein Vogel. ;)
Zu nix verpflichtet... ok.
Frei wie ein Vogel.... ok.
Großartige Möglichkeiten das umzusetzen...nein. :mrgreen:
Grosse Städte mag ich eh nicht (ohne Witz). Die meisten Läden, Häuser und überhaupt Gebäude sind eh quatsch und bringen nur Verwirrung und Unübersichtlichkeit. ;)
Neeeeeiiiiin, Oblivion ist gut, geil und einfach Hammer ! :mrgreen:
(Nicht schlagen!)
Groß stört mich cniht... nur verwirrend. Vivec in Morrowind hab ich G-E-H-A-S-S-T!
Gamer433 schrieb am
Evin hat geschrieben: Schlappschwanz!! :mrgreen:
*hüstel*
Evin hat geschrieben:Selbiges habe ich mir bei dir auch gedacht... ;)
Hehe, welch erwartetes Argument. :mrgreen:
Evin hat geschrieben:Klar hat Oblivion Macken, ebenso wie G2.
Beides sehr geile Spiele auch wenn Oblivion eher in die Richtung "Mach worauf du Lust hast" und G2 in Richtung "straffer Mainquest mit etwas Questfreiheit drum rum" abzielt.
Hatte ich nie das Gefühl. Habe mich nie zu irgendwas verpflichtet gefühlt, war immer frei wie ein Vogel. ;)
Evin hat geschrieben:G2 hat und hatte einige sehr geile Ansätze; sei es die vollständig gescriptete Stadt oder die Tatsache dass du Fisch und Fleisch ins Feuer werfen konntest um die Heilwirkung zu verstärken.
Hör auf, sonst pack ich das Spiel schon wieder aus und spiele es ein viertes Mal durch. 8O
Evin hat geschrieben:Klar wirken die Städte von Oblivion "etwas" leblos im Vergleich zu G2... aber man darf auch nciht vergessen dass bei Oblivion selbst die kleinste Hauptstadt 3 mal so groß wie Khorinis ist... ;)
Grosse Städte mag ich eh...
Evin schrieb am
Gamer433 hat geschrieben:@ Evin
Bääääh, ich mag nimmer. :mrgreen:
Schlappschwanz!! :mrgreen:
Du redest Dich ja doch immer wieder raus und das gibt nur ein hin und her. ;)
Selbiges habe ich mir bei dir auch gedacht... ;)
Ich kritisiere ja nicht Dich, sondern einfach nur die Macken an Oblivion und stelle den Vergleich zu Gothic 2 ein wenig genauer dar.
Klar hat Oblivion Macken, ebenso wie G2.
Beides sehr geile Spiele auch wenn Oblivion eher in die Richtung "Mach worauf du Lust hast" und G2 in Richtung "straffer Mainquest mit etwas Questfreiheit drum rum" abzielt.
G2 hat und hatte einige sehr geile Ansätze; sei es die vollständig gescriptete Stadt oder die Tatsache dass du Fisch und Fleisch ins Feuer werfen konntest um die Heilwirkung zu verstärken.
Klar wirken die Städte von Oblivion "etwas" leblos im Vergleich zu G2... aber man darf auch nciht vergessen dass bei Oblivion selbst die kleinste Hauptstadt 3 mal so groß wie Khorinis ist... ;)
Gamer433 schrieb am
@ Evin
Bääääh, ich mag nimmer. :mrgreen:
Du redest Dich ja doch immer wieder raus und das gibt nur ein hin und her. ;)
Ich kritisiere ja nicht Dich, sondern einfach nur die Macken an Oblivion und stelle den Vergleich zu Gothic 2 ein wenig genauer dar.
Achja, das mit dem Dolby-Digital-Kram war auf das Sprechen im gesamten Spiel bezogen. Ich hab mit meiner Audigy 4 (7.1) von Creative einen ziemlich akzeptablen Sound und bin beeindruckt, wie stark sich die Pfeile anhören, wenn die Ihr Ziel treffen (Holztür z.B.).
Oder diverse Monster-Geräusche.
Tja mein Freund, Du verstehst mich einfach nicht. *schluchtz*
:P
Evin schrieb am
Gamer433 hat geschrieben:Auch wenn ich das gar nicht mal sooo Off-Topic finde.
Nicht? Wir diskutieren G2/Oblivion... was hat das mit der Übersetzung zu tun? ;)
Dieb blabla
Jau Zwutz, Du hast es erfasst. ;)
Na super.. man kann sich also einen Großteil der Quests verbauen, indem man eine Entscheidung trifft, dessen Konsequenzen nicht absehbar sind?
Ich find sowas frustig... und komm mir nicht mit Realismus... dann könntest du dir nämlich den Einwurf mit dem Maximalgewicht weiter unten sparen... :mrgreen:
Wie das? Dann wäre es sinnvoller, wenn man der Charakter beim Erstellen eine von mehreren Stimmen verleihen könnte (so wie in Jagged Alliance 2, ich rede NUR von diesem Feature und ich weiss, dass es bei Gothic 2 auch nicht ging!).
Ja... könnte man... aber entweder er bliebe dann ähnlich Sprachlos wie in JA2, oder man müsste zigmal die gleiche Syncroarbeit machen.
Wie gesagt... ich kann mich eher identifizieren wenn er die Klappe hält.
Dafür hast du bei Oblivion mit genug Geduld dein Alter Ego komplett frei zu gestalten. :)
Dann biste taub (blind passt da ja nicht wirklich ;)).
Ich rede natürlich nicht von allen Dialogen. Man merkt bei manchen NPC's (und...
schrieb am

Facebook

Google+