The Elder Scrolls 4: Oblivion: Neue Quest angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
01.11.2007
15.09.2010
15.09.2009
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88

“Episch, prächtig, unwiderstehlich. Und dann dieser Wald - Wahnsinn! ”

Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88

“Episch, prächtig, unwiderstehlich. Und dann dieser Wald - Wahnsinn! ”

Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88

“Episch, spannend und noch etwas schöner als auf 360 - zugreifen!”

Leserwertung: 88% [217]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 4: Oblivion
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Oblivion: Mehrunes Razor enthüllt

The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)
The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3) - Bildquelle: 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)
Bethesda fährt damit fort, kostenpflichtige Quests und Mini-Erweiterungen für Oblivion anzubieten. Jetzt kündigten die Entwickler die Quest Mehrunes Razor an, bei der ihr ein Schwert suchen sollt, das scherzhaft Mehrunes Rasiermesser genannt wird. Dieses daedrische Artefakt will sich ein Erzmagier der Telvanni holen, indem er die Stadt Varsa Baalim ausgräbt. Er erhofft sich davon nicht weniger, als das Kaiserreich stürzen zu können. Unbekannte Schrecken erwarten den Helden, der sich auf die Suche nach der ultimativen Waffe macht. Die neue Quest, die demnächst kommen wird, soll 2,99 Dollar kosten.    

Quelle: The Elder Scrolls-Seite

Kommentare

Genjin schrieb am
Wo ist das Problem?
Ganz gleich wie ich zu dieser Geschäftspraktik stehe, ich könnte mich doch trotzdem dafür einsetzen das es auch den Deutschen zugänglich wird? Es geht um das Prinzip: Wer es möchte und die deutsche Version besitzt kommt nicht in den Genuss dieser Plug-Ins, obwohl der minimale Inhalt doch wohl nun wirklich keinen besonderen Übersetzungsaufwand erfordert. Stattdessen werden diese Plug-Ins Deutschland und anderen Sprachregionen vorenthalten...
Gut, ich störe mich da jetzt selbst weniger dran da ich mir eh keines der Plug-Ins holen werde, ich wollte damit nur aufzeigen das ich die Einstellung anderer durchaus nachvollziehen kann, die denken nunmal Allgemeiner.
johndoe478604#1 schrieb am
Ich finds irgendwie unlogisch, wie sich die einen User hier benehmen!
Sie motzen darüber, dass den Deutschen Spielern die Add-Ons nicht zur verfügung stehen, obwohl sie auch noch erwähnen, dass es verdammt "ungerecht/scheisse" ist, Geld dafür zu verlangen... :roll:
Die Politik mancher Menschen ist echt fragwürdig...
johndoe-freename-30456 schrieb am
Normalerweise kaufe ich derartige Spiele niemals als deutsche Version. Habe mich allerdings diesmal von der angeblich vollständigen deutschen Lokalisation (inkl. Sprachausgabe) locken lassen ... und bin mal wieder richtig auf die Schnauze gefallen.
Immerhin habe ich heute meine zusätzlich gekaufte UK-Version für die 360 erhalten und fang das Spiel am besten nochmal von vorne an , lade die (sinnvollen) Addons runter und versuche das ganze Desaster mit der deutschen Version zu vergessen.
johndoe478604#1 schrieb am
Solange der Verkauf auf vollen Touren läuft, kann Beth die Veröffentlichung des Patches nach Lust und Laune verzögern!
johndoe-freename-61219 schrieb am
Das mit dem fehlenden Patch finde ich auch extrem erbärmlich, wenn man bedenkt, daß das Game jetzt auch schon ein Weilchen auf dem Markt ist.
Mir soll auch keiner mit den Sprüchen kommen, daß der Patch arbeitsaufwendig wäre oder was weiß ich was man da noch für dumme Argumente bringen kann.
Der Fehler mit der Lokalisierung ist natürlich in aller Munde, aber es gibt noch genug andere Fehler, die behoben werden müßten. Es ist auch absolut unerheblich, ob das dem Entwickler Geld kostet. Dann soll man es im Zeitalter der Mondlandung schon von vornherein weitgehend richtig umsetzen. Verdient haben die Jungs den Verkaufszahlen nach zu urteilen wohl genug, oder irre ich??
Support sollte ein Fundament sein für eine renomierte Spieleschmiede!!!
schrieb am

Facebook

Google+