The Elder Scrolls 4: Oblivion: Bethesda muss für PS3 tricksen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
01.11.2007
15.09.2010
15.09.2009
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Test: The Elder Scrolls 4: Oblivion
88
Jetzt kaufen ab 6,99€ bei

Leserwertung: 88% [217]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 4: Oblivion
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3 Oblivion: Bethesda muss tricksen

The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)
The Elder Scrolls 4: Oblivion (Rollenspiel) von 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3) - Bildquelle: 2K Games (PC & 360) / Ubisoft (PS3)

In der aktuellen EGM wird näher auf den Schlagabtausch zwischen HD DVD und Blu-ray, den beiden Bewerbern um die DVD-Nachfolge, eingegangen. Im Rahmen des Features kommt auch Bethesdas Todd Howard zu Wort und spricht über die Herausforderung, die bei der PS3-Umsetzung ihres Rollenspiels Oblivion  zu meistern war. So habe eine Blu-ray-Disk eine hohe Datenkapazität, aber...

"Die meisten Spiele nutzen immer noch Kompressionsverfahren (für ihre Daten) - nicht nur, damit sie auf die Disk passen, sondern auch um das Laden zu beschleunigen", sagt Todd Howard. "Für uns ist also die Laufwerksgeschwindigkeit wichtiger, und Blu-ray ist halt langsamer." (Das Team, das an der PS3-Umsetzung arbeitet, hat das dadurch ausgeglichen, dass man Daten dupliziert und mehrfach auf der Blu-ray-Disk verteilt hat, um das Finden und Laden zu vereinfachen.)"

Zur Erläuterung: Zugriffszeiten und Laufwerksdurchsatz sind besonders bei Spielen wie Oblivion wichtig, da Daten gestreamed werden müssen. Die Xbox 360 hat ein 12x-DVD-Laufwerk, was wiederum einer maximal möglichen Transferrate von 16 MB pro Sekunde entspricht. Sony hat in der PS3 ein 2x-Blu-Ray-Laufwerk verbaut, was wiederum etwa 9 MB pro Sekunde in der Spitze bedeutet. Was auch laut Ars Technica zum Flaschenhals werden könnte.

 

 


Quelle: Joystiq/EGM
The Elder Scrolls 4: Oblivion
ab 6,99€ bei

Kommentare

andreasg schrieb am
Super.
=Thanks for having me. :wink:
Und für alle anderen gilt: Deaktiviert eure Omods (insbesondere Shader), entfernt eure BSA Edits, dann Patch, dann wieder editieren und Omods aktivieren.
:Zyklopeani:
Der neue Patch ist ein Muss, endlich Schluss mit halbschwarzen Distanzobjekten, Schluss mit der Suppe - ohne gesteigerte Hardwareanforderungen, das Backgroundloading ist hardwarefreundlicher und, und, und .....
:Sonne:
Der kostenpflichtige Betatest ist beendet, jetzt geht Oblivion Gold.
:Hüpf:
TNT.sf schrieb am
andreasg hat geschrieben:Wenn du mal ins Readme schaust. Ich hab Credits im QarlTexturePack 3.
8)
Ich sagte Qarl (unter anderem) er solle alle Files nach 2010 postdaten. Denn wenn mal ein neuer Patch rauskommt (was jetzt geschehen ist) werden alle BethesdaSoftwareArchive Dateien (=die Original Texturen) datumsmäßig upgedatet und bekommen Vorrang. Hier hat der Gute aber nicht auf mich gehört.
Also selbst ist der Mann. Und hier ist das Tool.
http://www.nirsoft.net/utils/filedatech.html
danke, habs hingekriegt. hab einfach das datum der gepatchten vanilla textur datei zurückgestellt.
jetzt siehts einfach fantastisch aus, vorallem mit dem mtaevwd mod und 16x af. da kann man mal richtig schöne screenshots machen. da spar ich mir doch für teuer geld in den urlaub zu fahren :D
masshiro_no schrieb am
Nur Blöd wenn es ne Konsole hat man es nur nicht sieht ^^
Evin schrieb am
Ich hab's mir heue erklären lassen... angeblich aht jedes 360-Spiel AF, nur ist das LOD zu gering. *Kurzfassung*
andreasg schrieb am
Naja das nicht darstellen vom ollen AF ist zwar nicht das Ende der Welt. Allerdings wenn man immer von Next Gen spricht, sollte man doch die Old Gen Features draufhaben, oder?
Und auf dem PC gibts AF wirklich schon ewig.
schrieb am

Facebook

Google+