Bungie: Zehn-Jahres-Allianz mit ActiBlizz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bungie: Zehn-Jahres-Allianz mit ActiBlizz

Bungie (Unternehmen) von
Bungie (Unternehmen) von
Nachdem Bungie von Microsoft in die Unabhängigkeit zurück entlassen wurde, haben die Halo-Macher heute bekannt gegeben, wohin sie ihr Weg in Zukunft führt: Activision Blizzard . Zwar bleibt Bungie ein unabhängiges Studio, doch bekommt der größte Publisher in den nächsten zehn Jahren die exklusiven Rechte zum Vertrieb zukünftiger Titel des Studios. Die Markenrechte des kommenden Spieluniversums bleiben jedoch bei Bungie.

"We chose to partner with Activision on our next IP because of their global reach, multi-platform experience and marketing expertise", so Harold Ryan, Präsident von Bungie. "From working together over the past nine months on this agreement, it is clear that Activision supports our commitment to giving our fans the best possible gaming experiences". 

"Bungie is one of the premier studios in our industry and we are extremely pleased to have the opportunity to work with their talented team over the next decade", freut sich Thomas Tippl, Chief Operating Officer von Activision Blizzard. "Bungie has developed some of the most compelling and successful games, multiplayer experiences and thriving fan communities, and this alliance underscores our long-standing commitment to foster the industry's best creative talent. Our unprecedented partnership with Bungie will enable us to broaden our pipeline of exciting new games as we continue to strengthen our industry position and pursue long-term growth opportunities".

    

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

violetjoker schrieb am
riccen hat geschrieben:
paulisurfer hat geschrieben:
was für top-entwickler,sie haben es geschafft in fast 10 jahren 5 spiele auf den markt zu bringen:halo,halo2,halo3,halo odst,halo wars und bald das 6te...halo reach...super
:roll:
Und bis auf Halo 3 ODST waren alle sehr gut, vorallem REach sieht auch super aus. in fast 10 Jahren 4 sehr gute Spiele und ein mittelmäßiges rauszubringen ist eig ne gute Statistik.
Woher weißt du denn wie Reach sein wird ?
:|Nuke|: schrieb am
Wie DUMM kann Bungie sein. Damit hat das Studio gerade seine Seele an den Teufel verkauft.
ODST find ich super, ist halt kein typisches Halo, sondern weckt in mir irgendwie eher Metroid-Prime-Feeling ^^
riccen schrieb am
paulisurfer hat geschrieben:
was für top-entwickler,sie haben es geschafft in fast 10 jahren 5 spiele auf den markt zu bringen:halo,halo2,halo3,halo odst,halo wars und bald das 6te...halo reach...super
:roll:
Und bis auf Halo 3 ODST waren alle sehr gut, vorallem REach sieht auch super aus. in fast 10 Jahren 4 sehr gute Spiele und ein mittelmäßiges rauszubringen ist eig ne gute Statistik.
catweazel schrieb am
Boesor hat geschrieben:da hier vermutlich niemand den Artikel liest, sondern sofort auf reflexartiges Geschrei umgeschaltet wird:
Zwar bleibt Bungie ein unabhängiges Studio, doch bekommt der größte Publisher in den nächsten zehn Jahren die exklusiven Rechte zum Vertrieb zukünftiger Titel des Studios. Die Markenrechte des kommenden Spieluniversums bleiben jedoch bei Bungie.
Also ganz ruhig bleiben und durchatmen.
absolut. das ausmaß der posts artet schon schwerst kindisch an. wenn ich jetzt richtig etwas gegen act/blizz hätte, dann würde ich mir ihre spiele nur noch gebraucht kaufen, da sich so einfach eine gewinnmarge von 0 für sie ergibt und nicht hier den untergang von bungie ankündigen. :o
schrieb am

Facebook

Google+